Wallfahrt

 

Herzogenburg-Heiligenkreuz, 04.09.2015 (dsp) Alle Pfarren des Dekanats Herzogenburg sind am 26. September ab 14 Uhr zur großen Sternwallfahrt in die neu renovierte Kirche Gutenbrunn-Heiligenkreuz eingeladen. Dies soll einerseits gemeinschaftsstärkend sein und ist eine Aktion im Rahmen der diözesanen Initiative Bibel.bewegt, die von 2014 bis 2016 mit vielen Veranstaltungen die Heilige Schrift ins Zentrum rückt.

Wallfahrtskirche Heiligenkreuz-Gutenbrunn
 

St. Pölten-Heiliges Land, 01.09.2015 (dsp) Die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten laden vom 10. bis 17. Juli 2016 zu einer Pilger- und Studienreise ins Heilige Land mit Tiefgang“. Dabei soll die „Welt und Umwelt Jesu erwandert, erforscht und erlebt werden“, erklärt Sepp Winklmayr, Direktor der Pastoralen Dienste, der die Reise begleitet.

Altstadt von Jerusalem
 

Mit Gedenkfeiern im oberösterreichischen St. Radegund wird vom 8. bis 9. August des Todestages des 1943 hingerichteten Kriegsdienstverweigerers und 2007 seliggesprochenen Märtyrers Franz Jägerstätter gedacht. Höhepunkt ist ein Gedenkgottesdienst mit dem Feldkircher Diözesanbischof Benno Elbs am Sonntag um 10 Uhr in der St. Radegunder Pfarrkirche.

 
 

Sonntagberg, 19.08.2015 (dsp) Zu einer Familienwallfahrt anlässlich der bevorstehenden Synode lädt Bischof Klaus Küng am Sonntag, den 6. September, auf den Sonntagberg. „In Verbundenheit mit Papst Franziskus wollen wir bei dieser Wallfahrt für Ehe und Familie beten“, so „Familienbischof“ Küng.

Plakat Familienwallfaht
 

Nöchling, 25.06.2015 (dsp) Nöchling wurde vom Kuratorium Europäische Friedensrose Waldhausen zum Friedensort erhoben. Die Schirmherrschaft dazu übernahm Landeshauptmann Erwin Pröll übernommen. Nach Dimbach in OÖ ist dies bereits der zweite Ort, der von der genannten Friedensorganisation die Ehrung und den Auftrag erhalten hat.

Foto (St. Nikola-TV): Segnung des neuen Friedensdenkmales
 

Papst Franziskus hat bestätigt, dass die vatikanische Glaubenskongregation derzeit über die angeblichen Marienerscheinungen und den Wallfahrtsbetrieb im herzegowinischen Medjugorje berät.

 
 

Melk-Maria Taferl-Sonntagberg, 04.06.2015 (dsp) Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Pilgerbegleiterlehrganges der Diözese St. Pölten und des BildungsZentrums St. Benedikt absolvierten kürzlich ihre 4-tägige Praxispilgerung von Melk auf den Sonntagberg.

Pilgerbegleiter-Ausbildung: Zwischenstation in Maria Taferl
 

Österreich zählt zu den ganz großen Nationen, wenn es um die alljährliche Internationale Soldatenwallfahrt nach Lourdes geht. 494 Pilger stellt das österreichische Kontingent, was nach absoluten Zahlen Platz fünf unter den insgesamt 36 teilnehmenden nationalen Armeen mit insgesamt 12.000 Wallfahrern bedeutet.

 
 

Sonntagberg, 01.05.2015 (dsp) "Ich bin der Baum und ihr seid seine Blüten". Mit diesen abgewandelten Worten aus dem Evangelium vom Gleichnis über den Weinstock und den Reben wies Abt Petrus Pilsinger am 1. Mai bei der Wallfahrt der Mostviertler Pfarren auf den Sonntagberg auf die blühende Landschaft mit ihren Birnbäumen hin. Die weit über 200 Pilgerinnen und Pilger hatten diese bereits auf ihrem Weg zum Sonntagberg erleben können. Dieses Gleichnis sei im Grunde eine Einladung Jesu, stellte der Abt fest. Christus gebe jenen, die mit ihm verbunden sind, "Lebenssaft und Lebenskraft"; sie werden durch ihn "wachsen und blühen".

Abt Petrus Pilsinger zelebrierte den Gottesdienst im Rahmen der Mostviertler-Wallfahrt
 

Maria Taferl, 26.04.2015 (dsp) Das Priesterseminar und die Diözese St. Pölten luden am 4. Sonntag der Osterzeit zur Berufungswallfahrt nach Maria Taferl. Die Wallfahrt fand anlässlich des Weltgebetstages für geistliche Berufungen statt und stand unter dem Motto „Leben in der Spur Jesu“. Weihbischof Anton Leichtfried zelebrierte den Gottesdienst in der vollen Basilika, in seiner Predigt bat er die vielen Gläubigen: „Beten wir um Menschen, die uns auf die Spur Jesu bringen! Wir brauchen gute Ordensleute, Priester, Diakone, Pastoralassistent/innen, Religionslehrer/innen und kirchliche Mitarbeiter/innen.“

Weihbischof Leichtfried bei Berufungswallfahrt: „Beten wir um Menschen, die uns auf die Spur Jesu bringen“

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt