Firmung

Öffentlich ausgeschriebene Firmungen gibt es erst wieder 2021 und sind ab Jänner 2021 hier abrufbar.

 

Sindelburg, 10.05.2014 (dsp) Über 120 Jugendliche aus den Pfarren Sindelburg, Ardagger, Amstetten-Herz Jesu, Oed und Zeillern kamen zum Firmungsevent „Nacht des Feuers“ in den Sindelburger Pfarrhof. Pfarrer Manfred Heiderer und Hauptorganisatorin Christiane Schmutz zeigten sich erfreut über die Begeisterung und Fröhlichkeit der Firmlinge.

 

Göttweig, 31.03.2014 (dsp) 570 Jugendliche und ihre Begleiter aus vielen Pfarren der Diözese St. Pölten trafen sich zum traditionellen „spirit.come“ am im Stift Göttweig. Insgesamt empfangen rund um Pfingsten 5000 Jugendliche aus der Diözese das kirchliche Sakrament. „Hausherr“ Abt Columban Luser begrüßte die Jugendlichen: "Ihr seid die Zukunft der Kirche." Höhepunkt in Göttweig war der Gottesdienst mit Jugendseelsorger Diakon P. Benjamin Schweighofer, der heuer zum Priester geweiht wird.

Hunderte Jugendliche bei Firmlingsevent im Stift Göttweig
 

St. Pölten, 16.05.2013 (dsp) In der Diözese St. Pölten werden über 5000 Jugendliche gefirmt - die meisten rund um Pfingsten.

Firmung
 

Göttweig, 08.04.2013 (dsp) 500 TeilnehmerInnen aus vielen Pfarren der Diözese St. Pölten waren beim traditionellen „spirit.come“ 2013 im Stift Göttweig mit dabei.

Pate/Patin sein

Man hat Sie gefragt, für einen Täufling oder einen Firmling das Patenamt zu übernehmen?

 

Bei der Diözesanfirmung im St. Pöltner Dom sagte Bischof Klaus Küng, das Sakrament stärke die Verbundenheit mit Jesus. Der Geist Gottes führe immer zu Christus hin und er gebe uns innere Kraft.

 

540 Firmkandidatinnen und Firmkandidaten aus zahlreichen Pfarren der Diözese St.

 
 

Es war eine Überraschung für die Gottesdienstgemeinde in Seitenstetten, als Abt Berthold den zweiten Firmspender vorstellte: Bischof Philip Anyolo.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Firmung