Schulamt

 

Mit einem Festakt feiert das Schulamt im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten, 3.9.2022 (dsp/kb) Zum Festvortrag wurde der Philosoph und Theologe Johannes Hartl, Gründer des Gebetshauses Augsburg, eingeladen; ein hochkarätiges Publikum folgte der Einladung. Knapp 150 Personen aus der Bildungs- und (Privat-)Schullandschaft Niederösterreichs, zahlreiche Schulerhalter, Vertreter aus Bund und Land und viele Religionslehrerinnen und Religionslehrer feierten das Jubiläum der obersten Schulbehörde der Diözese St. Pölten.

 

St. Pölten, 19.5.2022 (dsp/mb) Die Postcard-Challenge ist ein Element der Religionsunterrichtskampagne „Ich glaube – Ja“. Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe bekamen im Religionsunterricht am Ende des Schuljahres 20/21 eine Postkarte mit einem Sujet der Kampagne - z.B. mit der Frage „Ist da etwas nach dem Tod“. Diese Karten haben dann die Schülerinnen und Schüler -  so die Idee - in die nächste Klasse (5. Gymnasium / 1. BHS) mitgenommen. Der Religionslehrer der neuen Klasse konnte nun die Schülerinnen und Schüler fragen, warum sie sich gerade dieses Motiv gewählt haben und stellte die Möglichkeit vor, an der Postcard-Challenge „PCC“ teilzunehmen.

Die Fachinspektoren konnten den Gewinner der Postcard-Challenge die Preise überreichen
 

St. Pölten, 24. Juni 2021 (DSP/kb) Benedikt Michal wird mit 1. September 2021 neuer Schulamtsleiter der Diözese St. Pölten. Als seine Stellvertreterin wurde die Fachinspektorin Hildegard Schaup ernannt. Benedikt Michal, seit vielen Jahren im katholischen Bildungswesen und in der Jugendpastoral anerkannt tätig, folgt damit auf Josef Kirchner nach, der mit Ende August auf eigenen Wunsch und in Abstimmung mit der Diözesanleitung seine Tätigkeit als Schulamtsleiter beendet.

 

St. Pölten, 15.11.2020 (dsp/mb) Schülerinnen und Schüler mehrerer Kirchen und Religionen gestalten im Religionsunterricht weiße Bänder mit einer persönlichen Friedensbotschaft und knüpfen diese Bänder an das Gitter im Brunnenhof der Diözese in St. Pölten. Unmittelbar nach dem Terroranschlag in Wien starteten die Kirchen und Religionsgemeinschaften in Wien die Initiative „Wir halten zusammen - Glaube verbindet“, dieses Netzwerk wird nun in St. Pölten weitergeflochten.

Bänder gegen Hass und für Zusammenhalt und mehr Liebe
 

St. Pölten, 23.1.2020 (dsp/kb) Im laufenden Schuljahr 2019/20 besuchen insgesamt 74.727 Schülerinnen und Schüler einen der 286 katholischen Schulstandorte in Österreich. Das entspricht einem Plus von 849 Schülerinnen und Schülern oder 1,15 Prozent im Vergleich zum vergangenen Schuljahr. Insgesamt wachsen die Schülerzahlen aber konstant: Seit dem Schuljahr 2014/15 verzeichnen die katholischen Privatschulen ein Plus von 6,25 Prozent bei ihren Schülerinnen und Schülern.

Schülerzahlen in Privatschulen wachsen
 

Ehrungen für Dienstjubilare, silbernes Hippolyt-Ehrenzeichen für emeritierte Direktorin

St. Pölten, 12.11.2019 (dsp/mb) Als „Wissensvermittler und Herzensbildner“ bezeichnete Bischof Alois Schwarz die Religionslehrerinnen und Religionslehrern, die ein Dienstjubiläum feierten oder in den Ruhestand verabschiedet wurden, im Rahmen einer Feier im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes. „Ich bin sehr dankbar für ihren Dienst als Religionslehrerin und Religionslehrer. Denn, was sie in der Schule gesät haben, darf ich jetzt ernten“, so Bischof Schwarz zu den anwesenden Pädagoginnen und Pädagogen.

Alle Religionspädagogen
 

St. Pölten, 17.10.2019 (dsp/mb) „Ich danke Ihnen, dass Sie diesen Dienst als Religionslehrerin und Religionslehrer übernehmen. Denn, dass der Religionsunterricht eine so hohe Akzeptanz in unserer Gesellschaft hat, das verdanken wir Ihnen“, sagte Bischof Alois Schwarz im Dom zu St. Pölten. Dort verlieh er 21 Frauen und Männern die „Missio Canonica“. Das ist die kirchliche Beauftragung zum Religionsunterricht.

Bischof Alois Schwarz mit den gesendeten Religionslehrern
 

St. Pölten, 7.10.2019 (dsp/mb) Vergangene Woche trafen sich alle Schulamtsleiterinnen und Schulamtleiter katholischer Privatschulen Österreichs (kurz SALK) mit allen Schulamts-Juristen und dem Schulbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl in St. Pölten zu gemeinsamen Beratungen über die Zukunft.

Schulamtsleitertagung
 

St. Pölten, 11.04.2019 (dsp/mb) Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz überreichte den Hippolyt-Orden in Gold Erster Klasse an Landesschulinspektor Hofrat DI Dr. Wilhelm König und OStR Prof. Mag. Dr. Thomas Müller.

Beide Hippolyt-Orden-Träger mit Gattin und Bischof Alois Schwarz
 

St. Pölten, 30.04.2017 (dsp) Hermann Kremslehner folgt auf Christian Ebner als Schulamts-Referent. Bei einem Festakt würdigte der diözesane Schulamtsleiter Bischofsvikar Karl Schrittwieser die beiden.

Foto: Schulamtsleiter Bischofsvikar Karl Schrittwieser, Hermann Kremslehner, Christian Ebner

Seiten

Subscribe to RSS - Schulamt