Corona

 

St. Pölten, 13.3.2020 (dsp/kb) Die Diözese St. Pölten hat heute, Freitag, 13. März, die weiteren Vorgaben der Bundesregierung zu den Corona-Präventionsmaßnahmen übernommen. Erneut war es notwendig, die Detailbestimmungen mittels Erlass an alle Pfarren und Kirchenrektorate der Diözese St. Pölten zu übermitteln. Der Erlass tritt mit Montag, 16. März 2020 in Kraft. Bischof Alois Schwarz betont darin das Offenhalten der Kirchen und Kapellen und ruft die Priester zur Feier der Messe ohne Gemeinde auf. In einem Begleitschreiben bittet Schwarz um das „spirituelle Zusammenstehen“ und um pastorale Klugheit in einer Zeit der „neuen geistlichen und geistigen Anstrengung“. <--break->

 

St. Pölten, 13.3.2020 (dsp/mb) Die Kirchenbeitragsstellen der Diözese St. Pölten reagieren auf die momentane Situation rund um den Corona-Virus - der Parteienverkehr wird bis einschließlich 03.04.2020 ab sofort eingestellt.  Die Diözesanmitarbeiter haben bereits vereinbarte Dienste in den Außenstellen abgesagt.

 
 
Foto: Flickr/Museokeskus Vapriikki
 

Heilige Corona – Schutzpatronin gegen Seuchen

St. Pölten, 12.3.2020 (dsp/KAP/mb) Sie war erst 16 Jahre alt, als die Märtyrerin in der Spätantike grausam hingerichtet wurde, und Legenden ranken sich in Asien, Afrika und Europa sie: Die heilige Corona hat mit dem gleichnamigen Virus, das derzeit die Welt in Atem hält, nicht nur diese grenzüberschreitende Internationalität gemeinsam. Sie gilt laut Ökumenischem Heiligenlexikon als Schutzpatronin gegen Seuchen. Doch vieles an ihrer Existenz bleibt ebenso wie beim Erreger der tückischen Epidemie im Dunkeln.

Foto: Wolfgang Glock

Seiten

Subscribe to RSS - Corona