Wallfahrt

 

Über 4.000 Personen aus der Diözese St. Pölten werden am Samstag zum Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. nach Mariazell pilgern.

 

Zeitweise starke Regenschauer haben auch die Pilger nicht abhalten können. In Scharen ziehen sie zur Basilika. Die Pfützen auf den Straßen spiegeln das Grau des Himmels.

 

Rund um den Österreichbesuch von Papst Benedikt XVI. bietet das niederösterreichische Mostviertel verschiedene Neuigkeiten und Angebote für Pilger.

 

Am 29. Juli wird die einst viel besuchte und begehrte Wallfahrt nach Annaberg wieder belebt. Annaberg in Niederösterreich war in der Monarchie der bedeutendste Annenwallfahrtsort.

 

"Wir sind schon öfter mit dem Rad nach Mariazell gefahren", erzählt Leopold Karner aus St.

 

"Pastoral auf der Straße" ist im bekannten Christophorus-Wallfahrtsort St. Christophen im Wienerwaldes nichts Neues.

 

Die Diözesanwallfahrt 2008führt nach Israel.

 

"Wir müssen Augen, Ohren und Herz öffnen, um den Ruf Gottes zu hören". So Bischof DDr. Klaus Küng zu den St. Pöltner Pilgern bei der Frühmesse in der Erscheinungskapelle in Fatima am 12.

 

Mit einem Solidaritätsmarsch machte die Katholische Arbeiterjugend der Diözese St.

 

Knapp hundert angehende Maturanten des Francisco-Josephinum in Wieselburg begaben sich zwei Tage vor ihrer schriftlichen Reifeprüfung auf Fußwallfahrt von Wieselburg nach Maria Steinbründl.

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt