Kinder und Jugend

 

Göttweig, 29.01.2014 (dsp) Die Diözese St. Pölten schulte kürzlich im Stift Göttweig erwachsene Ministranten-Gruppenleiter. Die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassten sich mit Theorie und Praxis zu den Themen: „Der liturgische Jahreskreis“, „Die liturgischen Geräte“, „Probe mit Minis“ und „Gruppenstunden- und Jahresplanung der Mini-Pastoral“.

Diözese schulte Ministranten-Gruppenleiter im Stift Göttweig
 

Göttweig, 19.12.2013 (dsp) Der Fachbereich Katholische Jugend der Diözese St. Pölten bot kürzlich im Stift Göttweig Ministranten-Gruppenleitern eine Schulung über das 1x1 für junge Messdiener: Von Methoden zur Kirchenerkundung mit Kindern über die Geschichte des Ministrierens bis hin zu Fachwissen zu liturgischen Gewändern. Organisatorin Christina Dietl: „Diese Schulung unterstützt pastorale Mitarbeiter beim Austausch ihrer Erfahrungen und stattet sie  mit dem nötigen Grund- und Fachwissen für ihr wichtiges Engagement aus.“

1x1 für Ministranten-GruppenleiterInnen im Stift Göttweig
 

St. Pölten, 20.11.2013 (dsp) Zur Verteidigung von Kinderrechten in Österreich wie auch in "Ländern des "Südens" ruft die Katholische Jungschar anlässlich des Weltkindertags der Vereinten Nationen am heutigen 20. November auf. Die Jungschar sensibilisierte dafür etwa mit einer Plakatserie und der Verteilaktion beim St. Pöltner Hauptbahnhof für die Achtung der Kinderrechte in Österreich. Dazu ruft die Jungschar erneut zur Einführung einer Kindergrundsicherung auf. Passanten erhielten Süßigkeiten samt Informationen zur Kinderrechte-Kampagne der Jungschar unter dem Motto „Ich bin da“.

Jungschar-Verteilaktion macht auf „Weltkindertag“ aufmerksam
 

Niederösterreich, 18.11.2013 (dsp) Am letzten Sonntag des Kirchenjahres lenken viele Pfarren ihren Blick ganz bewusst auf ihre jungen Mitglieder. Vielerorts werden an diesem Tag die Gottesdienste von Jugendlichen mitgestaltet, Kinder in die pfarrliche Jungschar- oder Jugendgruppen aufgenommen und neue Ministrantinnen und Ministranten beginnen ihren Dienst. Auch in diesem Jahr stellt die Katholische Jugend für die Vorbereitung einer Jugendmesse wieder ein "Materialpaket" zum Download zur Verfügung: http://stpoelten.kjweb.at/jugendsonntag.

Christkönigssonntag ist der „Sonntag der Jugend“
 

St. Pölten, 10.11.2013 (dsp) Der Studientag für Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste der Diözese St. Pölten im Bildungshaus St. Hippolyt gilt als wichtige diözesane Unterstützung für Pfarren, Religionslehrer und Pastoralassistenten. Hauptorganisatorin Angelika Widrich sagt, damit solle den Teilnehmern die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Liturgie näher gebracht werden. Das werde gerade von vielen jungen Kirchenmitarbeitern breit angenommen.
Referent des Studientages war der renommierte Linzer Liturgieexperte Christoph Freilinger, der über „Das Konzil war erst ein Anfang – bleibende Herausforderungen der Liturgiekonstitution“ sprach.

 

St. Pölten, 27.10.2013 (dsp) Einen Tag „voller Anregungen, Ideen, Erfahrungen und theologischer Hintergründe“ verspricht der Studientag für Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste. Neben zahlreichen Workshops ermöglicht der Samstag, 9. November im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt eine intensive Auseinandersetzung mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil und dem neuen Gotteslob.

Diözese lädt zum Studientag für Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste
 

Traisen - Opponitz, 08.10.2013 (dsp) Die KISI-Kids treten demnächst in Traisen und in Opponitz auf. Dabei spielen sie das Musical „Die Prophetin Hanna - Sie wusste was anderen noch verborgen war“.

KISI-Kids: „Die Prophetin Hanna“-Musical gastiert in der Diözese
 

St. Pölten, 20.09.2013 (dsp) Herbert Reisinger wurde nochmals groß im diözesanen Bereich Kinder und Jugend der Diözese gefeiert - er ist ja jetzt Pfarrer von Langenhart. Bereichsleiter Ulrich Schiling: "Er ist ein großartiger Freund der Jugend! Danke für alles, lieber Herbert."

Wehmut bei der Katholischen Jugend um ihren Diözesanjugendseelsorger
 

Micheldorf, 10.08.2013 (dsp) Da gibt es einige motivierte Jugendliche in der Pfarre, da gibt es auch jemanden, der mit den Jugendlichen arbeiten möchte, aber er oder sie traut sich nicht so richtig drüber. Das Handwerkszeug zum Gruppenleiten können sich Interessierte ab 16 Jahren bei der Katholischen Jugend jetzt holen. 

 

Rio-Linz-St. Pölten (dsp) Derzeit erleben Millionen junge Christen in Rio de Janeiro mit Papst Franziskus den Weltjugendtag (WJT). Auch dutzende Jugendliche aus Niederösterreich sind jetzt in Brasilien. Um den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern hier ebenfalls Weltjugendtags-Atmosphäre zu vermitteln, lädt die Diözese St. Pölten am Sonntag, 28. Juli alle Jugendlichen zur Veranstaltung „Rio meets Linz“.

Weltjugendtag in Rio auf Niederösterreichisch in Linz

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder und Jugend