Fest

 

Steinakirchen, 17.09.2017 (dsp) Junge, bunte, fröhliche Kirche: die Katholische Jugend aus der Pfarre Ybbsitz gewinnt die Olympics der KJ und holte sich den begehrten Wanderpokal. Die Gastgeber von der KJ Steinakirchen schafften Platz 2. Danach wurde anlässlich des 70 Jahr-Jubiläums im Pfarrzentrum Steinakirchen zum Gottesdienst und anschließend zum Fest geladen.

 

St. Pölten, 15.09.2017 (dsp) St. Pölten steht im Zeichen der großen Pionierin der Kleinkindpädagogik, Mater Margarete Schörl. Vom 27. bis zum 29. September lädt die Fachstelle BEF (Beziehung-Ehe-Familie) der Diözese St. Pölten zu den "Schörl-Tagen". Anlässlich ihres 105. Geburtstages wird ihr zu Ehren bei einem Festakt bei der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Elementarpädagogik eine Büste enthüllt. Geschaffen wurde das Kunstwerk von der Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler. Die Schörl Tage sind gleichzeitig die Startveranstaltung des Erasmus-EU-Projektes.

Foto: Doris Kloimstein, Elternbildnerin, Bischof Klaus Küng, Hildegard Schaup, Soroptimist International, mit einem Archivfoto von M. Schörl
 

St. Pölten, 10.09.2017 (dsp) In St. Pölten leben Menschen aus über 100 Nationen: von der großen türkischen Community bis zu den Neuseeländern, die eine Person zählt. Das zweitägige „Fest der Begegnung“ am 8. und 9. September am St. Pöltner Rathausplatz, das von der St. Pöltner Betriebsseelsorge organisiert wird, setzte damit ein Zeichen des Miteinanders und der Begegnung. Tausende Menschen kamen, um sich von indischen, arabischen, philippinischen oder iranischen kulinarischen Spezialitäten verwöhnen zu lassen. Und das bei den Klängen der Blaskapelle Marchviertel oder der serbischen Kindertanzgruppe.

Fest der Begegnung
 

St. Pölten, 29.08.2017 (dsp) Ziel des 25. „Festes der Begegnung“ am 8. und 9. September in St. Pölten ist es, Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Herkunft in St. Pölten zu fördern. Damit möchten die Veranstalter von der Betriebsseelsorge Traisental gemeinsam mit vielen Partnern unter dem Motto „Gemeinsame Heimat“ zu einem besseren Verständnis und dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Religionen beitragen. In den letzten Jahren kamen immer Tausende Menschen zu diesem Fest.

Hauptorganisator Sepp Gruber mit Vertreterinnen der philippinischen Community
 

Herzogenburg, 18.08.2017 (dsp) Die Gemeinschaft der Augustiner-Chorherren feiert am 28. August ihren Ordensvater, den hl. Bischof Augustinus, so auch das Stift Herzogenburg. An diesem Tag wurden im Laufe der Jahrhunderte immer wieder Mitbrüder in das Stift aufgenommen und legten ihre ewige Profess ab, versprachen also, dauerhaft das klösterliche Leben führen zu wollen. So ist dieser Tag auch heuer wieder ein besonderer Festtag im Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg: Jan Hejduk wird als Novize in das Stift aufgenommen und H. Stephanus Rützler legt seine feierliche Profess ab.

Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg
 

Die Katholische Jungschar, Österreichs größte Kinderorganisation, feiert diese Tage mit Spielefesten für Kinder an verschiedenen Orten Österreichs ihr 70-jähriges Bestehen. Nach Großevents u.a. in Wien, Amstetten und Linz sind am Samstag Tirol und die Steiermark an der Reihe, gefolgt eine Woche darauf von Kärnten.

 
 

Seitenstetten, 20.06.2017 (dsp) Der bei zahlreichen Jugendlichen populäre Schacherhof feiert am Samstag, 24. Juni, sein 20-Jahr-Jubiläum. Das diözesane Jugendhaus in Seitenstetten ist für viele junge Christen eine spirituelle Oase, beliebt als Ferienlager oder für Einkehrtage und bietet viele Impulse. Zahllose Firmlinge verbrachten dort schon Wochenenden, beliebt ist auch das Feiern der Kar- und Ostertage.

 

Amstetten, 05.06.2017 (dsp) Gleich vier Ordensfrauen Franziskanerinnen Amstetten feierten das Goldene Professjubiläum: Sr. M. Bernadette Hofer (Pfarre Allhartsberg), Sr. M. Astrid Lausch (Pfarre Stift Ardagger), Sr. M. Aloisia Naglhofer (Pfarre Zeillern) und Sr. M. Bonaventura Eder (Pfarre Hollabrunn).

 

Neukirchen, 08.06.2017 (dsp) Mit einer Sternwallfahrt des Dekanates Maria Taferl wurde das 900-Jahr-Jubiläum der Wallfahrtskirche Neukirchen/Ostrong gefeiert. Hunderte Teilnehmer nahmen anschließend am Festgottesdienst mit Bischof Klaus Küng teil.

 

Melk, 22.05.2017 (dsp) Diözese St. Pölten und Caritas der Diözese St. Pölten laden am Samstag, 17 Juni ab 9.30 Uhr in den Kolomanisaal des Stifts Melk zum Dankfest für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit gemeinsam mit Asylwerber/innen und Asylberechtigten.

Foto: Bischof Klaus Küng im Gespräch mit Flüchtlingen

Seiten

Subscribe to RSS - Fest