Europa

 

Bischöfe und kirchliche Verantwortungsträger aus rund 20 Ländern Europas und des Nahen Ostens beraten in Stift Heiligenkreuz über Lösungsansätze in der derzeitigen Flüchtlingskrise.

 
 

Brüssel, 07.11.2015 (dsp) Der Vorstand des Forums Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich verbrachte drei Tage in der EU Hauptstadt, darunter waren auch Vertreterinnen und Vertreter der Diözese St. Pölten. Einerseits wollte man die Arbeit der Brüsseler Institutionen kennenlernen, andererseits die Arbeit der Katholischen Erwachsenenbildung EU-Verantwortlichen bekanntmachen. Dieser Besuch fand im Rahmen des Forum-Projektes „Investitionen in Menschen und Qualifikationen im Bereich Erwachsenenbildung im Rahmen der Donauraum-Strategie“ statt.

Diözesanvertreter informierten in Brüssel über Katholische Erwachsenenbildung
 

Der Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics ist bei der diesjährigen Herbstvollversammlung der EU-Bischofskommission ComECE zum Koordinator für Flüchtlingsfragen ernannt worden. Die Bischöfe tagen bis einschließlich Freitag in Paris. Im Mittelpunkt der Beratungen stehen die Flüchtlingsfrage sowie der Klimaschutz.

 
 

Kirchberg/Pielach, 30.08.2015 (dsp) „Europa wozu?“ – Die Frage der diesjährigen Kardinal König-Gespräche in Kirchberg/Pielach hätte laut dem Festredner und langjährigem Europa-Abgeordneten Othmar Karas gar nicht treffsicherer und aktueller sein können - nicht nur wegen der Flüchtlingsströme, die keinen von uns kaltlassen könne.

Kardinal König-Gespräche in Kirchberg/Pielach
 

Zutiefst erschüttert über den Tod der Flüchtlinge in einem LKW auf der A4 hat sich Kardinal Christoph Schönborn gezeigt. "Mein Mitgefühl ist bei jenen Menschen, die diesen unvorstellbar qualvollen Tod erleiden mussten", so der Vorsitzende der Bischofskonferenz. Seine Gedanken seien zugleich auch bei den Familien und Freunden der Opfer.

 
 

Kirchberg/Pielach, 24.07.2015 (dsp) Bei den bereits tradtionellen Kardinal König-Gesprächen wird heuer am 29. und 30. August in Kirchberg/Pielach über „Europa - wozu? Zwischenstopp am Schauplatz Pielachtal“ diskutiert. Der bekannte und langjährige Europaabgeordnete Othmar Karas hält am 29. August um 19:30 Uhr den Festvortrag in der Kirchberghalle. Bereits zuvor zelebriert Abt Columban Luser in der Pfarrkirche einen Gottesdienst.

 

Melk, 28.03.2015 (dsp) Zuerst plünderten sie Klöster, schließlich wurden sie Christen: die Wikinger. Dabei denken die meisten an blonde, bärtige Krieger mit Hörnerhelmen – oder auch an „Wickie und die starken Männer“. Die historische Wirklichkeit sah jedoch ganz anders aus! Die Ausstellung „Wikinger!“ auf der Schallaburg dokumentiert in Kooperation mit dem Swedish History Museum Stockholm, MuseumsPartner Innsbruck und dem Lokschuppen Rosenheim aktuelle Erkenntnisse und den zeitgemäßen Blick der Wissenschaft auf die Wikinger – jenseits der Klischees und Stereotype.

Wikinger - Ausstellungsplakat
 

Der Kölner Generalvikar Stefan Heße ist von Papst Franziskus zum neuen Erzbischof von Hamburg ernannt worden. Das teilten der Vatikan und die norddeutsche Erzdiözese am Montag zeitgleich mit. Der 48-Jährige wird am 14. März im Hamburger Mariendom zum Bischof geweiht und in sein Amt eingeführt. Dann wird er jüngster deutscher Diözesanbischof sein.

 
 

Papst Franziskus ist weltweit beliebt: Fast zwei Drittel der Befragten in 43 Ländern gaben laut einer Studie des Washingtoner Pew Research Center an, das katholische Oberhaupt zu mögen. Nur 11 Prozent lehnten den Papst im globalen Durchschnitt ab.

 
 

Papst Franziskus hat vor dem Europarat zum Einsatz für Frieden und Menschenrechte aufgerufen.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Europa