Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Schule

 

St. Martin-Erbil, 05.01.2015 (dsp) Im irakischen Erbil-Ankawa ist im Dezember eine Schule für christliche Flüchtlingskinder eingeweiht worden. Bei der Einrichtung handelt es sich um die erste von insgesamt acht Schulen, die vom internationalen katholischen Hilfswerk "Kirche in Not" finanziert werden. Zur Einweihung im christlichen Stadtteil Erbils, Ankawa, reiste auch der Vorsitzende von „Kirche in Not“-Österreich, Thomas Heine-Geldern aus St. Martin/Ybbsfeld, an.

 

St. Pölten, 01.01.2015 (dsp) Mit einer ganzen Ziegenherde haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Josefstraße in St. Pölten zum Jahreswechsel Menschen in Not in Afrika unterstützt. Insgesamt wurden auf Initiative der beiden Lehrerinnen Susanne Hörl und Regina Vogl 88 Ziegen, 4 Esel, 2 Hühner und 2 Saatgutpakete im Wert von 2930 Euro über die Caritas Aktion „Schenken mit Sinn“ gespendet.

 

St. Pölten, 13.12.2014 (dsp) Wirtschaft, Technik, Medizin, Sprachen, Fachhochschule, Pädagogische Hochschule oder doch lieber ein freiwilliges Soziales Jahr – vielleicht im Ausland? Am Freitag, 16. Jänner 2015 findet zwischen 13 und 17 Uhr im Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, in St. Pölten eine kostenlose Maturantenberatung statt.

 

Amstetten, 30.10.2014 (dsp) Kürzlich wurde die neue Mittelschule (NMS) Amstetten fertig renoviert. Schülerinnen und Schüler schufen daher mit der jungen Amstettner Künstlerin Eva Haimberger farben- und lebensfrohe Glaskreuze für das ganze Schulgebäude. Die beiden Religionspädagogen Gerhard Fixl und Andrea Kirchdorfer erzählen, dass die Teenager und ihre Gehilfen etwa 400 Arbeitsstunden für die 50 Kreuze investierten. Die vielfältigen Farben des Lebens der Kreuze sollen auch die christliche Botschaft widerspiegeln: Selbst wenn es Dunkelheit gibt, wird das Licht siegen. NMS-Direktor Gottfried Schulze freute sich über die Kreativität und das Geschick der Burschen und Mädchen.

Amstettner Schüler fertigten mit Künstlerin Glas-Kreuze für ganze Schule
 

Purgstall, 29.10.2014 (dsp) Wegen seiner Liebe zu den Kindern und seiner Hilfsbereitschaft ist der Hl. Nikolaus in den Familien, aber auch in Pfarrheimen, Kindergärten und anderen öffentlichen Räumen gerne gesehen. Die Katholische Jungschar bietet gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung am Donnerstag, 20. November von 18 bis 21 Uhr eine Nikolausschulung im Pfarrhof Purgstall an.

 

St. Pölten, 26.09.2014 (dsp) Rund um den Geburtstag von Margarete Schörl „schörlt“ es wieder. Margarete Schörl (27.9.1912 -04.12.1991) entwickelte ihre Pädagogik bereits in den 1950er Jahren. Sie stellte dabei das Kind mit seiner Persönlichkeit in den Mittelpunkt ihrer ganzheitlichen Beobachtungen und Überlegungen. Dazu bietet der Bereich Ehe und Familie der Diözese St. Pölten am 3. und 4. Oktober Vorträge und Workshops.

 Interesse an Pädagogik „unserer“ Margarete Schörl wächst
 

Klosterneuburg-St. Pölten, 19.09.2014 (dsp) Unter dem Motto „Wertvoll Leben“nahmen an der traditionellen Schülerwallfahrt der NÖ-Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen in im Stift Klosterneuburg über 2000 Schüler teil. Mehr als die Hälfte davon kam aus der Diözese St. Pölten. Dompfarrer Toni Faber hielt den ökumenischen Wortgottesdienst und sprach von einer besonderen Aktion der Schulen, die Gemeinschaft stifte und den Jugendlichen die Natur und Kultur gleichermaßen näher bringe.

 

St. Pölten, 27.08.2014 (dsp) Zum Schulstart ist viel los für die Religionspädagogen: So gab es einen Infotag für die 35 Neuen und das "Ynfo" wurde überarbeitet.  „Wir sind stolz darauf, das 'Ynfo' nach vielen Jahren in neuem Design präsentieren zu können. Die Kommunikation mit unseren Religionslehrerinnen und Religionslehrern ist uns sehr wichtig“, freut sich Christian Ebner vom Diözesanschulamt über das neu überarbeitete Informationszeitschrift, das in einer Auflage von 1100 Stück erscheint.

Religionsunterricht: Viel los zum Schulstart in der Diözese
 

St. Pölten-Wien, 26. 08.2014 (dsp) Rechtzeitig zu Schulbeginn erscheint die kostenlose und beliebte Schulanfangszeitung des Katholischen Familienverbandes. Die Schulanfangszeitung 2014/15 informiert auf 24 Seiten Eltern, Lehrer und Schüler aller Schultypen über Neuerungen im Schulbereich und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schulalltag.

Druckfrisch: Schulanfangszeitung des Katholischen Familienverbandes erschienen
 

St. Pölten, 20.05.2014 (dsp) Im Zusammenhang mit dem Konflikt, der in einer niederösterreichischen Volksschule entstanden ist, weil im Musikunterricht Lieder für die Erstkommunionsfeier einstudiert wurden, erklärte Bischof Küng: „Meines Erachtens ist nicht einzusehen, warum das nicht möglich sein sollte, wenn die große Mehrheit der Kinder katholisch ist und die Freiheit jener respektiert wird, die es nicht sind. Religiöse Lieder und religiöse Bräuche gehören zum Kulturgut unserer Heimat. Es wäre bedauerlich, wenn es wegen des Mangels an Toleranz einiger weniger zur Einschränkung der Möglichkeiten einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit käme und die Atmosphäre eines gegenseitigen Respektes und friedlichen Miteinanders gestört würde.“

Bischof Klaus Küng mit Schulkindern

Seiten

Subscribe to RSS - Schule