Jahreswechsel

 
 

Beim Rückblick auf das vergangene Jahr erkennen wir vielleicht keine spektakulären Ereignisse, und doch gibt es manches zu berichten.

 
 

„Alles hat Grenzen, auch das wirtschaftliche Wachstum“, betonte Diözesanbischof DDr. Klaus Küng in seiner Ansprache zum Jahresende auf Radio Niederösterreich.

 

Wieder ein Jahr neigt sich dem Ende zu und wir stehen an der Schwelle eines neuen.

 
 

Wer Silvester heuer „alternativ“ feiern will, findet in den Klöstern der Diözese St.

 

Ein besonderes Erlebnis waren die "Mariazeller Wintertage" der Diözesen Sport Gemeinschaft (DSG) St. Pölten für die Familien, die den Jahreswechsel gemeinsam verbrachten.

 

Liebe Hörerinnen und Hörer!

 
 

In der Diözese St. Pölten soll künftig das Augenmerk stärker auf die Familien gelegt werden, kündigte Bischof DDr. Klaus Küng in seiner Neujahrsansprache auf Radio Niederösterreich an.

 

Als "besonderes Jahr" hat Bischof DDr. Klaus Küng das abgelaufene Jahr 2007 in seiner Silvesterpredigt am 31. Dezember im Dom zu St. Pölten bezeichnet.

 

Liebe Brüder und Schwestern! Einmal mehr haben wir uns im Dom versammelt, um am Ende eines Jahres Gott für alles zu danken, was er uns in diesem Jahr geschenkt hat.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Jahreswechsel