Papst

 

Bundespräsident Heinz Fischer ist am Donnerstag im Vatikan mit Papst Franziskus zusammengetroffen. Die Begegnung dauerte rund 30 Minuten, länger als bei Audienzen für Staatsoberhäupter üblich.

 
 

Papst Franziskus hat mehr internationale Hilfe für verfolgte Christen gefordert.

 
 

Horn, 11.11.2014 (dsp) Für besondere Verdienste um die Katholische Soziallehre vergibt die Papst-Leo-Stiftung im kommenden Jahr wieder zwei mit je 1.800 Euro Auszeichnungen. Einreichungen für den Papst-Leo-Preis 2015 können bis Ende 2014 an das Kuratorium der Stiftung in St. Pölten gesendet werden. Der Festakt zur Verleihung ist für den 15. Mai 2015 in Horn im Waldviertel geplant.

 

Papst Franziskus hat zwei wichtige Ämter in der Leitung der katholischen Weltkirche neu besetzt. Wie der Vatikan am Samstag bekanntgab, ernannte er den britischen Erzbischof Paul Richard Gallagher (60) zum neuen vatikanischen Außenminister. Den bisherigen Amtsinhaber, den Franzosen Dominique Mamberti (62), machte er zum Präfekten des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur. Er löst Kardinal Raymond Leo Burke (66) ab.

 
 

Papst Franziskus lässt prüfen, ob Ehenichtigkeitsverfahren an Kirchengerichten künftig nicht nur schneller, sondern auch gratis sein können. Das sagte Franziskus laut Radio Vatikan am Mittwoch vor einer Gruppe von Kirchenrechtlern. Die Fachleute nehmen in diesen Tagen an einem Kurs des zuständigen Vatikangerichts, der Rota Romana, über Nichtigkeitsverfahren teil.

 
 

Christen verschiedener Kirchen sollen nach Worten von Papst Franziskus schon jetzt "zusammen vorangehen, füreinander beten und miteinander Werke der Barmherzigkeit tun" und dabei nicht erst auf Einigung in theologischen Fragen warten.

 
 

Ehe und Familie leiden nach den Worten von Papst Franziskus unter einer nie dagewesenen Krise. Nie zuvor sei das Ideal der christlichen Familie solchen Angriffen ausgesetzt gewesen wie heute, sagte Franziskus bei einem Treffen mit Mitgliedern der Schönstattbewegung im Vatikan.

 
 

Die wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilte Pakistanerin Asia Bibi hat einen Brief an Papst Franziskus gesandt.

 
 

Rom – St. Pölten, 17.10.2014 (dsp) Papst Franziskus spricht am Sonntag in einer feierlichen Messe auf dem Petersplatz seinen vor 36 Jahren verstorbenen Vorgänger Paul VI. (Giovanni Battista Montini) selig. Der Gottesdienst, der um 10.30 Uhr beginnt, wird ab 9.45 Uhr in ORF III live übertragen. „Die Botschaft Pauls VI. mag unbequem sein, aber sie enthält eine Schlüsselfrage für das Verständnis von Ehe und Familie, für die Erneuerung der Kirche und die Entwicklung der Gesellschaft“, sagt Bischof Klaus Küng zu der Bedeutung von Papst Paul VI.

Papst Paul VI.
 

Papst Franziskus hat den Einsatz von Missionaren für die weltweite Ausbreitung des christlichen Glaubens gewürdigt. "Sie haben viel Gutes für die Kirche bewirkt, denn eine Kirche, die stehen bleibt und sich verschließt, wird krank", sagte er bei einer Messe im Petersdom.<--break->

 

Seiten

Subscribe to RSS - Papst