Wallfahrt

 

Mit einer Pilgerfahrt der Diözese St. Pölten hat am Samstag die diesjährige "Volkswallfahrt" der österreichischen Diözesen in das Heilige Land begonnen. 1.800 Pilger werden in den kommenden Wochen bei Diözesanwallfahrten nach Jerusalem pilgern, bestätigte Markus Bugnyar, Rektor des Österreichischen Hospizes in Jerusalem. Anlass ist das 100-Jahr-Jubiläum der letzten großen "Volkswallfahrt" im Jahr 1914.

 
 

Siena-St. Pölten, 25.10.2013 (dsp) Auf den Spuren Katharina von Sienas waren eine Woche lang 240 Frauen der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfb) durch die Toskana unterwegs.

Katholische Frauenbewegung auf Spuren der heiligen Katharina in Siena
 

Einen Wallfahrtsschwerpunkt der besonderen Art setzt die katholische Kirche in Österreich im kommenden Jahr: 100 Jahre nach der letzten "Volkswallfahrt" werden die Diözesen während der Semesterferi

 
 

Maria Langegg, 21.10.2013 (dsp) Auf eine „Schatzsuche des Lebens“ begab sich die Berufungspastoral der Diözese St. Pölten. Fast 100 Personen, darunter die Äbte Columban Luser und Petrus Pilsinger, beteiligten sich an dieser Fußwallfahrt von der Ferdinandwarte bei Unterbergern bis zum Wallfahrtsort Maria Langegg. Der Weg führte bei strahlendem Sonnenschein durch den herbstlich bunten Dunkelsteinerwald. Die Wallfahrt stand unter dem Motto „GEO CACHING? Schatzsuche des Lebens“.

Berufungswallfahrt: Auf der „Schatzsuche des Lebens“
 

Dunkelsteinerwald, 09.10.2013 (dsp) Zur „Schatzsuche des Lebens“ lädt am Samstag, 19. Oktober, der Leiter der Berufungspastoral der Diözese St. Pölten, Bischofsvikar Gerhard Reitzinger.

Berufungswallfahrt am 19.10. nach Maria Langegg: „Schatzsuche des Lebens“
 

Mehr als Tausend Journalisten aus aller Welt haben sich zum Papstbesuch in Assisi am kommenden Freitag akkreditiert.

 
 

Jerusalem, 26.09.2013 (dsp) Die Diözesanwallfahrt 2014 führt vom 1. bis 8. Februar – also in den Semsterferien - nach Israel.

Wallfahrt nach Israel: Diözese sieht Sicherheit voll gegeben
 

Maria Taferl, 12.09.2013 (dsp/KAP) Mit einem Festreigen feiert "Radio Maria"-Österreich im September sein 15-Jahr-Jubiläum. Als Auftakt führt eine schon zur Tradition gewordene "Radio Maria"-Pilgerreise am 21. September zur Basilika in Maria Taferl und damit in den bedeutendsten Wallfahrtsort Niederösterreichs. Programmdirektor Schätzle wird dort um 16 Uhr die Wallfahrtsmesse halten.

Radio-Maria-Wallfahrt nach Maria Taferl
 

Groß-Siegharts, 08.09.2013 (dsp) Mit der traditionellen Bründlwallfahrt haben am Sonntag die Begegnungstage im Dekanat Waidhofen/Thaya begonnen. Von allen Pfarren des Dekanats pilgerten hunderte Menschen in einer Sternwallfahrt zur Bründlkapelle bei Groß-Siegharts, wo mit Bischofsvikar Gerhard Reitzinger, Pfarrer Josef Pichler und Militärdekan Maximinius Reiterer von Allentsteig eine gemeinsame Andacht gehalten wurde.

Andacht vor der Bründlkapelle bei Groß-Siegharts

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt