Diözese

 

Sankt Pölten, 08.03.2019 (dsp) Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom zu Sankt Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung „himmlisch“ im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes lud der Katholische Akademikerverband der Diözese Sankt Pölten – KAV  – Kirche aus Verantwortung.

Foto: Leopold Schlager
 

Sankt Pölten, 06.03.2019 (dsp) Interview mit dem Offizial der Diözese Sankt Pölten und Professor für Kanonisches Recht an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Pölten, Prof. DDr. Reinhard Knittel, über den Aschermittwoch und den Sinn dahinter.

Foto: Diözese Sankt Pölten (Aschenkreuz am Aschermittwoch)
 

Sankt Pölten, 04.03.2019 (dsp) „Für jeden Christen soll es selbstverständlich sein, sich für die Umwelt auch im ökologischen Sinn einzusetzen“, erklärt der Präsident der Katholischen Aktion der Diözese Sankt Pölten, Mag. Armin Haiderer.

Bild: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten/Wien, 27.02.2019 (dsp) Das Priesterseminar der Diözese Eisenstadt, der Erzdiözese Wien und der Diözese Sankt Pölten bekommt vier neue Glocken:

Foto: Barbara Lindner
 

Wien/Sankt Pölten/Eisenstadt, 08.03.2019 (dsp) Seit dem 2. Weltkrieg hingen in der Kirche zur „Heiligen Maria vom Loskauf der Gefangenen“ des ehemaligen von Kaiser Karl VI. gestifteten und dem Ritterorden der Mercedarier anvertrauten „spanischen Hofspitals“ und nunmehrigen Priesterseminars in Wien-Alsergrund keine Glocken.

Orden in der Diözese St. Pölten

Augustiner-Chorherren

Stift Herzogenburg
3130 Herzogenburg, Prandtauerring 2
Tel.: 02782/83112; Fax: DW 38
E-Mail: praelatur@stift-herzogenburg.at

 

Gmünd, 13.02.2019 (dsp) Gut hundert Katholiken aus Gmünd und Umgebung bereiteten dem Sankt Pöltner Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am Dienstagnachmittag trotz dichtem Schneetreiben einen freudigen und sehr warmherzigen Empfang.

Foto: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten, 22.02.2019 (dsp) Welche Folgen die voranschreitende Digitalisierung auf den Menschen hat, „der sich laufend zwischen Daten, Leitungen und zahllosen Endgeräten verändert“, ist die Leitfrage des 1. Hiphaus-Symposions in St. Pölten.

1. Hiphaus Symposion Mensch und Digitalisierung
 

Stephanshart, 02.02.2019 (dsp) Am Gedenktag des heiligen Blasius (3. Februar) ist es in vielen niederösterreichischen Pfarren guter Brauch, dass der Blasius-Segen gegen Halskrankheiten gespendet wird (oder schon am Vortag zu Maria Lichtmess). Blasius zählt zu den so genannten 14 Nothelfern und gilt in der Volksfrömmigkeit als besonders beliebt.

Pfarrer Gerhard Gruber spendet Blasius-Segen
 

Sankt Pölten, 29.01.2019 (dsp) „Mensch und Digitalisierung“ ist der Auftakt zum neu entwickelten Symposion im Bildungshaus St. Hippolyt, das am 15. und 16. März 2019 stattfindet. Thema ist die Suche nach dem Menschen, der sich laufend zwischen Daten, Leitungen und zahllosend Endgeräten verändert.

1. Hiphaus Symposion Mensch und Digitalisierung

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese