Fasten

 

St. Pölten, 4.3.2020 (dsp/mb) Die katholische Kirche ruft auch heuer wieder zur Aktion Autofasten auf. Die Aktion lädt dazu ein, in der Fastenzeit über das eigene Mobilitätsverhalten nachzudenken und Alternativen zum Auto auszuprobieren. Autofasten ist ein wirksames Mittel zur Reduktion des CO2- Ausstoßes und hilft dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die kirchlichen Umweltbeauftragten Österreichs laden von Aschermittwoch bis Karsamstag dazu ein, das eigene Mobilitätsverhalten zu überdenken und auf sanfte Mobilität umzusteigen.
Erste Tandemausfahrt - Foto: Diözese St. Pölten
 

St. Pölten, 3.3.20202 (dsp/kb) Auf die Ernährungssouveränität und die damit verbundene vitale Rolle der Bildung von und mit Frauen wies beim diesjährigen Fastensuppenessen im niederösterreichischen Landhaus die Vorsitzende der katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten, Anna Rosenberger, hin. Das erste Fastensuppenessen fand im Jahr 2000 statt -  so fand heuer, 20 Jahre später, wie damals das bereits traditionelle Fastensuppenessen der Katholischen Frauenbewegung im Leopoldisaal des Landhauses statt.

Fastensuppe-Essen
 

Aktion Plus-Minus

St. Pölten, 2.3.2020 (dsp/mb) Der Familienverband der Diözese St. Pölten lädt in der Fastenzeit Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein - als Familie, Gruppe, oder allein - bei der "Aktion Verzicht" mitzumachen!

 

Sankt Pölten, 13.03.2019 (dsp/jh) Zum 20. Mal fand das Benefizsuppenessen der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten heuer statt, in bewährter Tradition im wie immer gut gefüllten Leopoldisaal des Landhaus St. Pölten. Unter dem Motto "Wandel wagen" folgten zahlreiche Ehrengäste und Vertreter aus allen Bereichen der Gesellschaft der Einladung ins Landhaus.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten, 01.03.2019 (dsp) In der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern lädt die Diözese Sankt Pölten ein, sich an der Fastenaktion zu beteiligen und diese Zeit zum Wohl für sich selbst und für andere Menschen zu nutzen.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten, 21.02.2019 (dsp) In der Fastenzeit wird von Aschermittwoch bis Karsamstag niederösterreichweit wieder „autogefastet“:

Aktion Autofasten
 

Dürnstein-Loiben, 25.02.2018 (dsp) In vielen Altarräumen der Kirchen finden sich in der Fastenzeit wieder Fastentücher. Mit Beginn der diesjährigen Fastenzeit wurde in den beiden Pfarrkirchen Dürnstein und Loiben diese alte Tradition ebenfalls aufgenommen. Der in Velden am Wörthersee ansässige - Dürnstein jedoch seit vielen Jahren sehr verbundene - Künstler Helldenmut schuf die Werke.

Foto (Photography Pfeffel): Das Foto zeigt das Fastentuch in Dürnstein mit dem Titel „Du in mir“ sowie Pfarrer Hugo de Vlaminck und den Künstler Helldenmut.
 

St. Pölten, 13.02.2018 (dsp/KAP) Mit dem Aschermittwoch beginnt für die meisten Christen in aller Welt (mit Ausnahme der Gläubigen der Ostkirchen) die vorösterliche Bußzeit, auch Fastenzeit genannt. In ihr bereitet sich die Christenheit auf Ostern vor, das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Dabei sind die Gläubigen eingeladen, sich erneut auf die Grundlagen christlicher Existenz zu besinnen. Daher stehen Buße, Reinigung und Umkehr im Zentrum der Fastenzeit.

Aschenkreuz
 

St. Pölten, 10.02.2018 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf, sie versteht sich als „Welle der Solidarität im Land“. Die 175.000 Fastenwürfel, die dieser Tage in den Pfarren ausgetragen werden oder in der Kirche aufliegen, sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern unseren Lebensstil zu reduzieren und dieses Ersparnis Notleidenden zu spenden.

Werben für die Fastenaktion: Organisatorin Karin Hintersteiner, Weihbischof Anton Leichtfried und Priester aus dem Bezirk Krems
 

St. Pölten, 30.01.2018 (dsp) Die Fastenzeit ist in allen Ordensgemeinschaften eine besonders geprägte Zeit. Es gibt eine schöne Vielfalt und Breite an Angeboten für diese „heilsame Zeit“ .

Foto: Stift Altenburg

Seiten

Subscribe to RSS - Fasten