Tod

 

Vertragsunterzeichnung für einen neuen Klosterwald® in St. Pölten

St. Pölten, 7.6.2022 (dsp/mb) In unmittelbarer Nähe zum Schloss Ochsenburg wird es ab dem Spätsommer 2022 die Möglichkeit zur Baumbestattung geben. Dies wurde mit den Unterschriften von Alois Schwarz, Bischof der Diözese St. Pölten und der Klosterwald GmbH, besiegelt. „Die Nutzung des Klosterwaldes als Bestattungswald ist eine große Bereicherung für unsere Diözese. Wir freuen uns, in Zukunft auch diese Möglichkeit bieten zu dürfen.“, so Bischof Alois Schwarz.

Vertragsunterzeichnung für den Klosterwald St. Pölten Ochsenburg (v.l.n.r.) Betriebsführer Axel Baudach, Bischof Alois Schwarz, Klosterwald Geschäftsführer Christian Berner  (c) Diözese St. Pölten
 

St. Pölten, 22.4.2022 (dsp/mb) Der Begriff Sternenkind bezeichnet im ursprünglichen Sinn Kinder, die weniger als 500 Gramm wiegen und während oder kurz nach der Geburt versterben. Auch die Bezeichnung “Stille Geburt” ist für Sternenkinder weit verbreitet. Der Begriff Sternenkind soll die große Bedeutung des noch ungeborenen Lebens für die Eltern hervorheben. Ihm liegt die Idee zugrunde, dass die Neugeborenen “den Himmel erreicht haben, noch bevor sie das Licht der Welt erblickt haben.

 

St. Pölten, 7.2.2022 (dsp/mb) In Trauer über seinen Tod, in Dankbarkeit für sein Leben und im Glauben an die Auferstehung geben wir bekannt, dass Pfarrer Franz Hochwallner im 95. Lebensjahr und im 71. Priesterjahr in die ewige Heimat vorausgegangen ist.

GR Msgr. Franz Hochwallner
 

St. Pölten, 31.01.2022 (KAP/dsp) Das Stift Melk trauert um seinen Altabt Burkhard Ellegast. Der Altabt ist Montagfrüh im 91. Lebensjahr verstorben. Er leitete als 66. Abt das Benediktinerstift in der Wachau von 1975 bis 2001. Bischof Alois Schwarz hat den Verstorbenen in einer ersten Stellungnahme gewürdigt: "Ich durfte Altabt Burkhard schon als junger Priester kennenlernen. Jede Begegnung mit ihm hat mich Weite, Freiheit und den unverstellten Blick auf die Menschen gelehrt."

 

Krems-Lerchenfeld, St. Pölten, 27.12.2021 (dsp/kb/mb) Mit großer Trauer geben wir das Ableben von Altpfarrer Günter Walter und Pastoralassistentin Elisabeth Fiedelsberger bekannt. Die tragischen Umstände machen fassungslos und die Diözesanverantwortlichen sind in Gedanken und im Gebet bei den Verstorbenen, deren Freunden und der Familie. Die Familie Fiedelsberger war freundschaftlich mit Altpfarrer Walter verbunden und sie waren aufgrund einer privaten Familienfeier gemeinsam mit dem Auto unterwegs, als der tödliche Verkehrsunfall passierte.

 

St. Pölten, 10.12.2021 (dsp/mb) Am Hochfest Mariä Empfängnis, dem 8. Dezember 2021, ist KR Franz Brandstetter - Pfarrer i.R. von St. Pantaleon und Provisor i.R. von Erla - in die ewige Heimat vorausgegangen. 

Pfarrer Franz Brandstetter
 

St. Pölten, 7.12.2021 (dsp/mb) Der ehemalige Professor für Dogmatik und ökumenische Theologie (1997-2002) an der Philosophisch-theologischen Hochschule St. Pölten und 1994 bis 2005 Professor an der Pädagogischen Akademie in Krems Dr. theol. Walter Heinz Simek, Augustiner Chorherr des Stiftes Klosterneuburg, Kämmerer, ehemaliger Pfarrer und Novizenmeister ist am 3. Dezember im 87. Lebensjahr in das Reich des ewigen Lichtes heimgeholt worden.

 

St. Pölten, 3.11.2021 (dsp/mb) „Wie lange darf ein Leben dauern?“ - Diese provokante Frage stand im Zentrum einer Podiumsdiskussion, zu der der Kath. AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten einlud. 

Eine Podiumsdiskussion der Katholischen Aktion
 

St. Pölten, Frankenfels, 14.10.2021 (dsp/mb) Die Diözese St. Pölten trauert um Pfarrer Alois Brunner, der plötzlich am 11. Oktober 2021 im 73. Lebensjahr und im 48. Priesterjahr in die ewige Heimat vorausgegangen ist. Seine große Leidenschaft als Priester galt immer den Menschen. Eine lebendige Pfarrgemeinschaft mit den Menschen im Mittelpunkt war das Herz seiner Seelsorgearbeit. Seine große Leidenschaft galt zeitlebens dem Fußball.

 

St. Pölten, Weitersfeld, 1.9.2021 (dsp/mb) Hubert Schinner, Ständiger Diakon, ist am 27. August 2021 im 72. Lebensjahr und im 16. Jahr seines Diakonates verstorben.

Das Begräbnis findet am Samstag, 4. September 2021 um 13.00 Uhr in der Pfarrkirche Weitersfeld statt.

Parte Diakon Hubert Schinner

Seiten

Subscribe to RSS - Tod