Bischof

 

St. Pölten, 26.11.2020 (dsp/mb) Bischof Alois Schwarz feiert die Gottesdienste der kommenden vier Adventsonntage im Dom zu St. Pölten - und sie können via Live-Stream dabei sein. 

Livestream am 29.11.2020 um 10:30 Uhr
 

Regisseurin Anita Lackenberger im Gespräch mit Monika Fischer auf "Radio Klassik Stephansdom"

St. Pölten, 25.11.2020 (dsp/mb) „Vor unserem Herrgott gibt es kein unwertes Leben“, traute sich der St. Pöltner Bischof Michael Memelauer zu Silvester 1941 zu predigen. Regisseurin Anita Lackenberger setzt dem Bischof ein filmisches Denkmal. Über den neuen Film spricht sie heute, am 25. November 2020 auf "Radio Klassik Stephansdom" um 17:30 Uhr mit Monika Fischer.

"Achtung! Ruhe! Wir drehen"
 

ORF-Dokumentation „auf Spurensuche“ über den St. Pöltner Bischof Michael Memelauer und das Filmprojekt der Filmemacherin Anita Lackenberger an Originalschauplätzen der Diözese St. Pölten

St. Pölten, 20.11.2020 (dsp/kb) Am 1. Dezember wird im Rahmen der Religionssendung „Kreuz und Quer“ um 22.35 Uhr auf ORF2 eine Dokumentation über den St. Pöltner Bischof Michael Memelauer gesendet. Grundlage der Dokumentation sind die umfangreichen Recherchen und Forschungen, die für die Spielfilmproduktion „Das Land, der Bischof und das Böse“ der österreichischen Filmemacherin Anita Lackenberger in den letzten 2 Jahren entstanden sind.

 

St. Pölten/Klosterneuburg, 15.11.2020 (dsp/kb) Anlässlich der jährlichen Landesfeierlichkeiten am Festtag des niederösterreichischen Landespatrons, des heiligen Leopolds, zelebrierte heute um 10.00 Uhr Bischof Alois Schwarz das Pontifikalamt in der Stiftskirche Klosterneuburg. Aufgrund der COVID-19-Präventionsmaßnahmen wurde selbstverständlich auf große Feierlichkeiten verzichtet, sondern eine schlichte Messe stellvertretend für das ganze Land gefeiert. Bischof Alois betonte in seiner Predigt gleich zu Beginn das Prinzip der Stellvertretung: „Ich sehe die Stiftskirche überfüllt mit all jenen Menschen, die sie im Herzen haben, für die sie Verantwortung übernehmen, deren Nöte sie kennen“, so der Bischof.

Bischof Alois Schwarz bei der Leopoldimesse in Klosterneuburg (c)RGE-Media
 

St. Pölten, 11.11.20 (dsp/mb) Der Besuch von Gottesdiensten ist derzeit mit Abstandsregeln und verpflichtenden MundNasenSchutz eingeschränkt. Auch sind viele in Quarantäne oder auch krank und können die Heilige Messe in ihrer gewohnten Pfarrkirche nicht besuchen. Deshalb bringt ServusTV die Heilige Messe nach Hause ins Wohnzimmer.

Ankündigung der Hl. Messe auf ServusTV
 

Wien, St. Pölten, 9.11.2020 (KAP/dsp/mb) Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner hat erstmals in seinem neuen Amt als Bischofskonferenz-Vorsitzender eine Vollversammlung der österreichischen Bischöfe eröffnet. Anders als ursprünglich geplant, finden die am Montagnachmittag gestarteten viertägigen Beratungen inmitten der Corona-Pandemie nicht als Präsenzsitzung in Salzburg, sondern erstmals in Form einer Videokonferenz statt.

Bischof Alois Schwarz bei der ersten Online-Bischofs-Vollversammlung
 

Krems, St. Pölten, 10.11.2020 (dsp/mb) Verbundenheit und Zusammenhalt – dies stand aus aktuellem Anlass im Mittelpunkt einer Ökumenischer Vesper in der Pfarrkirche Krems-Lerchenfeld, die die römisch-katholische und die rumänisch-orthodoxe Pfarre gemeinsam gestalteten. Ein besonderes Ereignis war die Anwesenheit der beiden zuständigen Bischöfe: Diözesanbischof Alois Schwarz und Erzbischof Serafim Joanta, rum.-orth. Erzbischof von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa.

Erzbischof Serafim Joanta, rum.-orth. Erzbischof von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa übergibt an Bischof Alois Schwarz ein auf Stein gemaltes Bild
 

St. Pölten, 6.11.2020 (dsp/kb) Am 19. November 2020, und damit rechtzeitig zum Beginn des Advents, erscheint das neue Buch von Bischof Alois Schwarz. „Wenn der Himmel niederkniet“ beinhaltet Texte des St. Pöltner Diözesanbischofs aus Impulsen, Predigten, Ansprachen und Begegnungen der letzten Jahre. „Wenn der Himmel niederkniet“ ist ein etwas anderer Adventkalender, der die Frohbotschaft der Menschwerdung Gottes zu einer innigen und persönlichen Erzählung macht: Mit Impulsen für jeden Tag spannt Bischof Alois Schwarz einen Bogen vom Eintritt in den Advent bis zum Ende der Weihnachtszeit. Vom Ersten Adventsonntag bis zum Fest der Taufe des Herrn sind Tag für Tag in Impulsen und Gedichten von der großen Liebeserklärung Gottes an die Menschen zu lesen, die in einem Stall in Betlehem ihren Anfang nimmt.

 

Vatikanstadt, Wien, 03.11.2020 (KAP) Mit "großer Betroffenheit" hat Papst Franziskus auf den Terroranschlag in Wien reagiert. Die "schrecklichen Gewaltakte" hätten "über unschuldige Menschen Tod und Schmerz gebracht", heißt es in einem vom vatikanischen Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin am Dienstag an den Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn übermittelten Beileidsschreiben. Das Kirchenoberhaupt bekunde "den Angehörigen der Toten und dem ganzen österreichischen Volk seine tiefe Anteilnahme".

Foto: Florian Feuchtner
 

Wien, St. Pölten, 3.11.2020 (KAP/dsp/mb) Die österreichischen Bischöfe haben mit Betroffenheit und der Versicherung, für die Opfer und die im Einsatz stehenden Sicherheitskräfte zu beten, auf die Anschlagsserie in der Wiener Innenstadt via Twitter oder Facebook reagiert. Via Facebook reagierte der St. Pöltner Bischof Alois Schwarz, der eine Kerze postete und schrieb: „Erschreckende Meldungen erreichen uns aus Wien. Auch wenn das Ausmaß des mutmaßlichen Anschlages noch nicht vollkommen absehbar ist, meine Gedanken und Gebete gelten den Opfern und deren Familien.“

Der Dom zu St. Pölten trägt schwarz

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof