Mission

 

Unbeachtet von der Weltöffentlichkeit, werden derzeit in der Zentralafrikanischen Republik alle Gesellschaftstrukturen zerstört.

 
 

Krems-St. Pölten, 12.07.2013 (dsp) „Zum Taufen und für andere Seelsorge-Tätigkeiten brauche ich kein Geld, sondern ein Fahrzeug, um die Distanz von 40, 50 Kilometern zu bewältigen“, betont der langjährige Missionar Helmut Buchegger, der jetzt im Pfarrgebiet Krems-St. Veit lebt. Buchegger kehrte erst kürzlich aus der Zentralafrikanischen Republik zurück, in der er 24 Jahre wirkte und 18 Gemeinden betreute. Dass Priester ins Dorf, Kranke ins Spital oder Schüler zur Schule kommen, sei in vielen Teilen der Welt keineswegs selbstverständlich und oft mühsam. Der Priester ruft daher auf, am 21. Juli an der Christophorus-Sammlung teilzunehmen. Schwerpunktland heuer ist Indien. 

Christophorus-Sonntag am 21. Juli: Sammlung für Missions-Fahrzeuge
 

St. Pölten, 04.01.2013 (dsp) Am 6. Jänner sammeln die Päpstlichen Missionswerke für die Ausbildung von Priestern.

 

St. Pölten, 31.12.2012 (dsp) „Neue Anstrengungen zur Verkündung des Evangeliums sind dringend nötig“, betonte Bischof Klaus Küng in seiner Jahresschlussandacht im Dom von St. Pölten.

 

Liebe Brüder und Schwestern! Ein zu Ende gehendes Jahr und der Anfang eines neuen ladet ähnlich wie ein Geburtstag dazu ein, innezuhalten und zu überlegen: Wo stehe ich, wie bin ich unterwegs?

 
 

St. Pölten, 12.10.12 (dsp) Am 21. Oktober findet die größte Solidaritätsaktion der Welt statt: der Weltmissions-Sonntag der katholischen Kirche.

 

Göttweig (dsp) Das „gemeinsame Priestertum aller Getauften“ ernst zu nehmen, war das Hauptliegen des Gemeinschaftstages Mission im Benediktinerstift Göttweig.

 

St. Pölten, 15.09. 2012 (dsp) „Es braucht starke Frauen“ - mit diesen Worten aus der Predigt von Bischof Klaus Küng eröfffnete die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung (kfb) der Diözese St.

 

Pro unfallfreiem Kilometer einen Zehntel-Cent für ein Missions-Auto: Bei der Christophorus-Sammlung am 22. Juli werden Autofahrer um ein Zeichen der Solidarität mit den Ländern des Südens gebeten.

 

Zum 150. Mal jährte sich heuer der Todestag von Pauline Marie Jaricot. Die am 9.

Seiten

Subscribe to RSS - Mission