PGR

 

Zwettl, 24.03.2014 (dsp) Motivation und Ermutigung für Pfarrgemeinderäte der Diözese St. Pölten war ein Treffen der Reihe „PGR-T(D)ankstelle“ der Pastoralen Dienste am vergangenen Wochenende in Zwettl. Die Referenten Christian Haidinger, Abtpräses der Österr. Benediktinerkongregation, und Gerhard Reitzinger, Bischofsvikar und geistlicher Leiter der Pastoralen Dienste, ermunterten die 140 Teilnehmer, über die Grenzen der eigenen Pfarrgemeinde hinauszuschauen, neue Orte der Gottesbegegnung zu finden und mutig den Gekreuzigten und Auferstandenen als „grundlegende Wirklichkeit unseres Glaubens zu leben und durch das Leben zu bezeugen“.

Regionalbegleiterin Maria Meyer-Nolz, Abt Wolfgang Wiedermann, Regionalbegleiter Franz Mollner, Regionalbegleiterin Michaela Lugmaier, BV Dr. Gerhard Reitzinger, Bereichsleiter Pfarre Peter Haslwanter, Abtpräses Christian Haidinger
 

Österreichs Bischöfe treffen sich in der kommenden Woche im steirischen Benediktinerstift Admont zu ihrer Frühjahrsvollversammlung. Nach dem "Ad-limina-Besuch" Ende Jänner sei die Tagung ab 24. März die erste Gelegenheit für gemeinsame Beratungen über die Nacharbeit zu den Gesprächen im Vatikan, erklärte der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka.

 
 

Zwettl, 07.03.2014 (dsp) Die Pfarrgemeinderäte-T(D)ankstelle der Diözese St. Pölten am Samstag, 22. März, im Bildungshaus Stift Zwettl möchte „Ideen und Impulse geben, vor allem auch Mut machen und Anstoß geben, Neues zu wagen, ohne Altes, Bewährtes gering zu erachten“.

Diözese St. Pölten lädt Pfarrgemeindenräte zur T(D)ankstelle ins Stift Zwettl
 

Schon den Jüngern Jesu ging es so, dass diese nicht einmal Zeit zum Essen und Trinken fanden, da die Menschen so zahlreich waren, die kamen und gingen. Eine Situation, die heute kaum anders ist.

Besinnungstage für Pfarrgemeinderäte
 

St. Pölten, 13.09.3013 (dsp) Schon den Jüngern Jesu ging es so, dass diese nicht einmal Zeit zum Essen und Trinken fanden, da die Menschen so zahlreich waren, die kamen und gingen. Eine Situation, die heute kaum anders ist. Als Pfarrgemeinderat und -rätin sind Sie in vielfältiger Weise im Pfarrleben engagiert, bringen sich aktiv ein, teilen aus ... Kraft geben kann nur, wer sich Zeit für das Auftanken nimmt. In diesen Tagen soll es nur darum gehen.

Besinnungstage für Pfarrgemeinderäte

Begleitung und Entwicklung von Pfarren und Pfarrverbänden

Regionalbegleitung und Gemeindeberatung

Bisher gewohnte kleinräumige Pfarrstrukturen beginnen sich zu verändern. Gemeinschaft, Caritas, Gottesdienst und Verkündigung sollen auch in Zukunft die sichtbaren und erlebbaren Aspekte im Zusammenleben der Christen sein.

Unsere Aufgabe ist:
- Anstehende Entwicklungs- und Veränderungsprozesse begleiten.

 

 

St. Pölten, 23.11.2012 (dsp) Ein halbes Jahr nach den Pfarrgemeinderatswahlen hat sich der neu zusammengesetzte Pastoralrat für die nächste Funktionsperiode von fünf Jahren konstituiert.

 
 

Seitenstetten, 14.09.12 (dsp) Unter dem Motto „Jugend geht ab – jetzt owa wirkli“ bietet die Diözese St.

Seiten

Subscribe to RSS - PGR