Bischof

 

Kirche ist einer der Grundstückseigentümer - Bischof Schwarz will keine "wertvollen Ackerböden" für geplantes 50.000-Quadratmeter-Gebäude opfern

Die Pfarrkirche St. Valentin
 

Der nächste Hauptstadtwein hört auf den Namen "Neuer Domplatz"

St. Pölten, 7.11.2022 (dsp/mb) Im barocken Ambiente des Kellerschlössels der Domäne Wachau segnete Bischof Alois Schwarz – der auch gleichzeitig als Taufpate fungiert - den neuen Landeshauptstadtwein 2023 . Weingutsleiter Roman Horvath zeigte sich bei der Verkostung zufrieden und ging auf die soeben beendete Lese ein: „Dank eines sehr schönen Oktobers deutet alles darauf hin, dass wir auch dieses Jahr wieder Weine mit Eleganz, Dynamik und Tiefe in die Flasche bringen werden.“

Kellermeister Heinz Frischengruber, Daniela Kittel von der Plattform St. Pölten, die niederösterreichische Weinkönigin Sophie Hromatka, Bischof Alois Schwarz, Bürgermeister Matthias Stadler und Weingutsleiter Roman Horvath tauften den Hauptstadtwein für 2023 im Kellerschlössel der Domäne Wachau auf den Namen "Neuer Domplatz". (Foto: Vorlaufer)
 

St. Pölten, 25.10.2022 (dsp/mb) Aufbauend auf einer umfangreichen Kooperation zwischen der Diözese St. Pölten und der Landeshauptstadt St. Pölten wird der Alumnatsgarten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zu einer vertraglichen Vereinbarung über 99 Jahre wird auch die Neugestaltung des Gartens in Angriff genommen.

Bischof Alois Schwarz und Bürgermeister Matthias Stadler präsentierten den neuen Garten in der Domstadt.
 

St. Pölten, 6.10.2022 (dsp/mb) Im Rahmen eines feierlich gestalteten Gottesdienstes erhielten heute alle frisch ausgebildeten ReligionslehrerInnen Niederösterreichs im St. Pöltner Dom ihre „Missio canonica“ von Bischof Alois Schwarz überreicht.

 

St. Pölten, 7.10.2022 (dsp/mb) Wie in den letzten beiden Jahren auch lud Diözesanbischof Alois Schwarz alle Priester, die aus anderen Diözesen bzw. Orden kommen und mit September ihren Dienst in der Diözese St. Pölten begonnen haben, zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.  Das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch über die pastoralen Aufgaben standen im Mittelpunkt des Treffens.

 

Bischof Alois Schwarz gratulierte dem neuen Rektor zu seiner neuen Aufgabe

St. Pölten, 4.10.2022 (dsp/mb) Hubert Philipp Weber, vorheriger Leiter des erzbischöflichen Sekretariats, wurde nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren im Frühjahr vom Hochschulrat der KPH Wien/Krems einstimmig zum neuen Rektor der Hochschule ernannt. Er folgt Christoph Berger, der die vergangenen 10 Jahre als Rektor das Profil der KPH Wien/Krems maßgeblich mitgeprägt hat, der der Hochschule als Professor für Qualitäts- und Projektmanagement treu bleibt. Die Hochschule zählt zu Österreichs größten Aus- und Fortbildungseinrichtungen für Lehrerinnen und Lehrer.

Foto: (c) Schönlaub
 
Vortrag und Diskussionsrunde mit Felix Deinhofer und Anita Lackenberger

St. Pölten, 19.9.2022 (dsp/mb) Felix Deinhofer – Assistent des Ordinariatskanzlers der Diözese St. Pölten -  stellte seine Diplomarbeit im Archiv der Diözese St. Pölten vor, in der er das seelsorgliche Wirken von Bischof Michael Memelauer in der Diözese St. Pölten beleuchtete.

 

Bischof Schwarz richtet Stromsparappell an Pfarrgemeinden

St. Pölten, 26.07.2022 (dsp/mb/KAP) Bischof Alois Schwarz hat einen Stromsparappell an die Pfarrgemeinden der Diözese St. Pölten gerichtet. "Gemeinsam muss es unser Anliegen sein, in Zeiten der Energienachhaltigkeit mit gutem Beispiel voranzugehen", schreibt er in einem Brief, der am Montag an die Pfarren in der Diözese St. Pölten ausgesendet wurde. Land und Katholische Kirche in Niederösterreich ziehen im Umgang mit der Energiekrise an einem Strang: In einer gemeinsamen Aussendung am Wochenende sprach sich der niederösterreichische Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf für eine "Sperrstunde" für unnötigen Strom- und Lichtverbrauch aus. Alle Gemeinden Niederösterreichs wurden aufgefordert, ihre öffentliche Beleuchtung auf ein notwendiges Mindestmaß zu reduzieren.

Im Bild: Bischof Alois Schwarz im Gespräch mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Gemeindebundpräsident Johannes Pressl. Fotocredit: Büro Stephan Pernkopf
 

Bischof Alois Schwarz bei der 94. Autosegnung in St. Christophen

St. Christophen/St. Pölten, 25.7.2022 (dsp/mb) Am 24. Juli wurde in der Kirche in ganz Österreich der Christophorus-Sonntag begangen. Bei vielen Gottesdiensten fanden die traditionellen Fahrzeugsegnungen statt. Zugleich bittet auch jedes Jahr die Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft (MIVA) unter dem Motto „Ein ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer“ um Spenden.

 

St. Pölten, 4.7.2022 (dsp/mb) Österreichs Kirchensportlerinnen und Kirchensportler drücken der Österreichischen Frauenfußballnationalmannschaft bei der anstehenden Europameisterschaft in England die Daumen. "Wir freuen uns auf dieses Sportereignis und wir sind uns sicher, dass die österreichische Nationalelf eine Top-Platzierung erreicht", betonten Sepp Eppensteiner und Hermi Luttenberger von der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ).

Sportbischof Alois Schwarz und Josef Eppensteiner halten der Frauen-Fußballmannschaft die Daumen (c) DSG

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof