Katholische Aktion

 

St. Pölten, 19.12.2017 (dsp) Auf adventliche Motive in apokalyptischen Texten der Bibel wies P. Helmut Jakob Deibl, Fundamentaltheologe an der Universität Wien, im traditionellen Adventgespräch des Katholischen AkademikerInnenverbandes der Diözese St. Pölten im Bildungshaus St. Hippolyt hin. Der Melker Benediktiner wies darauf hin, dass in den Schriften des Neuen Testaments die „gesamte apokalyptische Bilderwelt umgedeutet und auf Jesus bezogen“ werden.

P. DDr. Helmut Jakob Deibl  OSB
 

St. Pölten, 06.12.2017 (dsp) „Viele Familien tun sich schwer, den Heiligen Abend sinnvoll und für alle zufriedenstellend zu gestalten. Den hohen Erwartungen kann oft nicht entsprochen werden“, sagt Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten. Mit der kostenlosen Broschüre „Heiligen Abend … feiern“ bietet die Katholische Aktion daher seit mehreren Jahren eine gern angenommene Hilfestellung für die Gestaltung des Heiligen Abends an.

 

St. Pölten, 04.12.2017 (dsp) Der 8. Dezember, das Hochfest Maria Empfängnis, ist schon lange für viele kein Feiertag mehr. Tausende Menschen im Handel müssen arbeiten, um den Ansturm in den Geschäften bewältigen zu können. Viele andere nutzen den freien Tag zum ausgedehnten Weihnachtsshopping. Die ersehnte Ruhe und Besinnung im Advent wird von lauter Musik und grellen Lichtern verdrängt.

 

St. Pölten, 17.11.2017 (dsp) Das NÖ Armutsnetzwerk und die Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten fordern bei einer Protestkundgebung in St. Pölten heute ein Umdenken der verantwortlichen Landespolitiker/innen: „Eine Mindestsicherung, die zum Leben reicht schafft gesellschaftlichen Mehrwert für alle!“

Protestaktion für eine "Mindestsicherung, die zum Leben reicht"
 

Seitenstetten, 08.11.2017 (dsp) Beim KJ-Plenum, dem höchsten Gremium der Katholischen Jugend (KJ) der Diözese St. Pölten, wurde kürzlich im Jugendhaus Schacherhof in Seitenstetten der Vorsitz neu gewählt. Teresa Lueger (Ybbsitz), Fabian Amstler (Pöchlarn) und Christian Walzl (Pottenbrunn) sind für die nächsten drei Jahre die KJ-Vorsitzenden der Diözese St. Pölten. Sophie Schinnerl und Thomas Kogler traten nicht mehr zur Wahl an und machten Platz für ihre Nachfolger/innen. Stefanie Weidenauer (Els) und Matthäus Schmid (Weistrach) wurden in den Vorstand der Katholischen Jugend kooptiert.

 

"Jungschar ist nicht Kinderbetreuung oder Kinderaufbewahrung, sondern Kinderbewegung": Diesen Leitsatz hat die Katholische Jungschar Österreich bei ihrer 70-Jahr-Feier im Priesterseminar Linz in den Mittelpunkt gestellt. Seit Ende April beging Österreichs größte Kinderorganisation ihr Jubiläum landesweit mit Festveranstaltungen und Kinderfesten in den Diözesen.

 
 

Ein Feierreigen begleitet die Katholische Jungschar in diesem Jahr - denn die mit rund 70.000 Kindern zwischen 6 und 14 Jahren größte österreichische Kinderorganisation begeht ihren 70er. Nach mehreren Festivitäten auf Diözesanebene steht am Mittwoch, 25. Oktober, nunmehr die bundesweite 70-Jahr-Feier an.

 
 

Krems, 07.10.2017 (dsp) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten lud gemeinsam mit einem Kremser Personenkomitee zu einer hochkarätigen Diskussion mit Politikern. Unter dem Motto „Christlich geht anders“ wurden die Parteien zu ihren Positionen zum Thema soziale Gerechtigkeit gefragt.

 

Krems, 01.10.2017 (dsp) Die Katholische Aktion St. Pölten und ein Kremser Personenkomitee laden am 4. Oktober Politiker/innen der Parteien, die für die Nationalratswahlen am 15. Oktober kandidieren, zu einer Diskussion über diese Anliegen ein. Abtpräses Christian Haidinger, Vorsitzender der Superiorenkonferenz der männlichen Orden Österreichs, und Gabriele Kienesberger, Koordinatorin von „Christlich geht anders“ werden die Initiative präsentieren und mit den Parteienvertretern und dem Publikum in ein Gespräch darüber eintreten.

 

St. Pölten, 20.09.2017 (dsp) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten führt 2017 in Kooperation mit der Evangelischen Kirche NÖ und der Erzdiözese Wien den „Diözesanen Umweltpreis“ durch, der vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Mit dem Umweltpreis wolle die Katholische Aktion die Pfarren unterstützen umweltfreundlich und ökologisch zu wirtschaften bzw. motivieren dies zu tun.

Landeshauptmann-Stv. Stephan Pernkopf, Gabi Fahrafellner (Katholische Aktion), Armin Haiderer, Vorsitzender der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten.

Seiten

Subscribe to RSS - Katholische Aktion