Weihe

 

Wien-St. Pölten-Göttweig, 24.06.2014 (dsp/KAP) Zum Apostelfest "Peter und Paul" werden am kommenden Sonntag, 29. Juni, die diözesanen Priesterweihen in Graz, St. Pölten und Linz gefeiert. Im St. Pöltner Dom weiht Bischof Klaus Küng um 14.30 Uhr Christoph Weiss, Franz Dangl und Thomas Kuziora zu Priestern.

Viele Priesterweihen in Österreich am Apostelfest "Peter und Paul"
 

St. Pölten, 22.06.2014 (dsp) Die drei St. Pöltner Priesterseminaristen Thomas Kuziora, Franz Dangl und Christoph Weiss werden am 29. Juni im St. Pöltner Dom durch Bischof Klaus Küng zu Priestern geweiht. Am 8. August folgt der Göttweiger Pater Benjamin Schweighofer, der in der Stiftskirche von Nuntius Peter Stephan Zurbriggen das Sakrament empfängt.

3 Priesterweihen am 29. Juni: Wer Licht in die Welt bringen will, wird Elektriker oder Priester
 

Amstetten, 13.06.2014 (dsp) 200 Jahre im Dienst der Franziskanerinnen Amstettens: Vier Schwestern feierten ihre Goldenen Ordensjubiläen mit einem feierlichen Gottesdienst, den Weihbischof Anton Leichtfried zelebrierte.

Vier Amstettner Franziskanerinnen feierten Goldene Ordensjubiläen
 

In Österreich werden nach den bisher vorliegenden Daten in diesem Jahr mindestens 22 Männer zu Priestern geweiht. Von den 22 Neupriestern sind 12 Diözesanpriester, 10 kommen aus Orden oder ordensähnlichen Gemeinschaften. Traditioneller Termin für Priesterweihen sind die Tage rund um das Apostelfest "Peter und Paul" am 29. Juni.

 
 

St. Pölten, 20.01.2014 (dsp) Bischof Klaus Küng feiert dieses Jahr ein doppeltes Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde er in Feldkirch zum Bischof geweiht, seit 10 Jahren ist er Bischof von St. Pölten. „Die Ernennung war für mich keine einfache Sache. Ich wusste, dass mich eine schwierige Aufgabe erwartete.“ So erinnert sich Bischof Küng an seine Ernennung zum Bischof von Feldkirch vor 25 Jahren, am 21. Jänner 1989.

Diözesanbischof DDr. Klaus Klaus Küng
 

Paudorf, 21.12.2013 (dsp) Mit der Weihe des Göttweiger Benediktiners Benjamin Schweighofer in Paudorf endete der Reigen der Diakonenweihen heuer in der Diözese St. Pölten. Gleich 20 Most- und Waldviertler wurden 2013 geweiht, der Großteil davon sind Ständige Diakone, die anderen sind auf dem Weg zum Priestertum.

Diözese St. Pölten freut sich heuer über gleich 20 Diakonenweihen
 

Schrems, 16.11.2013 (dsp) Diözesanbischof Klaus Küng weihte am 3. Adventsonntag „Gaudete“ den Seminaristen Thomas Kuziora in der Stadtpfarrkirche von Schrems zum Diakon. Das Weihesakrament verleihe nicht ein „Mehr an Würde“, betonte Bischof Küng, da alle Getauften gleich an Würde seien, wie Papst Franziskus in „Evangelii gaudium“ schreibe. Es gehe auch nicht um ein „Mehr an Verbundenheit mit Christus“, da alle berufen seien, „mit ihm eins und heilig“ zu werden. Vielmehr bringe die Weihe ein „Mehr an Dienstbereitschaft“. Dabei gehe es nicht nur um ein Zeichen, sondern um „die Hingabe des ganzen Lebens“, so Küng.

Diakonweihe von Thomas Kuziora durch Bischof Klaus Küng
 

Waidhofen/Ybbs, 12.11.2013 (dsp) Mit der Weihe von Ambo und Altar fand die Renovierung der Stadtpfarrkirche von Waidhofen an der Ybbs ihren feierlichen Abschluss. Landeshauptmann-Stellvertreter Wofgang Sobotka, Bürgermeister Wolfgang Mayr und Altabt Berthold Heigl von Seitenstetten waren einige der Ehrengäste der besonderen Zeremonie, die Diözesanbischof Klaus Küng vornahm.

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng weiht den neuen Altar der Stadtpfarrkirche von Waidhofen an der Ybbs
 

Rom, 17.10.2013 (dsp/pba) Christoph Weiss aus Ybbs wurde vom Augsburger Bischof Konrad Zdarsa in der Kirche Sant’Ignazio in Rom zum Diakon für die Diözese St. Pölten geweiht. Drei weitere Mitbrüder aus dem Päpstlichen Kolleg „Germanicum et Hungaricum“ erhielten die Diakonenweihe, drei die Priesterweihe.

Bischof Konrad Zdarsa weiht Christoph Weiss zum Diakon.

Seiten

Subscribe to RSS - Weihe