Bischof

 

St. Pölten, 20.3.2020 (dsp/mb) Österreichs Bischöfe laden ab heute anlässlich der Corona-Krise zum täglichen Gebet des Rosenkranzes ein. Die Einladung erfolgt aus der Erfahrung der Nachkriegszeit, wo die Bischöfe zum gemeinsamen Gebet aufgerufen haben. 

Rosenkranz
 

Referatsbischof für Pastoral: „Netz des Gebetes“ enger knüpfen

St. Pölten, 13.3.2020 (dsp/kb) Der St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz, der innerhalb der Bischofskonferenz Referatsbischof für Pastoral ist, hat sich in einem Brief an die Priester seiner Diözese gewandt. Der Bischof appelliert an die Priester, auch ohne Gemeinde täglich eine Messe „in Stellvertretung und Intention für die Gemeinden und die Menschen zu feiern“. Wichtig sei zu betonen, „dass weiterhin die Kirchen und Kapellen geöffnet sein sollen; es wird dies auch so bleiben.“

 
 

St. Pölten, 11.3.2020 (dsp/kb) Die Diözese St. Pölten hat heute, Mittwoch, 11.3., die beschlossenen Vorgaben der Bundesregierung zu den Corona-Präventionsmaßnahmen übernommen. Nach sorgfältigen Überlegungen und Beratungen im Konsistorium wurden die auf Grundlage der Verordnung der Bundesregierung notwendigen Detailbestimmungen mittels Erlass an alle Pfarren und Kirchenrektorate der Diözese St. Pölten übermittelt. Die Diözese St. Pölten übernimmt darin die Vorgaben der Bundesregierung hinsichtlich der Personenobergrenzen und konkretisiert einige Bestimmungen. 

 

St. Pölten, 10.3.2020 (dsp/kb) Wie in den Medien verlautbart hat die Bundesregierung beschlossen, einen Erlass hinsichtlich Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu veröffentlichen; in Bezug auf die Größenordnungen von Veranstaltungen ist dies für uns als Diözese relevant. Selbstverständlich wird sich die Diözese St. Pölten an die Vorgaben des Erlasses halten. Morgen, 11.3., tagt das regulär angesetzte Konsistorium; im Anschluss daran werden konkretisierende Maßnahmen und Vorgaben der Diözese St. Pölten bekannt gegeben.

 

St. Pölten, 3.3.2020 (dsp/mb) Nach einem erfolgreichen Drehtag am vergangenen Samstag im Dom zu St. Pölten folgen für das Filmteam rund um Regisseurin Anita Lackenberger weitere Drehtage für den „Memelauer-Film“ in und um den Dom zu St. Pölten.

Filmklappe - die 2.
 

St. Pölten, 14.2.2020 (dsp/kb) Die Caritas der Diözese St. Pölten feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Auftakt der Aktivitäten war heute ein großer Festgottesdienst im St. Pöltner Dom mit Bischof Alois Schwarz und zahlreichen Ehrengästen. Vor 100 Jahren, am 14. Februar 1920, wurde durch den damaligen Dompfarrer und späteren Bischof Michael Memelauer der Grundstein für die organisierte Form der Caritas in der Diözese St. Pölten gelegt. Memelauer prägte damit die Anfänge der Caritas bis in die 1960er Jahre nachhaltig. 

 

St. Pölten, Krems, 20.12.2019 (dsp/mb) Bischof Alois Schwarz und Weihbischof Anton Leichtfried feierten in den Justizanstalten Krems-Stein und St. Pölten mit den Haftinsassen wenige Tage vor Weihnachten die Hl. Messe.

Weihbischof Anton Leichtfried
 

St. Pölten, 18.11.2019 (dsp/mb) Alle Gäste des Adventempfangs der „Kultur.Region.Niederösterreich“ waren eingeladen, ihren Weihnachtswunsch auf einen hölzernen Stern zu schreiben und damit den Christbaum zu schmücken.

Festgäste mit Wunschstern
 

St. Pölten, 16.12.2019 (dsp/mb) Mit einer kleinen feinen Feier verabschiedete das Bischöfliche Ordinariat seinen Diözesankonservator und Museumsdirektor Wolfgang Huber in den verdienten Ruhestand nach elf Jahren Leitung dieser beiden Bereiche.

Ehrenzeichen-Verleihung Foto: W. Zarl
 

St. Pölten, 11.12.2019 (dsp/mb) Es soll ein historisches Doku-Drama werden – unter der Regie der St. Pöltner Regisseurin Anita Lackenberger dreht die Produktionsfirma „Kreativlösung“ einen Film über das Leben und Wirken von Bischof Michael Memelauer.

Gemälde Bischof Michael Memelauer

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof