Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Schule

 

St. Pölten, 15.09.2015 (dsp) Der Schulamtsleiter der Diözese St. Pölten, Bischofsvikar Karl Schrittwieser, feiert heuer ein dreifaches Jubiläum: 65. Geburtstag, 20 Jahre Fachinspektor und 10 Jahre Leiter Schulamtsleiter. Bei der Feier würdigte Bischof Klaus Küng den Jubilar. Küng sagte, der Religionsunterricht sei ihm stets ein wichtiges Anliegen gewesen und er freue sich über das große Interesse der Schülerinnen und Schüler daran.

Neo-Fachinspektorin Jutta Prohaska, Schulamtsleiter Bischofsvikar Karl Schrittwieser, Bischof Klaus Küng, Schulamtssekretär Christian Ebner, Neo-Fachinspektorin Hildegard Schaup
 

St. Pölten, 27.08.2015 (dsp) Die Schulanfangszeitung 2015/16 des Katholischen Familienverbandes informiert auf 24 Seiten Eltern, Lehrende, Schülerinnen und Schüler aller Schultypen über Neuerungen im Schulbereich und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schulalltag.

Schulanfangszeitung des Katholischen Familienverbandes
 

Yspertal, 10.07.2015 (KAP/dsp) Der "Energy Globe Austria 2015" geht heuer in der Kategorie "Jugend" an eine Ordensschule: Die Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal konnte die Jury mit dem fix in der Ausbildung verankerten Unterrichtsprojekt "Abfallwirtschaftskonzept" überzeugen. Der "Energy Globe Award" ist der zweite Preis, den die HLUW in kurzer Zeit abgeräumt hat: 2013 konnten die Schüler den "Klimaschutzpreis" des Umweltministeriums ins Yspertal holen.

Foto: Natur, @Stock
 

St. Pölten, 07.06.2015 (dsp/KAP) Auf die negativen Auswirkungen einer Übersexualisierung der Gesellschaft und von Pornographie hat der deutsche Psychiater Arnd Barocka bei einer internationalen Tagung zum Thema Sexualpädagogik in St. Pölten hingewiesen. Im Bereich Sexualität würde heute "etwas versprochen, was nicht gehalten wird. Unsere moderne Haltung führt zu Enttäuschung", sagte der Ärztliche Direktor der Klinik Hohe Mark in Oberursel im deutschen Taunus.

 

St. Pölten, 22.04.2015 (dsp) Diözesanbischof Klaus Küng überreichte bei einem feierlichen Festakt in St. Pölten den Päpstlichen Komturkreuz des Silvesterordens an Landesschulinspektor Leopold Rötzer, der mit Jahresende in Pension ging. Daran nahmen höchste Vertreter des niederösterreichischen Schulwesens sowie seine Familie teil. Der Silvesterorden für Rötzer – der auch dem Jugendrotkreuz NÖ vorsteht - sei „Ausdruck aufrichtigen Dankes für die Bemühungen um Wertevermittlung durch den Geehrten“.

 

St. Pölten, 14.04.2015 (dsp) Es war kürzlich ein Dorffest erster Klasse als das Margleo (Sts. Margaret & Leopold) Schulzentrum Nkwumeato im Südosten Nigeria feierlich eröffnet wurde – dem Heimatort des St. Pölten-Pottenbrunner Pfarrers Sabinus Iweadighi. Dazu reiste auch eine Delegation aus der Pfarre Pottenbrunn mit ihm an.

 

St. Pölten, 14.02.2015 (dsp) „Der bewusste Verzicht in der Fastenzeit auf Alkohol, Süßigkeiten und Konsumgüter, aber auch auf Gewohnheiten bietet die Möglichkeit, gewohnte Verhaltensmuster aufzubrechen und neue Sichtweisen für sich zu entdecken“, ermuntert NÖ-Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner, an der „Aktion Verzicht“ des Katholischen Familienverbandes teilzunehmen.

Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner lädt zur "Aktion Verzicht"
 

St. Pölten, 30.01.2015 (dsp) 23 Jahre leitete Jürgen Baier das St. Pöltner diözesane H2-SchülerInnenzenrum. Jetzt übergab er die Leitung an Jasmin Prammer. Im H2 können Schülerinnen und Schüler ihre Freizeit sinnvoll verbringen, außerdem gehen viele Initiativen davon aus.

 

28.01.2015 (dsp) Neue Aktion der youngCaritas: 400 Jugendliche tauschen ihr Klassenzimmer gegen einen Job und helfen damit Kindern in Not. Im Rahmen des youngHeroes Day der youngCaritas helfen rund 400 Jugendliche, 50 Schulen und 115 Unternehmen die Lebenssituation von notleidenden Kindern zu verbessern. Die Aktion für SchülerInnen in Niederösterreich-West, Salzburg, Kärnten, der Steiermark und im Burgenland findet 2015 erstmalig statt. Gute Arbeit wurde ua. im St. Pöltner Diözesanschulamt geleistet.

Kilian Vogl aus der Pfarre Kapelln und Elias Kratochwilli aus der Pfarre Kilb leisteten gute Arbeit im St. Pöltner Diözesanschulamt, freuen sich Bischofsvikar Karl Schrittwieser, Roswitha Trauner und Gerda Gschwandtner
 

St. Pölten, 19.01.2014 (dsp) Matura – was dann? Über 200 Schüler und Schülerinnen kamen letzten Freitag ins St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt zur Maturantenberatung. Organisiert wurde der Info-Nachmittag von der Katholischen SchülerInnenjugend (KSJ) und dem diözesanen St. Pöltner SchülerInnenzentrum H2.

Seiten

Subscribe to RSS - Schule