Spenden

 

Göttweig, 25.06.2013 (dsp) Die Militärmusik Niederösterreich gastiert am Freitag, 28. Juni um 19.00 Uhr im Benediktinerstift Göttweig. Aus gegebenem Anlass widmet aber das Stift den Kartenerlös den Hochwasseropfern der Stiftspfarren in der Wachau. Geplant war dieses Freiluft-Konzert aber für die Sanierung des weltbekannten UNESCO-Weltkulturgutes. Dringend müssen etwa 18.000 m² Dachfläche, die noch aus der Barockzeit stammt, erneuert werden. Abt Columban Luser betont aber, dass auch die Sonntagskollekte und der Erlös aus dem Filmvortrag „Jerusalemweg“ den Hochwasseropfern zugute kommen.

Benefizkonzert im Stift Göttweig für Hochwasseropfer
 

2,3 Millionen Euro hat die Katholische Frauenbewegung (kfb) 2012 für Hilfsprojekte in Asien, Lateinamerika, Afrika und Österreich umsetzen können.

 
 

Marbach, 14.06.2013 (dsp/KAP) Die Caritas unterstützt Hochwasseropfer mit finanzieller Soforthilfe, mit Beratung und dem "langen Atem des Mitgefühls, der bis nach der Rückkehr in den Lebensalltag der Menschen reicht". Das versicherte Caritas-Präsident Franz Küberl, der sich in besonders betroffenen Gemeinden in Niederösterreich und Oberösterreich ein Bild von der Lage machte und den Opfern die Solidarität der Caritas zusicherte. "Die Caritas bleibt bei den Menschen, auch wenn die Scheinwerfer der öffentlichen Aufmerksamkeit nicht mehr auf die Katastrophe gerichtet sein werden." Das Ausmaß der Schäden sei enorm, "oft sind die wahren Dramen erst auf den zweiten Blick sichtbar", so Küberl.

Caritas-Präsident machte sich Bild von Lage der NÖ-Hochwasserschäden
 

St. Pölten, 04.06.2013 (dsp) Aufgrund der dramatischen aktuellen Ereignisse steht die diesjährige Caritas-Haussammlung in Niederösterreich auch im Zeichen des Hochwassers.

Haus im Hochwasser und Schlamm
 

St. Pölten, 27.05.2013 (dsp) Mit dem Spatenstich von Soziallandesrätin Barbara Schwarz beginnen am 27. Mai 2013 die Bauarbeiten zur Realisierung des Emmaus-Synergiezentrums am Standort St. Pölten-Viehofen. Neue Wohngruppen und Arbeitsplätze (Aufstockung von 110 auf etwa 130 Beschäftigte am Standort Viehofen) sind im Entstehen. Landesrätin Schwarz sieht die Unterstützung durch das Land Niederösterreich auch als gesellschaftspolitische Herausforderung: „Im Blick zurück werden uns zukünftige Generationen auch danach bewerten, wie wir mit den Schwächsten in der Gesellschaft umgegangen sind.“

Emmaus-Gründer Karl Rottenschlager, Baumeister Franz Kerndler (Geschäftsführer des Bauunternehmens Sandler-Bau), Soziallandesrätin Barbara Schwarz, Emmaus-Obmann Franz Angerer.
 

St. Pölten, 02.04.2013 (dsp) Exakt 15.362.103,17 Euro sammelten die Heiligen Drei Könige österreichweit bei der diesjährigen Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar.

 

St. Pölten, 20.03.2013 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf.

 

St. Pölten, 19.02.2013 (dsp) Diözesanbischof Klaus Küng würdigte beim Benefiz-Suppenessen der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St.

 

St. Pölten, 04.02.2013 (dsp) Im Februar lenkt die Caritas den Blick auf die Not von Kindern in den ärmsten Ländern und zeigt Möglichkeiten auf, wie Spenden Leben verändern können.

 

St. Pölten, 09.01.2013 (dsp) Mit dem Dreikönigstag am 6. Jänner endete traditionsgemäß die Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.

Seiten

Subscribe to RSS - Spenden