Fairtrade

 

Ober-Grafendorf, 27.06.2016 (dsp) Bei stechender Hitze duellierten sich Teams der Katholischen Männerbewegung (kmb) aus mehreren Diözesen in Ober-Grafendorf um den ersten Meistertitel. Es gewannen die „Steirermen“ vor der KMB St. Pölten und dem Team aus Oberösterreich.

1. Fußballmeisterschaft der Katholischen Männerbewegung Österreichs in Ober-Grafendorf
 
 

Tausende Jugendliche verkauften im Oktober Produkte aus fairem Handel in Pfarren, Schulen und auf öffentlichen Plätzen.

 

Jugendliche verkaufen im Oktober in Pfarren, Schulen und auf öffentlichen Plätzen fair gehandelte Gummibären und Schoko-Pralinen.

 

Das "Fair-ÄnderungsTeam" der Katholischen Jugend St. Pöten setzt sich für gerechte Arbeitsbedingungen ein - auch in der Fußballindustrie.

 

Jugendliche verkaufen in ganz Österreich im Oktober, dem Monat der Weltkirche, in Pfarren, Schulen und Gemeinden fair gehandelte Produkte.

 

Einen Fußball aus "Fair Trade"-Produktion überreichte der indische Salesianerpater und "Jugend eine Welt"-Projektpartner George Mathew an Diözesanbischof DDr. Klaus Küng.

 

"Wohlstand für alle in globaler Dimension unter dem Prinzip der Nachhaltigkeit" sei das Ziel des Global Marshall Plans, erklärte der ehemalige Landwirtschaftsminister und Vizekanzler DI Dr.

 
 

Seiten

Subscribe to RSS - Fairtrade