Österreich

 

St. Pölten, 30.4.2017 (dsp/KAP) Nicht nur Portugiesen, sondern Gläubige auf der ganzen Welt begehen heuer das Fatima-Jubiläum. In Österreich finden in allen Diözesen Marienfeiern unter Einbeziehung der nach den Berichten der Hirtenkinder erfolgten Erscheinungen von 1917 - vor 100 Jahren - statt.

Wappen von Fatima
 

Papst Franziskus hat Österreichs Katholiken zum Gebet für ihr Land eingeladen. "Das Gebet ist das Wichtigste! Beginnt mit dem Gebet für euer Land!", sagte er zu einer Delegation aus Österreich, der er im Vatikan begegnete. Angeführt wurde die Gruppe von P. Karl Wallner, dem Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke (missio).

 
 

Die Katholikenzahl in Österreich ist weitgehend stabil geblieben. Das ergeben die am Dienstag von den österreichischen Diözesen veröffentlichten Statistiken. Demnach gibt es mit Stichtag 31. Dezember 2016 in Österreich 5,16 Millionen Katholiken. 2015 waren es laut amtlicher Statistik der Österreichischen Bischofskonferenz gut 5,21 Millionen Katholiken. Das entspricht einem Rückgang von 0,99 Prozent.

 
 

In Polen gehen weiter deutlich mehr Katholiken zur Messe als in den meisten anderen Ländern Europas. Wie das nationale kirchliche Statistikinstitut in Warschau mitteilte, besuchten am Zählsonntag im Herbst 2015 landesweit 39,8 Prozent der Katholiken einen Gottesdienst.

 
 

Der frühere Apostolische Nuntius in Österreich, Erzbischof Edmond Farhat, ist am Samstag im Rom nach längerer Krankheit im Alter von 83 Jahren verstorben. Der aus dem Libanon stammende Geistliche vertrat von 2005 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2009 als erster Bischof aus einer unierten Ostkirche in Wien den Papst.

 
 

Lilienfeld, 09.12.2016 (dsp) Im Stift Lilienfeld setzte Abt Matthäus Nimmervoll im Rahmen einer Festmesse zum Hochfest „Mariä Empfängnis“ im Beisein von Karl Habsburg-Lothringen eine Reliquie des seligen Kaisers Karl aus dem Hause Österreich in den Josefialtar ein. Anlass war das 100-Jahrjubiläum der Antrittsaudienz der Äbte von den Stiften Klosterneuburg, Herzogenburg, Geras, Melk, der Schotten in Wien, Heiligenkreuz und Lilienfeld bei Kaiser Karl I. Es war das letzte offizielle Zusammentreffen einer Delegation von niederösterreichischen Äbten mit einem regierenden Monarchen Österreichs. Die Reliquie bekam das Stift von einem Mitglied der Kaiser-Karl-Gebetsliga geschenkt.

Abt Matthäus Nimmervoll vom Stift Lilienfeld mit der Reliquie des seligen Karl aus dem Hause Österreich (Foto: Harald Schmid)
 

Die neue Einheitsübersetzung der Bibel wird in diesen Tagen auch in Österreich erscheinen. Man erwarte die Auslieferung der ersten Bibeln ab Mittwoch, bestätigte der Direktor des österreichischen Katholischen Bibelwerkes, Wolfgang Schwarz, gegenüber "Kathpress": "Wir hoffen, dass der Termin hält."

 
 

Amstetten, 28.10.2016 (dsp) „Als Caritas sind wir ein Teil der sozialen Infrastruktur des Landes und sind auch ständig gefordert, diese soziale Infrastruktur zu gestalten.“ Das betonte Caritasdirektor Hannes Ziselsberger beim Start der Inlandssammlung der Caritas in Amstetten. „Die soziale Infrastruktur ist für das Gelingen der Gesellschaft unverzichtbar.“ Die Inlandskampagne der Caritas der Diözese St. Pölten erbrachte im Vorjahr 147.000,- Euro an Spenden. Davon kamen mehr als 94.000 Euro aus der Kirchensammlung am „Elisabethsonntag“, dem Sonntag nach dem Fest der heiligen Elisabeth von Thüringen, der Patronin der Caritas.

Christian Köstler (Leiter der Pfarrcaritas), Grete Gamper (Leiterin Carla Amstetten), Caritasdirektor Hannes Ziselsberger
 

Der österreichische Nationalfeiertag bietet am 26. Oktober Anlass für einen Festgottesdienst mit dem Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz im Wiener Stephansdom. Der Nationalfeiertag wird in St. Stephan seit vielen Jahren geistlich akzentuiert und als "Gebet für Österreich" gestaltet.

 
 

An die 100 Heilige und Selige der katholischen Kirche waren Österreicher bzw. lebten und wirkten in Österreich. Der "jüngste" Heilige mit Österreich-Bezug ist der Tiroler Steyler Missionar Joseph Freinadametz, der sich in China um die Heranbildung eines einheimischen Klerus bemühte und 2003 heiliggesprochen wurde.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Österreich