Waldviertel

 

Heidenreichstein, 12.03.2015 (dsp) Bereits zum 23. Mal treffen einander Organistinnen und Organisten aller Altersgruppen aus Österreich und Tschechien und lassen die Orgeln vom 16. bis 21. August in und rund um die Burgstadt Heidenreichstein erklingen. Ab sofort können sich Interessierte anmelden.

Die Orgel - die beliebte "Königin der Instrumente"
 

Zwettl – Euratsfeld, 06.02.2015 (dsp) „Verwurzelt in der Re<li>gion“ ist eine neue Veranstaltungsreihe, die ihren Ursprung in den bisherigen Bauerntagen der Katholischen Männerbewegung (KMB) hat. „In bewährter Form sollen jene Themen angesprochen werden, die die Menschen in der Region bewegen“, erklärt KMB-Diözesansekretär Michael Scholz. „Dabei werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, sich einzubringen.

Einladung Impulstag
 

Altenburg, Geras, Zwettl, 12.11.2014 (dsp) Eine enge Kooperation im kommenden „Jahr der Orden“ stellten die drei Stifte der „Waldviertler Konföderation“ vor. Um in diesem Jahr das Ordensleben besser und verstärkt nach außen zu kommunizieren, gründeten die Benediktinerabtei Altenburg, das Prämonstratenserstift Geras und das Zisterzienserstift Zwettl unter dem Namen „Die Waldviertler Stifte“ eine gemeinsame Plattform auf „Facebook“.

Logo Waldviertler Stifte
 

Zwettl, 29.10.2014 (dsp) „Auf Anregung des Jugendsekretariats der Diözese St. Pölten kündigte unser Mitbruder P. Robert Baumann für das heurige Frühjahr Burschen-Exerzitien im Stifte an, zu welchen sich so viele Teilnehmer meldeten, daß die geistlichen Übungen in zwei Kursen abgehalten werden mußten.“ Mit diesem Zeugnis aus der Chronik aus dem Jahr 1924 des altehrwürdigen Zisterzienserstiftes Zwettl hat das dazugehörige diözesane Bildungshaus sein 90-Jahr-Jubiläum.

Diözese St. Pölten freut sich über 90 Jahre Bildungshaus Zwettl
 

Zwettl, 15.09.2014 (dsp) Die Herbstkonferenz der Katholischen Männerbewegung (KMB) der Diözese St. Pölten befasste sich m Bildungshaus Stift Zwettl mit Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft in Österreich. Thematisiert wurden die Sonntaggestaltung, die Einführung einer anonymisierten Statistik der Schwangerschaftsabbrüche, biblische Initiativen für die kommenden Jahre sowie das persönliche Einbringen der Männer bei einem Caritas-Projekt in Oradea in Rumänien.

Männerbewegung-Herbstkonferenz: „Pfarrgemeinden bleiben wichtig für Identifikation und Heimatgefühl“
 

Dorfstetten, 15.05.2014 (dsp) In Dorfstetten im südlichen Waldviertel finden heuer im Sommer zum vierten Mal die monumentalen Passionsspiele mit rund 200 Laiendarstellern statt. Im Vorjahr wurde dafür eine komplett neue Bühne errichtet, auch der Text wurde neu überarbeitet. Als weitere Neuerung spielt der Passionsspielchor auch während des Gesanges in manchen Szenen mit.

Passionsspiele Dorfstetten
 

Zwettl, 08.05.2014 (dsp) Spannung pur: Wer gewinnt die 1. kirchliche Waldviertler Champions-League am Samstag, 28. Juni in Zwettl? Da findet ab 14:00 Uhr für MinistrantenInnen, Jungscharkinder, Firmlinge, & Katholische Jugend aus dem Waldviertel ein Fußballturnier statt. Drei Ligen gibt es: Kids (6-10 Jahre), Juniors (10-15 Jahre) und Seniors (15-25 Jahre). Veranstalter sind die Jugendpastoral (JUPA) Waldviertel und die Diözesansportgemeinschaft DSG. Sandra Wurzer von der JUPA und DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner betonen: „Mit unserem Turnier werden nicht nur sportliche Leistungen forciert, sondern auch Teamgeist, Fairness und Freude an der Kirche.“

Ferienanstoß: 1. kirchliche Champions-League am 28. Juni in Zwettl
 

Heidenreichstein, 27.03.2014 (dsp) Bereits zum 22. Mal treffen einander Organistinnen und Organisten aller Altersgruppen aus Österreich und Tschechien und lassen die Orgeln vom 17. bis 22. August in und rund um die Burgstadt Heidenreichstein erklingen. Ab sofort können sich Interessierte anmelden.

Waldviertler lassen die „Königin der Instrumente“ erklingen
 

Zwettl, 24.03.2014 (dsp) Motivation und Ermutigung für Pfarrgemeinderäte der Diözese St. Pölten war ein Treffen der Reihe „PGR-T(D)ankstelle“ der Pastoralen Dienste am vergangenen Wochenende in Zwettl. Die Referenten Christian Haidinger, Abtpräses der Österr. Benediktinerkongregation, und Gerhard Reitzinger, Bischofsvikar und geistlicher Leiter der Pastoralen Dienste, ermunterten die 140 Teilnehmer, über die Grenzen der eigenen Pfarrgemeinde hinauszuschauen, neue Orte der Gottesbegegnung zu finden und mutig den Gekreuzigten und Auferstandenen als „grundlegende Wirklichkeit unseres Glaubens zu leben und durch das Leben zu bezeugen“.

Regionalbegleiterin Maria Meyer-Nolz, Abt Wolfgang Wiedermann, Regionalbegleiter Franz Mollner, Regionalbegleiterin Michaela Lugmaier, BV Dr. Gerhard Reitzinger, Bereichsleiter Pfarre Peter Haslwanter, Abtpräses Christian Haidinger
 

Horn, 17.02.2014 (dsp) „Unsere Pfarre – Unsere Mission“ war das Thema eines Treffens von Pfarrbeauftragten aus dem Waldviertel zum Austausch und zur Weiterbildung am 15. Februar im Canisiushaus in Horn. Die Lebenssituation der Menschen wahrzunehmen und diese mit Gott in Verbindung zu bringen sei eine ständige Aufgabe für den einzelnen sowie für die Gemeinschaft der Pfarre, betonte der Referent P. Hans Hütter vom Redemptoristenkolleg in Eggenburg. Diese Verbindung der Menschen mit Gott gelinge über eine regelmäßige und intensive Lektüre und Betrachtung der Heiligen Schrift, besonders der Evangelien.

Canisiusheim Horn

Seiten

Subscribe to RSS - Waldviertel