Bildungshaus

 

Zweites Symposion im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten, 21.02.2020 (dsp/mb) Greift die soziale Kälte bei uns in Europa wirklich immer stärker um sich? Wodurch wird es möglich, an einer Gesellschaft zu arbeiten, in der jede und jeder einen guten Platz hat? Wie kann ich im eigenen Leben (Mit)Menschlichkeit pflegen, während doch um mich herum Geiz und Neid und Ellbogen regieren?

Logo 2. HipHausSymposion
 

St. Pölten, 23.1.2020 (dsp/mb) Die Katholische Jugend lädt am 14. und 15. März 2020, bei jeweils gleichem Programm, gemeinsam mit dem Kirchenmusikreferat, dem Jugendhaus Schacherhof und der Jugendpastoral der Diözese St. Pölten zu den Jugendchöretagen „God rocks my world“ ins Bildungshaus St. Hippolyt nach St. Pölten ein.

Das Team der Jugendchöretage
 

Trauerausstellung im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten, 2.1.2020 (dsp/mb) Vom 2. Jänner bis zum 27. März präsentiert der Caritas Mobile Hospizdienst einen besonderen Platz der Trauer in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt. An vier Stationen gibt es für Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, innezuhalten und persönlichen Trauererfahrungen Ausdruck zu verleihen. Dabei können unter anderem schmerzhafte Erlebnisse aufgeschrieben und in eine Art Klagemauer gesteckt, mit Glassteinen ein „Weg der Erinnerung“ gelegt oder die tröstende Geschichte „Die Glücksbohne in der Hosentasche“ mit nach Hause genommen werden.

Klagemauer - Foto: Stift Göttweig
 

St. Pölten, 29.11.2019 (dsp/epdÖ/mb) Österreichs evangelische Kirchenparlamente tagen von 4. bis 7. Dezember im Bildungshaus St. Hippolyt der Diözese St. Pölten. Die Mitglieder der Synoden der Evangelischen Kirche A.B., der Evangelischen Kirche H.B. und der gemeinsamen Generalsynode A.u.H.B. kommen in der niederösterreichischen Landeshauptstadt zusammen, um zu beraten und anstehende Entscheidungen für die Kirchen zu treffen.

Tagungsort HipHaus
 

St. Pölten, 7.11.2019 (dsp/mb) Das Seminarprogramm des katholischen Bildungswerkes St. Pölten wird künftig von Verena Rathner-Böck geleitet. Sie löst Erwin Lasslesberger ab, der nach 10 Jahren erfolgreicher Gestaltung und Weiterentwicklung des Seminarprogrammes in Teilpension geht.

Verena Rathner-Böck
 

St. Pölten, 5.11.2019 (dsp/mb) In den ersten Novembertagen veranstaltet das Institut für jüdische Geschichte Österreichs gemeinsam mit dem Bildungshaus St. Hippolyt einen Gedankabend, wo der Gewaltereignisse der Reichspogrome und der Opfer der Judenvernichtung in der Zeit des Nationalsozialismus gedacht wird. Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 auch Reichspogromnacht oder zynisch (Reichs-)Kristallnacht genannt – waren vom nationalsozialistischen Regime organisierte Gewaltmaßnahmen gegen Juden in Deutschland und Österreich.

Synagoge St. Pölten
 

3-teilige Workshopreihe im Seitenstettner Schacherhof


St. Pölten, Seitenstetten, 17.9.2019 (dsp/mb) Im Schacherhof findet im Herbst eine dreiteilige Workshopreihe mit dem Titel I AM FUTURE statt. Ziel der drei Samstage am 21.9., 19.10. und 23.11. ist es, mit Profis aus den Bereichen Tun, Glauben und Fragen ins Gespräch zu kommen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Footprint (Foto: JH Schacherhof)
 

Ein fantastischer Abend zum Saisonstart im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten 17.9.2019 (dsp/mb) Mit einem spannenden, abwechslungsreichen Abend mit berührenden Statements von Menschen mit Migrationshintergrund und Musik vom WÖDCHOR startete das Bildungshaus St. Hippolyt in die neue Bildungssaison.

Foto Diözese St. Pölten (v.l.n.r.).: Kevin Marks, Zeidar Esmurzieva (Inguschetien), Rabah Bzz (Syrien, Idlib), Karl Tanzberger (Diversity Büro), Rektor Gottfried Auer, GR Birgit Becker, Direktor Erich Wagner-Walser, Mozhdeh Setudeh (Iran), Pfarrer Emeka Emeakaroha, GR Mirsada Zupani, Bürgermeister Matthias Stadler, Ilse Knell (Diversity Büro).
 

HiphausWeltenBummeln 2019 – Geschichten und Lieder aus aller Welt

 

St. Pölten, 11.9.2019 (dsp/mb) St. Pölten ist eine Stadt, in der die ganze Welt zuhause ist. Gleichzeitig bauen wir an einem Ort in Niederösterreich, in dem es menschlich zugeht. Dass dieser Eindruck nicht täuscht, zeigen nicht zuletzt das Büro für Diversität St. Pölten und „A Wöd Chor“. Beide unterstützen das Bildungshaus St. Hippolyt beim Start in einen bunten Bildungs-Herbst: Lieder, Erzählungen, Gedichte und Interviews illustrieren Biografien von Menschen, die uns staunen lassen.

 

Sankt Pölten, 20.05.2019 (dsp/jh) Mit einer Festveranstaltung im Hippolythaus am Donnerstag beging das Katholische Bildungswerk das 20-jährige Bestehen des Charisma-Seminarprogrammes.

Fotos: Diözese Sankt Pölten

Seiten

Subscribe to RSS - Bildungshaus