Museum

 

Maria Langegg, 09.04.2017 (dsp) Bei dem nach vielen Jahren wiedereröffneten Wallfahrtsmuseum in Maria Langegg würdigte Diözesanbischof Klaus Küng die umfangreichen Bemühungen um eine Belebung des "verborgenen Ortes" im Dunkelsteinerwald. Er hoffe, dass man den Spagat zwischen Revitalisierung und angebrachter Stille rund um die traditionsreiche Wallfahrtskirche schaffe.

Foto: Wallfahrtsmuseum_Ehrengäste.jpg: Museumsleiterin Marlene Rietus, Landesrätin Barbara Schwarz, Bürgermeister von Bergern, Roman Janacek, Pfarrer P. Johannes Cornides, Bischof Klaus Küng, Andreas Nunzer, Welterbegemeinde Wachau, St. Pöltner Diözesanmuseums-Direktor Wolfgang Huber
 

St. Pölten – Wien, 17.02.2017 (dsp) Der Andreasaltar aus dem Spätmittelalter ist als Leihgabe des Diözesanmuseums St. Pölten einer der Höhepunkte der Ausstellung zum Reformationsjubiläum „Brennen für den Glauben. Wien nach Luther“ im Wien Museum am Karlsplatz. Die bis 14. Mai geöffnete Schau soll daran erinnern, dass Wien ein halbes Jahrhundert eine mehrheitlich protestantische Stadt war.

Andreasaltar außenseite, Diözesanmuseum St. Pölten
 

St. Pölten, 09.01.2017 (dsp) Anlässlich der aktuellen Weihnachtsausstellung, bei der auch eine große Landschaftskrippe aus Ebensee gezeigt wird, veranstaltet das Diözesanmuseum am Samstag, 28. Jänner, eine sogenannte "Kripperlroas" in das oberösterreichische Ebensee.

St. Pöltner Diözesanmuseum lädt zur Kripperlroas nach Ebensee
 

St. Pölten, 28.12.2016 (dsp) Mit Krippen und bildlichen Darstellungen werden die wichtigsten Themen der Weihnachtszeit im St. Pöltner Diözesanmuseum vorgestellt: von der Verkündigung über die Anbetung der Könige bis zur Darstellung des Herrn. Titel der Ausstellung, die bis 2. Februar zu besichtigen ist, lautet: „Von Verkündigung bis Lichtmess. Weihnachtliche Motive und Krippen im Diözesanmuseum St. Pölten“.

 

St. Pölten, 12.10.2016 (dsp) Tolle Auszeichnung für das St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseum: eine diözesane Delegation nahm jetzt in Eisenstadt das österreichische Museumsgütesiegel entgegen. Unter den 16 ausgezeichneten Museen ist das Diözesanmuseum das einzige kirchliche, das heuer die Zertifizierung erhielt.

Mitarbeiter/innen des Diözesanmuseums
 

Göttweig-St. Pölten, 28.09.2016 (dsp) Am Samstag, den 1. Oktober 2016, findet die „Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt, so auch in Niederösterreich im Stift Göttweig und im St. Pöltner Diözesanmuseum.

 

13.09.2016 (dsp) Der September-Museumsblickpunkt des St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseums erinnert am Freitag, 23. September, 15 Uhr, an den Gründer des St. Pöltner Diözesanmuseums, Kanonikus Prof. Johannes Fahrngruber. Die Führung durch das Museum ist kostenlos und widmet sich diesmal schwerpunktmäßig der Sammlungsphilosophie dieses großen Sohnes der Diözese.

Diözesanmuseum lädt zum Museumsblickpunkt
 

St. Pölten, 07.08.2016 (dsp) Die Diözese St. Pölten feiert am Sonntag, 14. August, ihren Diözesanpatron, den heiligen Hippolyt. Die Festmesse mit Dompfarrer Norbert Burmettler beginnt um 9:30 Uhr im St. Pöltner Dom.

Foto: Der St. Pöltner Museums-Direktor Wolfgang Huber und Barbara Taubinger präsentieren eine wunderbare Statue des heiligen Hippolyt, die das Land Niederösterreich erworben und dem Diözesanmuseum St. Pölten anlässlich des 75. Geburtstages von Bischof Klaus Küng im Vorjahr als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat.
 

St. Pölten, 19.08.2016 (dsp) Eine Spezialführung zum Thema „Textile Schätze und ihr Depot“ bietet das Diözesanmuseum am Freitag, den 26. August, in der Reihe „Museumsblickpunkt“ an. Vortragende ist die Referentin für Inventarisierung des Museums, Eva Voglhuber.

Mag. Eva Voglhuber führt Bischof Klaus Küng durch die Paramentenkammer des Diözesanmuseums
 

Aggsbach-Maria Langegg-St. Pölten, 11.05.2016 (dsp) Erstmals laden Niederösterreichs Museen am 21. und 22. Mai 2016 zum Museumsfrühling. Anlässlich des Internationalen Museumstags bieten über 120 Museen abwechslungsreiche Programme: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Kinder-Workshops bis zu Einblicken in Sammlungen. Darunter sind auch drei diözesannahe Museen: das St. Pöltner Diözesanmuseum, das Wallfahrtsmuseum Maria Langegg und das Kartäusermuseum Aggsbach.

Foto: früheres Kartäuserkloster Aggsbach

Seiten

Subscribe to RSS - Museum