Fest der Begegnung

 

St. Pölten, 3.8.2020 (dsp/mb) Sepp Gruber ist in der Diözese St. Pölten Betriebsseelsorger aus Leidenschaft. Er bringt Menschen zusammen, ganz gleich welchen kulturellen Hintergrund sie haben und welcher Religion sie angehören.

Sepp Gruber beim Fest der Begegnung 2019
 

St. Pölten, 7.9.2019 (dsp/mb) Das schlechte Wetter konnte die Feierstimmung beim Fest der Begegnung am St. Pöltner Rathausplatz nicht trüben. Dem Motto „Gemeinsame Heimat“ um zu einem besseren Verständnis und dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Religionen beizutragen, wurde trotz Regen auf ganzer Linie verfolgt.

Fest der Begegnung 2019
 

St. Pölten, 22.9.2019 (dsp/mb) Ziel des 27. „Festes der Begegnung“ am Samstag, 7. September in St. Pölten ist es, Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Herkunft in St. Pölten zu fördern. Damit möchten die kirchlichen Veranstalter gemeinsam mit vielen Partnern unter dem Motto „Gemeinsame Heimat“ zu einem besseren Verständnis und dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Religionen beitragen. In den letzten Jahren kamen immer Tausende Menschen zu diesem Fest.

Viele Menschen beim Begegnunsfest 2018
 

St. Pölten, 15.09.2018 (dsp) „In St. Pölten leben Menschen aus 115 Nationen: von der großen türkischen Community bis zu den Neuseeländern, die eine Person zählt“, erinnerte Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion“, beim „Fest der Begegnung“ am 15. September am St. Pöltner Rathausplatz. Dieses wird von der Betriebsseelsorge Traisental, der Katholischen Aktion und anderen Partnern organisiert und setzt ein Zeichen des Miteinanders und der Begegnung.

Subscribe to RSS - Fest der Begegnung