Jubiläum

 

St. Pölten, 13.5.2022 (dsp/mb) Rund 200 Gäste ließen den Schacherhof in Seitenstetten anlässlich des 25-jährigen Bestehens hochleben. Gemäß dem Motto „Best of Schacherhof für alle“ bot das Fest vielfältige Möglichkeiten, Gemeinschaft und Glaube zu erleben.

 

Am 27. April 1952, wurde der in den letzten Kriegstagen im April 1945 schwer beschädigte Stephansdom feierlich wiedereröffnet. Schon Tags zuvor war die im oberösterreichischen St. Florian neu gegossene Pummerin in einem Triumphzug in Wien empfangen und in einem Gerüst neben dem Dom provisorisch aufgestellt worden. Beim Festgottesdienst am 27. April war sogar Papst Pius XII. via Funk aus dem Vatikan zugeschaltet.

 
 

St. Pölten, 24.10.2021 (dsp/mb) Mit einem Festgottesdienst beging heute am „Kapistransonntag“ die Pfarre St. Johannes Kapistran in St. Pölten ihr 50jähriges Bestehen. Bischof Alois Schwarz feierte mit der Pfarrgemeinde dieses Jubiläum.

 

St. Pölten, 1.10.2021 (dsp/mb) Mit einem Festgottesdienst und anschließendem Festakt und Feierabend feiert das Bildungshaus St. Hippolyt sein 60jähriges Jubiläum.

 

Sankt Pölten, 29.05.2019 (dsp/jh) „Zurück zur ... Exzentrik!“: Dieser Appell der kirchlich mitgetragenen Arbeitsgemeinschaft „300 Jahre Johann Bergl“ soll dazu ermutigen, die Bilderwelten des österreichischen Rokokomalers anlässlich dessen Geburtstag am 23. September vor 300 Jahren wiederzuentdecken.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

St. Pölten, 25.10.2018 (dsp) Beim Informationstag im Bildungshaus St. Hippolyt ehrten die Diözese St. Pölten und der Betriebsrat ihre Dienstjubilare sowie jene, die in diesem Jahr einen runden Geburtstag feiern. Diözesanbischof Alois Schwarz, Eduard Gruber, Arbeiterkammer-Vertreter Ronald Stampf, Personalreferent Helmut Haberfellner sowie Betriebsrat-Vorsitzende Cäcilia Havel dankten den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement für Kirche und Diözese. Aus Sicht von Bischof Alois Schwarz würde die oft jahrzehntelange Mitarbeit vom guten Arbeitsklima in der Diözese zeugen.

Ehre, wem Ehre gebührt: Diözese ehrte ihre Dienstjubilare
 

St. Pölten, 12.10.2018 (dsp) Mit einem umfangreichen Festakt wurde im St. Pöltner Bildungshaus Hippolyt das 50-Jahr-Jubiläum der Betriebsseelsorge gefeiert. Dabei berichteten Betriebsseelsorger/innen über ihre Arbeit.

Diözese St. Pölten feierte 50 Jahre Betriebssorge
 

Mit einem Dankgottesdienst in der Wiener Lutherischen Stadtkirche am Mittwochabend hat der Ökumenische Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) sein 60-Jahr-Jubiläum begangen.

 
 

Rund 150 Pilger aus Österreich, Deutschland und Italien sind zum internationalen Jägerstätter-Gedenken am Mittwoch und Donnerstag nach St. Radegund und Tarsdorf gekommen. Der Todestag des seligen Innviertler Landwirts hat sich heuer zum 75. Mal gejährt.

 
 

Mit einem Gottesdienst an seinem offiziellen Gründungsort, der Nieuwe Kerk in Amsterdam, feiert der weltweite Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) am 23. August sein 70-jähriges Bestehen. Weltkirchenrat-Generalsekretär Olav Fykse Tveit und die ÖRK-Zentralausschuss-Vosritzende Agnes Abuom werden zusammen mit zahlreichen Vertretern der Mitgliedskirchen an dem ökumenischen Gottesdienst teilnehmen.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Jubiläum