Familie

 

St. Pölten, 29.09.2016 (dsp) „Gescheitert und doch berufen? Das ist der spannende Weg, auf den wir uns in der Familie Solitude Myriam machen,“ erläutert Waltraut Sennewald, die Verantwortliche der Gemeinschaft für Österreich und Deutschland. Und so bietet die Familie Solitude Myriam (FSM) monatliche Treffen für Menschen in Trennung, Scheidung, Wiederverheiratung und Witwenschaft an.

Weiheerneuerung mit Danielle Bourgeois
 

St. Pölten, 27.09.2016 (dsp) Am 8. Oktober heißt es wieder „Auf die Plätze, Spielen, los!“, wenn die Kinderspielstadt am Gelände des St. Pöltner Doms ihre Tore öffnet. Prädikat pädagogisch wertvoll bietet dieses kostenlose Angebot für Kinder und ihre Mamas, Papas, Omas, Opas alles was sich Kinderherzen wünschen: einen Nachmittag voller Spiel und Freude.

Foto: www.kinderspielstadt.at
 

Kardinal Christoph Schönborn unterstützt die seit April laufende EU-Bürgerinitiative "Mutter, Vater, Kind", deren Ziel die Stärkung der Ehe von Mann und Frau und der Familie in EU-Rechtsakten ist. "Die Zukunft Europas hängt von den Familien ab", betont der Wiener Erzbischof in einer Stellungnahme.

 
 

Familienministerin Sophie Karmasin hat sich gegen die "Homo-Ehe" ausgesprochen. In einem Doppelinterview mit dem "Youtube"-Blogger Michael Buchinger in der Tageszeitung "Der Standard" (Freitag-Ausgabe) meinte Karmasin zugleich, ihr sei "wichtig, dass es keine offensichtliche Diskriminierung der Verpartnerung im Vergleich zur Ehe gibt".

 
 

St. Pölten, 06.09.2016 (dsp) Der Lehrgang „Im Glauben zu Hause“ vermittelt „ein alltagstaugliches ABC des Glaubens“ zum Thema Sakramente und Familie. Der zweisemestrige Lehrgang in sieben Modulen der diözesanen Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie in Kooperation mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten beginnt am 15. Oktober 2016.

Absolventinnen und Absolventen des letzten Lehrgangs mit Rektor Dr. Reinhard Knittel, Bischofsvikar Dr. Helmut Prader und Lehrgangsleiterin Dr. Doris Kloimstein
 

St. Pölten, 07.08.2016 (dsp/KAP) Familie und die Ehe von Mann und Frau sind für Bischof Klaus Küng "die Brücke in die Zukunft jeder Gesellschaft". In Österreich seien 85 Prozent aller Paare mit Kindern im Haushalt Ehepaare, und fast drei Viertel aller Kinder seien Kinder von verheirateten Paaren, erinnerte Küng in einem Interview für die Niederösterreich-Ausgabe der "Kronen Zeitung" (Sonntag).

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng im Gespräch mit einer Familie
 

St. Pölten, 05.08.2016 (dsp) Im August 1986 informierte der Katholische Familienverband erstmals in einer Sondernummer zum Thema Schulpartnerschaft: „Aus der einmaligen Sondernummer wurde eine alljährliche Schulanfangszeitung, mit einer Auflage von 30.000 Stück, die seither von Elternvertretern, Lehrern und Schülern stark nachgefragt wird“, sagt Josef Grubner, Vorsitzender des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Cover Schulanfangszeitung 2016/17 erschienen
 

Pöllau, 23.07.2016 (dsp) „Familien sind Quellen des Friedens in einer unruhigen Welt, die sich nach Frieden sehnt“, so Familienbischof Klaus Küng in Pöllau beim Jungfamilientreffen 2016 vor rund 400 Familien. Die Erneuerung der Familie sei keine Frage von bestimmter Gesinnung oder idealer Moral, sondern sie sei die Entscheidungsfrage über das Grundgefüge der gesamten Gesellschaft überhaupt. Aus dem Glauben heraus Familie zu leben, wirke „wie das Gründen eine wasserspendende Oase in der Wüste“, so der Bischof in seinem Vortrag über die Muttergottes als Hilfe der Familien.

Familienbischof DDr. Klaus Küng
 

Unterstützung und Weiterbildung in Fragen Ehe und Familie gibt das diesjährige Jungfamilientreffen, das vom 19. bis 24 Juli im steirischen Pöllau stattfindet. Kardinal Christoph Schönborn, Familienbischof Klaus Küng und Livio Melina vom römischen Johannes Paul II.-Institut zählen zu den heurigen hochrangigen Referenten des Treffens, das als Motto "Familie - Ort der Liebe und Barmherzigkeit" hat.

 
 

Die Kirche in Österreich will die Ehevorbereitung und die bereits bestehenden Angebote für Familien ausbauen. Das ist das erklärte Ziel der Bischofskonferenz, die sich bei ihrer am Mittwoch beendeten Vollversammlung in Mariazell im Rahmen eines Studiennachmittages mit dem nachsynodalen Schreiben des Papstes "über die Liebe in der Familie" befasst hatte.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Familie