Kinder

 

"YouCat for Kids" ist eine einladende und einfach verständliche Einführung in die Glaubenslehre der Katholischen Kirche für Kinder (6-14 Jahre). Lustige Zeichnungen regen die Kinder zum Erkunden und Fragen an. Dadurch eröffnet sich ein spannendes Gespräch mit Kindern über Jesus, die Sakramente, das Gebet, usw.

YouCat für Kinder und Eltern
 

St. Pölten, 06.12.2019 (dsp) Haben Sie schon gewusst, dass der Heilige Nikolaus von Myra …

  • … der Legende nach gefangenen Feldherren erschienen ist, um ihnen im Kerker Trost zuzusprechen?
  • … der Legende nach dem römischen Kaiser Konstantin erschien und so die Hinrichtung von drei unschuldigen Bürgern verhinderte?
Der Heilige Nikolaus von Myra
 

St. Pölten, 19.11.2018 (dsp) Rund um den 20. November, dem internationalen Tag der Kinderrechte, macht die Katholische Jungschar jedes Jahr mit ihrer Kinderrechteaktion auf ein Kinderrecht aus der UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam.  In diesem Jahr steht das universelle Recht auf Bildung für alle Kinder im Mittelpunkt.

 

St. Pölten, 21.10.2018 (dsp) Der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten hielt seine Jahreshauptversammlung 2018 in der Pfarre Krems-St. Paul ab. Man wolle Freude an und mit Kindern in der Gesellschaft vermitteln, betonte die Vorsitzende Ursula Kovar. Denn Kinder und Familien seien die Zukunft des Landes. Zentrales Thema der Tagung waren die Väter, welche auch der Jahresschwerpunkt der größten Familienorganisation des Landes sind.

Katholischer Familienverband mit Vorstand, Vorsitzender Ursula Kovar, Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
 

Krems, 10.10.2018 (dsp) Dieses Jahr gibt es bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten einen Väterschwerpunkt, Referent ist Männerberater Matthias Geitzenauer. Dazu sind am 20. Oktober in der Pfarre Krems-St. Paul alle Interessierten eingeladen. Hier ein Interview zum Thema Väter ...

Foto: Referent Matthias Geitzenauer
 

St. Pölten, 18.09.2018 (dsp) Zum Weltkindertag ist das St. Pöltner Dom-Areal am Samstag, 22. September von 13.30 bis 17.30 Uhr wieder Kinderspielstadt. Mit über 1000 Kinder wird das Gelände heuer zum 5. Mal fest in Kinderhänden sein. Über 300 Ehrenamtliche haben sich bereit erklärt mitzuarbeiten und der Einritt ist frei. An der Organisation beteiligen sich kirchlicherseits ua. die Dompfarre, der Katholische Familienverband und die diözesane Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie. Außerdem sind die Stadt St. Pölten, die Wirtschaft und der Familienbund stark eingebunden.

St. Pöltner Dom-Gelände wird zur Kinderspielstadt
 

St. Pölten, 30.08.2018 (dsp) Zum Weltkindertag ist das St. Pöltner Dom-Areal am Samstag, 22. September von 13.30 bis 17.30 Uhr wieder Kinderspielstadt. Mit über 1000 Kinder wird das Gelände heuer zum 5. Mal fest in Kinderhänden sein. Über 300 Ehrenamtliche haben sich bereit erklärt mitzuarbeiten und der Einritt ist frei. An der Organisation beteiligen sich kirchlicherseits ua. die Dompfarre, der Katholische Familienverband und die diözesane Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie. Außerdem sind die Stadt St. Pölten, die Wirtschaft und der Familienbund stark eingebunden.

Kinderspielstadt im St. Pöltner Dom-Areal: Konzept präsentiert
 

St. Pölten, 29.08.2018 (dsp) Das Thema Kinderarmut und die teils erheblichen Ausgaben für den Schulbesuch standen im Zentrum einer Pressekonferenz in St. Pölten. Dabei informierten NÖ Soziallandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig sowie Vertreterinnen und Vertreter der Katholischen Jungschar, des NÖ Armutsnetzwerks und der Bundesjugendvertretung über die aktuellen Problemlagen von Kindern in Hauhalten, die als arm oder armutsgefährdet gelten.

Foto (Anton Heinzl): Caroline Pavitsits, Barbara Bühler, LR Ulrike Königsberger-Ludwig u. Nikolaus Hofer
 

Herzogenburg, 27.08.2018 (dsp) Bei den 47. niederösterreichischen Kindersommerspielen im Stift Herzogenburg verliehen Propst Maximilian Fürnsinn, Landerätin Christiane Teschl-Hofmeister sowie Kinder die „Weiße Feder“ an Menschen, die Besonderes für Kinder leisten.

Foto: NÖKISS
 

St. Pölten, 24.08.2018 (dsp) Ein Highlight für Kinder aus St. Pölten ist die jetzt 14. Kinderbibelwoche am Gelände der Dompfarre St. Pölten. 140 Kinder und 30 Jugendliche von 8 bis 14 Jahren erlebten dabei bis 24. August eine "großartige Ferienwoche" mit Bibeltheater, Spiel und Spaß. Unter dem Motto "Abraham, hab Vertrauen!" erleben die Kinder und Jugendlichen, "wie man mit Vertrauen gestärkt seinen Weg weitergehen kann". Der junge Tobias Resch studierte dafür täglich eine Theateraufführung zum Thema Abraham ein.

Bischof Alois Schwarz beim Abendlob der Kinderbibelwoche im Dom

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder