Jugend

 

St. Pölten, 13.5.2022 (dsp/mb) Rund 200 Gäste ließen den Schacherhof in Seitenstetten anlässlich des 25-jährigen Bestehens hochleben. Gemäß dem Motto „Best of Schacherhof für alle“ bot das Fest vielfältige Möglichkeiten, Gemeinschaft und Glaube zu erleben.

 

St. Pölten, 9.5.2022 (dsp/mb) Nach einer zweijährigen Pause lädt die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten am 11. Juni wieder zu einem Minitag ein. Der Minitag ist eine Veranstaltung der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten, mit der wir uns bei all den Kindern und Jugendlichen, die in unserer Diözese ministrieren und somit tausende Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten, bedanken wollen. Jedes Jahr dürfen wir in einem anderen Stift unserer Diözese zu Gast sein - dieses Jahr sind wir im Stift Herzogenburg.

 

Stift Göttweig, Seitenstetten, Langegg, Altenburg, Sankt Pölten, 22.4.2022 (dsp/mb) In der Diözese St. Pölten werden heuer wieder zahlreiche Jugendliche gefirmt. Viele haben bereits die „Nacht des Feuers“ in Göttweig, Seitenstetten und St. Pölten miterlebt, Langegg-Amaliendorf und Stift Altenburg sind in den kommenden Wochen noch weitere Stationen.

Nacht des Feuers in St. Pölten
 

St. Pölten, Seitenstetten, 21.4.2022 (dsp/mb) Vor 25 Jahren wurde das Projekt „Jugendhaus Schacherhof“ aus der Taufe gehoben. Damals war es nicht nur kirchlichen Organisationen, sondern auch vielen Eltern wichtig, einen Ort für ihre Jugendlichen zu schaffen, an denen sie Gemeinschaft erleben und prägende Erfahrungen fürs Leben machen können. Den Grundstein legte damals Abt Berthold Heigl und Bischof Kurt Krenn weihte 1997 das Jugendhaus nahe dem Stift Seitenstetten.

25 Jahre Schacherhof
 

St. Pölten, 19.4.2022 (KAP/dsp/mb) "Die Kirche lebt. Und die Kirche ist jung!" Dieses Zitat stammt von Papst Benedikt XVI. Der nun von Papst Franziskus begonnene synodale Prozess bestätige, dass sich junge Menschen in der Kirche einbringen wollen. "Denk dich neu" richte sich gerade an jene, die der Kirche fern sind. "Hören wir ihnen zu, gehen wir mit ihnen gemeinsam", rief die Bischofskonferenz auf.

Jugendbischof Stefan Turnovsky
 

St. Pölten, 7.3.2022 (dsp/mb) Dieses Jahr durften nach zweijähriger Pause die Jugendchöretage zum 19. Mal in Bildungshaus St. Hippolyt wieder stattfinden. In altbekannter Weise wurde mit viel Spaß und Enthusiasmus geprobt, gespielt, gelacht und natürlich aus vollem Hals gesungen.

 

Jugendchöretage 5. und 6. März 2022

St. Pölten, 19.2.2021 (dsp/mb) Get ready to rock - die Jugendchöretage finden dieses Jahr wieder statt! Am 5. und 6. März 2022 öffnet das Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten seine Türen für viele junge Menschen. Es wird gesungen, getanzt, Gitarre gespielt und noch vieles mehr.

 

Erfolgreicher Abschluss des zehnten Durchgangs von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3.

St. Pölten, 20.10.2021 (dsp/mb) Die Welt verändern, einen Beitrag leisten und dort anpacken, wo es gerade am meisten gebraucht wird: Von 13. bis 16. Oktober 2021 zeigten in der Diözese St. Pölten 250 Jugendliche in 18 Projekten durch ihr kompromissloses Zupacken und ihre freiwillige Arbeit, dass sie gemeinsam Großartiges bewegen können, sich kompromisslos für andere einsetzen und auch in Pandemie-Zeiten sozial tätig sind.

Jugendliche setzten sich 72h ohne Kompromiss für die Gesellschaft ein
 

Jetzt anmelden unter www.72h.at

St. Pölten, 8.9.2021 (dsp/mb) Von 13. bis 16. Oktober 2021 findet Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit der youngCaritas und Hitradio Ö3, zum zehnten Mal statt. Alle Interessierten zwischen 14 und 25 Jahren (SchülerInnen, Lehrlinge, etc.), Jugendgruppen, Schulklassen und JugendleiterInnen können sich auf der Website www.72h.at anmelden. Möglich sind Einzel- bzw. Gruppenanmeldung. Das diesjährige Motto: „Wir mischen mit!“. Projekte können ebenfalls noch auf www.72h.at eingereicht werden. Eine sichere Umsetzung aller Projekte hat oberste Priorität, dafür wird ein eigenes COVID-19-Konzept entwickelt.

 

St. Pölten, 17.6.2021 (dsp/mb) Ihr wollt etwas Neues erleben, euch einer Herausforderung stellen, euch für andere einsetzen, die Welt verändern und dabei sogar etwas lernen? Dann seid ihr bei „72 Stunden ohne Kompromiss“ genau richtig! Österreichs größte Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, bietet nun drei verschiedene Möglichkeiten zur Beteiligung.

Die JugendSozialAktion 72 Stunden ohne Kompromiss freut sich über zahlreiche Projekte

Seiten

Subscribe to RSS - Jugend