Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Sakrament

 

Sankt Pölten, 17.05.2019 (dsp/jh) Insgesamt über 1400 Firmkandidaten aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren nahmen mit rund 260 Begleitern an der „Nacht des Feuers“ teil. Die Veranstaltung erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wurde heuer bereits an fünf Standorten angeboten:

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten, 14.05.2019 (dsp/jh) 211 junge Christen aus Sankt Pölten und Umgebung nahmen am vergangenen Freitag an der „Nacht des Feuers“ teil, die zum ersten Mal im Dom zu Sankt Pölten stattfand.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

Altenburg, 10.05.2019 (dsp/jh) 120 Firmkandidaten – vorwiegend aus den Dekanaten des nördlichen Waldviertels – nahmen mit insgesamt 25 Begleitpersonen am 3. Mai an der Firmlingsveranstaltung „Nacht des Feuers“ im Stift Altenburg teil.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

Langegg bei Schrems, 26.04.2019 (dsp/jh) Rund 220 junge Christen aus dem nördlichen Waldviertel nahmen am Freitag an der „Nacht des Feuers“ in Langegg bei Schrems teil.

Fotos: Diözese Sankt Pölten

Firmung

Das Wort Firmung heißt Stärkung (lat. confirmare = bestärken). Ein Nachfolger der Apostel ruft den Heiligen Geist auf bereits Getaufte herab, damit diese ihr Christsein ernst nehmen und kraftvoller leben können.
Firmtermine 2019

Firmung

 

St. Pölten, 18.02.2018 (dsp) Hierzulande werden traditionell Kleinkinder getauft, doch es gibt auch einen Trend, dass nichtgetaufte und erwachsene Menschen Christen werden wollen. Diese bekommen dann die Sakramente der Taufe, Erstkommunion und Firmung in einer Feier gespendet, nach Möglichkeit in der Osternacht. Für jene, die heuer zu Ostern getauft werden fand in St. Pölten die sogenannte Zulassungsfeier der Diözese St. Pölten mit Bischof Klaus Küng statt.

Foto: Feier ua. mit Diözesanbischof Klaus Küng, Doris Kloimstein, Beauftragte der Diözese für den Erwachsenenkatechumenat, Mitgliedern des Arbeitskreises: Friedl Kaltenbrunner, Maria Schwingenschlögl, Irene Gartner, Dompfarrer Norbert Burmettler, Marijan Orsolic, Familie eines Taufkandidaten
 

St. Pölten, 31.05.2017 (dsp) Rund um Pfingsten werden traditionell rund 5000 Jugendliche in der Diözese St. Pölten gefirmt. Sie empfangen das Sakrament von Bischof Klaus Küng, Weihbischof Anton Leichtfried, von Äbten oder von Bischofsvikaren.

 

Altenburg-Göttweig-Seitenstetten, 01.04.2017 (dsp) Über 1000 junge Christen aus vielen Wald- und Mostviertler Pfarren nahmen am Firmlingsevent „Nacht des Feuers“ in den Stiften Göttweig und Seitenstetten teil. Alleine in Seitenstetten waren 500 bei der Veranstaltung der Katholischen Jugend und des diözesanen Jugendhaus Schacherhof dabei. Ende April folgt noch eine weitere Veranstaltung im Stift Altenburg. Hier geht´s zum Facebook-Album ...

 

Die Zahl der erwachsenen Taufbewerber ist in Österreich sprunghaft angestiegen. 633 Menschen ab 14 Jahren werden laut den verfügbaren Zahlen 2017 die katholische Taufe empfangen - was nach 411 im Vorjahr ein Anstieg um 50 Prozent bedeutet.<--break->

 
 

In der Diözese Rom können wiederverheiratete Geschiedene in bestimmten Einzelfällen jetzt die Kommunion empfangen. Das geht aus Richtlinien von Kardinalvikar Agostino Vallini zur Anwendung des päpstlichen Schreibens "Amoris laetitia" hervor, aus denen das Internetportal "Vatican Insider" zitierte.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Sakrament