Kirchenmusik

 

St. Pölten, 6.5.2022 (dsp/mb) Domorganist Ludwig Lusser lädt zu einer besonderen Begegnung mit musikalischen Motiven, Rhythmen und Improvisation am 15. Mai 2022 um 18 Uhr in den Dom zu St. Pölten. Er musiziert gemeinsam mit Otto Lechner am Akkordeon – der kleinen Schwester der großen Orgel. Anne Bennent trägt dazu Texte vor.

Die große Orgel und die kleine Schwester - das Akkordeon werden erklingen
 

St. Pölten, 28.3.2022 (dsp/mb) Das Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten hat einen hervorragenden Ruf und ermöglicht hochwertige Kirchenmusik hierzulande. Über 180 Sänger und Organisten werden hier auf sehr hohem Niveau ausgebildet. Große Erfolge konnten letzte Woche zwei Schülerinnen des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten beim diesjährigen Landeswettbewerb „prima la musica“ am Instrument Orgel für sich verbuchen.

 

Orlando-di-Lasso Medaille für Otto Kargl

St. Pölten 21.11.2021 (dsp/mb) Am Christkönigssonntag, dem letzte Sonntag im Kirchenjahr - feiern auch alle, die in der Kirchenmusik tätig sind, ihre Heilige - die Hl. Cäcilia. Deswegen wird der Sonntag auch Cäciliensonntag genannt. An diesem Sonntag werden verdiente Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker geehrt - so auch Domkapellmeister Otto Kargl, dem mit der Überreichung der Orlando-di-Lasso-Medaille im Dom zu St. Pölten große Ehre zuteil wurde.

 

Konzertreihe in der Prandtauerkirche

St. Pölten, 22.9.2021 (dsp/mb) Erstmals wird sich die 2020 fertiggestellte Sauer-Orgel in der Prandtauerkirche in einer Konzertreihe namhafter und international renommierter Orgelvirtuosen der Öffentlichkeit präsentiert. Der Veranstalter, der Förderverein Kulturjuwel Prandtauerkirche, und das Kirchenrektorat der Prandtauerkirche freut sich, auf diese Konzertreihe aufmerksam machen zu dürfen.

 

St. Pölten, 5.8.2021 (dsp/mb) Sie lässt die Sauer-Orgel der Prandtauerkirche, übrigens die einzige größere romantische und derzeit registerstärkste Pfeifenorgel Niederösterreichs, in ihrer ganzen Klangpracht erleben, vom feinen Säuseln bis zum mächtigen Klangrausch.

Die Orgel in der Prandtauerkirche
 

6. Ökumenische Werktage im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten, 2.8.2021 (dsp/mb) Auf die 61 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die heuer zu den 6. Ökumenischen Werktagen ins Hiphaus St. Pölten  kamen, wartete ein abwechslungsreiches Programm. Der Bogen spannte sich von Dietrich Buxtehudes Kantate "Der Herr ist mit mir" über eine Friedensmesse mit Neuen geistlichen Liedern von J. S. Kreuzpointner bis hin zu Worship-Songs aus der Feder von Albert Frey.

Das Referenten-Team der Ökumenischen Werkwoche 2021
 

Johann Sebastian Bachs “h-Moll Messe” am 17. Juli 2021 in Sankt Valentin und am 18. Juli 2021 im Stift Herzogenburg

St. Pölten, 9.7.2021 (dsp/mb) Musik, die süchtig macht! Mit der “h-Moll” Messe von Johann Sebastian Bach wird eine der zentralsten Vokalkompositionen der Musikgeschichte am 17. und 18. Juli 2021 unter der Leitung von Heinz Ferlesch mit internationalen Stars der Klassikszene in der Pfarrkirche Langenhart in Sankt Valentin und im Stift Herzogenburg erklingen. Vorallem nach der langen kulturellen Durststrecke bedingt durch die Corona-Pandemie ein Erlebnis sondergleichen!

 

St. Pölten 08.7.2021 (dsp/mb) In der Zeit der Sommerferien bietet das Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten seit Jahren Orgelwochen in St. Pölten, Bad Traunstein und Heidenreichstein an. Diese abwechslungsreichen Wochen erfreuen sich jedes Jahr großer Beliebtheit. Die Kurse bieten Möglichkeiten zum Kennenlernen oder Ausprobieren von Neuem und zum gemeinsamen Musizieren und Singen. Bei all den diözesanen Orgelwochen wird je nach (Vor-)Kenntnissen der Schüler auf individuelle Bedürfnisse eingegangen.

Alle TeilnehmerInnen und Lehrenden bei der Orgelwoche in St. Pölten
 

„Singen im Grünen“ – presented by Jugendchöretage

Zeillern, St. Pölten, 6.7.2021 (dsp/mb) Über 80 Sängerinnen und Sänger, verteilt auf zwei Halbtage, waren mit Stimme und Begeisterung vergangenes Wochenende auf der Schlossinsel in Zeillern dabei zum „Singen im Grünen“.

Gemeinsames Singen macht Freude
 

St. Pölten 26.8.20 (dsp/mb) Das renommierte Festival Musica Sacra ist aus dem herbstlichen Veranstaltungskalender von St. Pölten und seiner musikalischen Umgebung nicht mehr wegzudenken – auch heuer unter den erschwerten Bedingungen der Coronakrise nicht. Es ist längst zu einem beliebten Treffpunkt und Geheimtipp für Freunde alter, neuer und außergewöhnlicher Musik geworden! Interpreten und Ensembles von Weltruf bereichern die Szene. Große Organisten lassen die wertvollen Monumente heimischer Orgelbaukunst erklingen.

Logo Festival Musica Sacra

Seiten

Subscribe to RSS - Kirchenmusik