Kirchenmusik

 

St. Pölten, 12.08.2022 (dsp/mb) Fast genau 30 Jahre lang leitete Otto Kargl die Dommusik in St. Pölten, initiierte das Musikfestival "Musica Sacra" und sorgte mit seinen Konzerten weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus für Beifall. Mit der Dirigentenstabübergabe des 65-Jährigen an den aus Deutschland stammenden Valentin Kunert werde es aber nicht musikalisch leise um den gebürtigen Steirer werden, denn: „Ich werde in Zukunft nur mehr Musik machen, dann als Musiker geht man nie in Pension."

 

St. Pölten 8.7.2022 (dsp/mb) In der Zeit der Sommerferien bietet das Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten seit Jahren Orgelwochen in St. Pölten, Bad Traunstein und Heidenreichstein an. Diese abwechslungsreichen Wochen erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Die Kurse bieten Möglichkeiten zum Kennenlernen oder Ausprobieren von Neuem und zum gemeinsamen Musizieren und Singen. Bei all den diözesanen Orgelwochen wird je nach (Vor-)Kenntnissen der Schüler auf individuelle Bedürfnisse eingegangen.

 

St. Pölten, 3.6.2022 (dsp/mb) Zwei Schülerinnen des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten konnten beim Bundeswettbewerb „prima la musica“ an der Orgel, der am 26. und 27. Mai am Landeskonservatorium in Feldkirch in Vorarlberg ausgetragen wurde, die besten Platzierungen erreichen.

Alma Teibler glücklich nach ihrem Wettbewerbsspiel in Feldkirch
 

St. Pölten, 2.6.2022 (dsp/mb) Der „Orgelzyklus“ ist ein neues Format der St. Pöltner Dommusik, der im Jahr 2021 begonnen hat. Am 5. Juni um 18 Uhr findet er seine Fortsetzung mit dem Organisten Roman Summereder.

 

St. Pölten, 1.6.2022 (dsp/mb) Am 1. September 2022 übernimmt Valentin Kunert die Stelle des Domkapellmeisters am Dom zu St. Pölten, sowie am Konservatorium der Diözese St. Pölten die Lehrtätigkeit für Gregorianik und Chorleitung. 

 

St. Pölten, 6.5.2022 (dsp/mb) Domorganist Ludwig Lusser lädt zu einer besonderen Begegnung mit musikalischen Motiven, Rhythmen und Improvisation am 15. Mai 2022 um 18 Uhr in den Dom zu St. Pölten. Er musiziert gemeinsam mit Otto Lechner am Akkordeon – der kleinen Schwester der großen Orgel. Anne Bennent trägt dazu Texte vor.

Die große Orgel und die kleine Schwester - das Akkordeon werden erklingen
 

St. Pölten, 28.3.2022 (dsp/mb) Das Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten hat einen hervorragenden Ruf und ermöglicht hochwertige Kirchenmusik hierzulande. Über 180 Sänger und Organisten werden hier auf sehr hohem Niveau ausgebildet. Große Erfolge konnten letzte Woche zwei Schülerinnen des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten beim diesjährigen Landeswettbewerb „prima la musica“ am Instrument Orgel für sich verbuchen.

 

Orlando-di-Lasso Medaille für Otto Kargl

St. Pölten 21.11.2021 (dsp/mb) Am Christkönigssonntag, dem letzte Sonntag im Kirchenjahr - feiern auch alle, die in der Kirchenmusik tätig sind, ihre Heilige - die Hl. Cäcilia. Deswegen wird der Sonntag auch Cäciliensonntag genannt. An diesem Sonntag werden verdiente Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker geehrt - so auch Domkapellmeister Otto Kargl, dem mit der Überreichung der Orlando-di-Lasso-Medaille im Dom zu St. Pölten große Ehre zuteil wurde.

 

Konzertreihe in der Prandtauerkirche

St. Pölten, 22.9.2021 (dsp/mb) Erstmals wird sich die 2020 fertiggestellte Sauer-Orgel in der Prandtauerkirche in einer Konzertreihe namhafter und international renommierter Orgelvirtuosen der Öffentlichkeit präsentiert. Der Veranstalter, der Förderverein Kulturjuwel Prandtauerkirche, und das Kirchenrektorat der Prandtauerkirche freut sich, auf diese Konzertreihe aufmerksam machen zu dürfen.

 

St. Pölten, 5.8.2021 (dsp/mb) Sie lässt die Sauer-Orgel der Prandtauerkirche, übrigens die einzige größere romantische und derzeit registerstärkste Pfeifenorgel Niederösterreichs, in ihrer ganzen Klangpracht erleben, vom feinen Säuseln bis zum mächtigen Klangrausch.

Die Orgel in der Prandtauerkirche

Seiten

Subscribe to RSS - Kirchenmusik