Dom

 

St. Pölten, 15.2.2021 (dsp/kb) Im Rahmen einer feierlichen Vesper wurde am Sonntag, 14. Februar 2021, der Generalvikar der Diözese St. Pölten, Christoph Weiss, in das Domkapitel aufgenommen. Da aufgrund der Covid-19-Bestimmungen nur eine begrenzte Anzahl von Mitfeiernden möglich war, wurde die Vesper auch via Livestream übertragen. Unter Einhaltung sämtlicher Vorgaben waren bei der Feier neben Altbischof Klaus Küng und dem versammelten Domkapitel auch viele Freunde und Wegbegleiter sowie die Familie des neuen Domkapitulars anwesend. 

Domkapitular GV Dr. Christoph Weiss
 

St. Pölten, 18.12.2020 (dsp/mb) Bischof Alois Schwarz feiert am vierten Adventsonntag die Hl. Messe im Dom zu St. Pölten - und sie können via Live-Stream dabei sein. 

Bischof Alois Schwarz im Dom zu St. Pölten
 

St. Pölten, 26.11.2020 (dsp/mb) Bischof Alois Schwarz feiert die Gottesdienste der kommenden vier Adventsonntage im Dom zu St. Pölten - und sie können via Live-Stream dabei sein. 

Livestream am 29.11.2020 um 10:30 Uhr
 

St. Pölten, 11.11.20 (dsp/mb) Der Besuch von Gottesdiensten ist derzeit mit Abstandsregeln und verpflichtenden MundNasenSchutz eingeschränkt. Auch sind viele in Quarantäne oder auch krank und können die Heilige Messe in ihrer gewohnten Pfarrkirche nicht besuchen. Deshalb bringt ServusTV die Heilige Messe nach Hause ins Wohnzimmer.

Ankündigung der Hl. Messe auf ServusTV
 

St. Pölten, 09.10.2020 (dsp/mb) Am 11. Oktober feiert der Dom zu St. Pölten sein Kirchweihfest, denn am Tag genau vor 792 Jahren – also am 11. Oktober 1228 - wurde die Domkirche nach großen Umbauarbeiten vom damaligen Passauer Bischof neu geweiht.

Die Domkirche feiert Kirtag
 

St. Pölten, 13.8.2021 (dsp/mb) Der 13. August ist der Gedenktag des Hl. Hippolyt - unseres Diözesanpatrons und Namensgeber der Stadt St. Pölten. Der Weg, den Hippolytus nach dem nach ihm benannten St. Pölten genommen hat, ist nicht recht klar, es lässt sich aber folgendes vermuten: Nach dem ursprünglichen römischen Recht durften Gräber nicht gestört werden. Im achten Jahrhundert aber kam es zu einer Annäherung zwischen den Päpsten in Rom und dem fränkischem Reich. Einer der Vermittler war Abt Fulrad von St. Denis. Von ihm wissen wir, dass er verschiedentlich Reliquien nach Frankenreich brachte, sicherlich auch Reliquien des heiligen Hippolyt (um 765). Einen Teil davon hinterlegte er auf seinen Erbbesitz in Fulradsweiler im Elsass. Der Ort bekam dadurch den Namen St. Pilt oder französisch St. Hippolyte.

Hippolyt-Statue am Bischofs-Tor
 

Ehrenkanonikus Prälat Dr. Walter Graf zu Grabe getragen

St. Pölten, 19.6.2020 (dsp/mb) Im Beisein vieler Geistlicher „Wir verlieren einen sehr guten Priester und Seelsorger“, so Weihbischof Anton Leichtfried bei der Eröffnung des wunderschön gestalteten Requiems für Dr. Walter Graf, dessen Wunsch bereits zum 50. Priesterjubiläum es war, dass Weihbischof Anton sein Begräbnis leitet und die Predigt hält.

Requiem für Prälat Dr. Walter Graf
 

 

St. Pölten, 5.6.2020 (dsp/mb) Jesus Christus, der Ewige Hohepriester, hat seinen treuen Diener Ehrenkanonikus Prälat Dr. Walter Graf, Domkapellmeister und Referent für Kirchenmusik i. R., am Donnerstag, 4. Juni 2020, im 89. Lebensjahr und im 66. Jahr seines Priestertums nach längerem Leiden in die ewige Heimat gerufen.<--break->

 

St. Pölten, 3.3.2020 (dsp/mb) Nach einem erfolgreichen Drehtag am vergangenen Samstag im Dom zu St. Pölten folgen für das Filmteam rund um Regisseurin Anita Lackenberger weitere Drehtage für den „Memelauer-Film“ in und um den Dom zu St. Pölten.

Filmklappe - die 2.
 

Nach 10 Jahren muss man die Geschichtsbücher neu schreiben

St. Pölten, 22.11.20190 (dsp/mb) Mit Beginn der Grabungsarbeiten wurde im Jahr 2010 das Fenster in die Vergangenheit der Stadtgeschichte geöffnet. Die Grabungen wurden seitens des Bundesdenkmalamts vorgeschrieben. Das Bundesdenkmalamt stellte fest, „dass den römerzeitlichen und mittelalterlichen Bauresten sowie dem mittelalterlichen Friedhof am Domplatz eine nicht nur stadthistorische, sondern auch überregionale und geschichtliche und kulturelle Bedeutung zukommt. Aus archäologischer Sicht sind die Funde unter dem Domplatz eine wissenschaftliche Sensation.

Ausgrabungsleiter Risy mit großem Fund

Seiten

Subscribe to RSS - Dom