Diözese

 

St. Pölten, 31.05.2019 (dsp/kb) Ein Novum in der Amtsführung der Diözese St. Pölten – und ein Großprojekt der letzten Monate – wurde letzte Woche abgeschlossen: Von Dezember 2018 bis Mai 2019 besuchte Bischof Alois Schwarz in allen 20 Dekanaten der Diözese St. Pölten die Dekanatskonferenzen. Bischof Schwarz bat darum, zu Beginn seiner Amtszeit bei allen Konferenzen als Gast teilnehmen zu dürfen. Sinn war es, Priester, Diakone, hauptamtliche Laien-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter und Verantwortliche aus den Gemeinden kennenzulernen – und sich selbst als Ansprechperson vorzustellen.

Dekanatskonferenz im Dekanat St. Pölten
 

St. Pölten, 28.5.2019 (dsp/kb) Mit Bedauern und Befremden musste kürzlich ein Vandalismusakt am Dom St. Pölten zur Kenntnis genommen werden: Das bronzene Hauptportal des Domes wurde mutwillig beschmiert und zerstört, auch bei einem Seiteneingang wurde Schmierereien angebracht. Unmittelbar bei Bekanntwerden wurde bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Nach derzeitiger Kenntnislage scheint das mit roter Lackfarbe aufgesprühte „V“ kein bedeutsames Symbol zu sein, das einer Tätergruppe eindeutig zuordenbar wäre. Trotzdem werden Aufmerksamkeit und Sicherheitsvorkehrungen rund um den Dom seitens der Polizei erhöht.

 

St. Pölten, 27. Mai 2019 (dsp/kb) Seine erste Lange Nacht der Kirchen als Diözesanbischof von St. Pölten nutzte Bischof Alois Schwarz für ein umfangreiches Programm mit einigen Highlights: Zu Beginn des Abends führte er in der Pfarre St. Josef in St. Pölten als Geschichtenerzähler durch das musikalische Märchen „Arche Noah“. Gut 70 Besucherinnen und Besucher und zahlreiche Kinder lauschten der spannenden Erzählung zu bekannten Klängen von Johann Sebastian Bach. Die kleine St. Pöltner Pfarre verzeichnete damit in diesem Jahr einen Besucherrekord, die Freude bei den Verantwortlichen war groß. Auch in der Dompfarre lockte die Möglichkeit zur Begegnung mit dem Diözesanbischof dutzende Gäste zu „Plaudern und Wein“, bevor das gut besuchte Gospelkonzert des Jugendensembles der Dommusik St. Pölten im Dom startete. Publikumsmagnet war dieses Jahr definitiv das geöffnete Bischofshaus: Erstmals waren das Diözesangebäude und die bischöfliche Kapelle für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

St. Pölten/Herzogenburg 27.5.2019 (dsp/kb) In der Stiftskirche Herzogenburg fand gestern die feierliche Benediktion von Propst Petrus Stockinger statt. Bischof Alois Schwarz stand der Feier in der Stiftskirche Herzogenburg vor, in der Petrus Stockinger, der im April dieses Jahres zum Propst des Stiftes gewählt worden war, die Amtsinsignien Ring, Mitra und Stab überreicht wurden. Darauf verwies das Stift Herzogenburg in ihrer aktuellen Aussendung.

Propst Petrus mit Bischof Alois nach der Benediktion
 

Zwettl, 22.05.2019 (dsp/jh) Die Katholische Jungschar der Diözese Sankt Pölten lädt am Pfingstdienstag, dem 11. Juni 2019, zum 18. Mal zum MINITAG, der Großveranstaltung für alle Ministranten der Diözese.

Foto: Diözese Sankt Pölten
 

St. Pölten, 16.5.2019 (dsp/kb) Am 16. Mai 2019 wurde im Zisterzienserstift Lilienfeld P. Pius Maurer zum neuen Abt gewählt. Die Abtwahl fand unter dem Vorsitz von Abtpräses Maximilian Heim aus dem Stift Heiligenkreuz statt. Sie war notwendig geworden, nachdem Abt Matthäus Nimmervoll (Abt 1993-2019) aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war.

Pater Pius Maurer neuer Abt des Stiftes Lilienfeld
 

St. Pölten, 14.05.2019 (dsp/kb) Josef Kowar, der bisher die Pfarre Wieselburg leitete, wechselt mit 1. September 2019 in die Dompfarre St. Pölten. Damit ist die Nachfolge von Dompfarrer Norbert Burmettler fixiert.

 

Sankt Pölten, 11.05.2019 (dsp) Eine weitere Neuerung im ersten Bischofsjahr wurde kürzlich konstituiert und in die gremiale Struktur der Diözese Sankt Pölten eingegliedert: <--break->Der Diözesanrat der Diözese Sankt Pölten soll künftig eine Zusammenkunft von Frauen und Männern sein, die für die diözesane Leitung ein Beratungsgremium darstellen. Der Diözesanrat wird sich mit Themen beschäftigen, die für den Bischof und für die Entwicklung von Empfehlungen für die Diözese zukunftsorientierte Wege erarbeiten.

 

Sankt Pölten, 24.05.2019 (dsp) „73 Kirchen der Diözese St. Pölten – und damit 30 Prozent mehr als im letzten Jahr - beteiligen sich mit ungefähr 300 Veranstaltungen an der LANGEN NACHT DER KIRCHEN am 24. Mai“, berichtet Michael Scholz, Diözesankoordinator der LANGEN NACHT DER KIRCHEN.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

St. Pölten, 17.4.2019 (dsp/kb) Die Chrisammesse ist eine Eucharistiefeier kurz vor Ostern. Besonders daran ist, dass der Bischof die heiligen Öle für die gesamte Diözese weiht – und auch direkt im Anschluss in alle Dekanate und damit an die Priester vor Ort ausgeteilt werden.

Fotos: Mag. Florian Feuchtner

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese