Diözese

 

St. Pölten, 28.06.2018 (dsp) Zu seinem Abschied von St. Pölten bat „Kirche bunt“ Bischof DDr. Klaus Küng zum ausführlichen Interview.

Bischof DDr. klaus Küng
 

St. Pölten, 25.06.2018 (dsp) Im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt bekamen 36 Absolventinnen und Absolventen des fünfsemestrigen Theologischen Fernkurses von Bischof Klaus Küng ihre Abschlusszeugnisse. Mit diesem Kurs sei die Auskunftsfähigkeit gestärkt worden, über Glaubensthemen zu sprechen, betonte Erhard Lesacher, Leiter der Theologischen Kurse bei der Zertifikatsverleihung an die 36 Absolventen aus den Diözese Graz-Seckau, Innsbruck, Linz, St. Pölten und Wien. Im Herbst startet ein neuer Kurs.

Theologischer Fernkurs: Absolventen können Auskunft über Glauben geben
 

St. Pölten, 16.06.2018 (dsp) Beim 2. Pfarrmedienwettbewerb der Diözese St. Pölten gewann die Gemeinschaft Langenloiser Pfarren (Bezirk Krems) gleich in zwei von insgesamt vier Kategorien: nämlich in der Kategorie „Öffentlicher Raum“ sowie beim „Gesamtkonzept“. Bischof Klaus Küng überreichte bei einer Feier im St. Pöltner Bischöflichen Sommerrefektorium die Auszeichnungen. Bei den „Druckmedien“ beeindruckte die St. Pöltner Dompfarre die Fachjury am meisten, bei den „Neuen bzw. Elektronischen Medien“ gewann die Pfarre Dürnstein. Der diözesane Pressereferent Markus Riccabona sprach von einem signifikanten „Qualitätssprung“ bei den Pfarrmedien.

Sieger Pfarrmedienwettbewerb 2018
 

Kematen-Gleiß, 13.06.2018 (dsp) Am 21. Juli haben 8 Jugendgruppen in Kematen-Gleiß aus der ganzen Diözese die Möglichkeit, in verschiedensten Disziplinen gegeneinander anzutreten. Wer wird als Sieger den Wanderpokal mit nach Hause nehmen? Titelverteidiger ist die Katholische Jugend Ybbsitz. Die Veranstaltung zeugt von junger, bunter, fröhlicher Kirche.

Katholische Jugend lädt zu KJ-Olympics nach Kematen-Gleiß
 

St. Pölten, 11.06.2018 (dsp) Am 14. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Auch viele diözesane Priester fiebern mit, wer Weltmeister wird. Niederösterreichs Priester sind sich aber ziemlich uneins wer gewinnt, eines ist ihnen aber wichtig: die Völkerverständigung.

Foto: P. Gabriel Jocher (Blindenmarkt), Kapitän Hans Wurzer (Ybbs), Dechant Daniel Kostrzycki (Neumarkt/St. Martin), Franz Richter (Krems-St. Veit)
 

Der bisherige Pfarrer und Dechant von Stockerau, Markus Beranek, wird mit 1. September 2018 Leiter des Pastoralamtes der Erzdiözese Wien. Das gab Kardinal Christoph Schönborn am Montag bekannt.

 
 

Das Areal rund um das Bregenzer Festspielhaus wird am Samstag zur "größten Festmeile des Landes": Die katholische Kirche in Vorarlberg feiert hier - bei jeder Witterung - ihr 50-jähriges Bestehen mit einem "Fest am See", dessen Vorbereitungen schon seit über einem Jahr laufen.

 
 

Amstetten, 24.05.2018 (dsp) Die Katholische Jugend der Diözese St. Pölten lädt am Sonntag, 27. Mai (17 Uhr) zur Diözesanjugendmesse in die Remise Amstetten ein. Diese steht diesmal unter dem Titel „Gleiswechsel: Wo foah ma hin?“ und geht der Frage nach, wo die Reise unseres Lebens eigentlich hingeht und ob die eine oder andere Perspektive dafür gewechselt werden muss? Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein unvergesslicher Gottesdienst, in einzigartiger Atmosphäre mit viel Beteiligung, musikalischer Umrahmung durch die Mostviertler Band Indeed sowie eine After Church Party im Anschluss.

Ungewöhnlicher Ort für Diözesanjugendmesse: Remise in Amstetten
 

St. Pölten, 20.05.2018 (dsp) Das Pfingstfest beschließt im Christentum die 50-tägige Osterzeit, die mit dem Ostersonntag beginnt, worauf auch die griechische Bezeichnung "pentekoste" (der fünfzigste) Bezug nimmt. Bei dem drittgrößten Fest im Kirchenjahr wird der Sendung des Heiligen Geistes auf die Apostel Jesu gedacht. Es stellt zugleich den "Geburtstag" der Kirche dar.

 

St. Pölten, 19.05.2018 (dsp) "55 Kirchen im Gebiet der Diözese St. Pölten beteiligen sich an der „Langen Nacht der Kirchen“ am 25. Mai in der Diözese St. Pölten", berichtet Michael Scholz, Diözesankoordinator der "Langen Nacht" . Das Programm besteht aus ca. 250 einzelnen Veranstaltungen, ist abwechslungsreich und bunt: Von der „Kirche der Sinne“, über ein Abenteuerspiel „Exit Game“ bis hin zu Kulinarik und Gespräch. Im Bundesland Niederösterreich (Diözese St. Pölten und NÖ-Anteil Erzdiözese Wien) beteiligen sich insgesamt 87 Kirchen mit 420 Programmpunkten.

Foto: Leopoldine Kräftner (Lange Nacht-Mitarbeiterin), Bischof Klaus Küng, SuperintendentLars-Müller-Marienburg, Lange Nacht-Diözesankoordinator Michael Scholz, Direktionsrat Peter Lafite, Sparkassen Niederösterreich Mitte West

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese