Papst

 

Vatikanstadt, Wien, 03.11.2020 (KAP) Mit "großer Betroffenheit" hat Papst Franziskus auf den Terroranschlag in Wien reagiert. Die "schrecklichen Gewaltakte" hätten "über unschuldige Menschen Tod und Schmerz gebracht", heißt es in einem vom vatikanischen Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin am Dienstag an den Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn übermittelten Beileidsschreiben. Das Kirchenoberhaupt bekunde "den Angehörigen der Toten und dem ganzen österreichischen Volk seine tiefe Anteilnahme".

Foto: Florian Feuchtner
 

Vatikanstadt, St. Pölten, 21.09.2020 (KAP/dsp/mb) Papst Franziskus hat am Montag eine Gruppe autistischer Kinder aus St. Pölten im Vatikan empfangen. Die acht Mädchen und Buben aus dem sozialpädiatrischen Zentrum "Sonnenschein"  wurden von der niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP), dem St. Pöltner Bischof Alois Schwarz und ihren Eltern sowie Landesrat Martin Eichtinger begleitet. In einer kurzen Ansprache ermunterte der Papst die Kinder, dankbar zu sein. Danke zu sagen - für das Leben, die Geschöpfe, die Eltern und Betreuer -, sei eine einfache und schöne Art des Gebets.

@Christian Salzmann
 

Bischof Alois Schwarz stellt in Rom "Laudato si"-Zwischenbericht der Diözesen vor

St. Pölten, 21.9.2020 (dsp/kb) Im Rahmen der niederösterreichischen Delegationsreise nach Rom fand ein Termin der Delegierten, denen auch Bischof Alois Schwarz angehörte, mit Kurienkardinal Peter Turkson statt. Kardinal Peter Turkson steht an der Spitze des Dikasteriums für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen und somit jenes Dikasteriums, das für Schöpfung-, Nachhaltigkeit- und Umweltfragen und deren Agenden zuständig ist. Bischof Alois Schwarz stellte im Rahmen des knapp eine Stunde dauernden Termins ein umfassendes Papier vor, das als „Zwischenbericht“ 5 Jahre nach Erscheinen der Enzyklika „Laudato si“ einen Status Quo aus Österreich im Überblick bot. Die drei wesentlichen Ökologie-Ziele der österreichischen Bischofskonferenz wurden besonders betont: diese sind eine ökosoziale Beschaffungsordnung in den Diözesen, die Energiewende hin zu einem Totalausstieg aus fossiler Energie inklusive Klima- und Energiestrategien sowie Energieeffizienz in den Pfarren und auf diözesaner Ebene erarbeitete Leitlinien zur Nachhaltigkeit. Die diesbezüglichen Bemühungen seitens des Landes Niederösterreich wurden von den politischen Repräsentanten, allen voran Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, vorgestellt. 

Bischof Schwarz in Rom
 

St. Pölten, 8.6.2020 (dsp/mb) Zum fünften Jahrestag würdigt Josef Spindelböck, Rektor der philosophisch-theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten, in einer Veröffentlichung die Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus.

Prof. Josef Spindelböck
 

Die Pfarren der katholischen Kirche müssen sich missionarisch ausrichten – als "pulsierende Zentren der Begegnung mit Jesus Christus" in einem "globalen und pluralen Dorf" – und können auch in Zukunft nur von Priestern geleitet werden. Das schreibt Papst Franziskus mit einer neuen Instruktion vor, die den programmatischen Titel "Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde im Dienst an der missionarischen Sendung der Kirche" trägt.

 
 

Vatikanstadt, St Pölten, 24.03.2020 (KAP/dsp/mb) Der Papst hat für morgen Mittwoch zu einem weltweiten Vater-Unser-Gebet gegen die Coronavirus-Pandemie aufgerufen. Er lade alle Christen ein, am 25. März um 12 Uhr mittags Gott anzurufen, sagte Franziskus nach seinem Angelusgebet am Sonntag. Die Ansprache wurde erneut aus der päpstlichen Bibliothek im Internet übertragen. Der Petersplatz ist weiter gesperrt, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Foto: Wolfgang Maier
 

Papst Franziskus hat erneut darauf hingewiesen, dass menschliches Leben von seiner Zeugung an bis hin zu seinem natürlichen Ende bewahrt und geschützt werden muss.  „Öffnet dem Leben die Türen“ Jed

 
 

St. Pölten, 16.1.2019 (dsp/mb) Der kommende Sonntag, der 3. Sonntag im Jahreskreis, wurde von Papst Franziskus mit dem Motu Proprio „Aperuit Illis“ zum Sonntag des Wortes Gottes bestimmt. Am 26. Jänner 2020 wird erstmals weltweit dieser Sonntag des Wortes Gottes stattfinden.

Neue Bibel-App
 

Oktober 2019 ist außerordentlicher Monat der Weltmission

St. Pölten, 12.9.2019 (dsp/mb) Anlässlich des 100. Jahrestages des Apostolischen Schreibens „Maximum Illud“ von Benedikt XV. lädt der Papst die ganze Kirche weltweit ein, auf „kreative“ und „neue“ Weise das Thema Mission unter die Menschen zu bringen.

Getauft und Gesandt
 

St. Pölten, 16.05.2019 (dsp/kb) Das 100. Treffen der Arbeitsgruppe der Österreichischen Priesterräte führte Weihbischof Anton Leichtfried und 14 Priestervertreter aus den österreichischen Diözesen Anfang Mai nach Rom. Höhepunkt: eine persönliche Begegnung mit Papst Franziskus im Rahmen der Generalaudienz.  

Weihbischof Leichtfried trifft Papst Franziskus

Seiten

Subscribe to RSS - Papst