Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Bildung

 

St. Pölten, 29.10.2015 (dsp) Mit zwei aktuellen Themen, die viel miteinander zu tun haben, beschäftigte sich der Pastoralrat der Diözese St. Pölten: die aktuelle Flüchtlingssituation und das kommende Heilige Jahr „Jubiläum der Barmherzigkeit“.

Pastoralrat Oktober 2015
 

St. Pölten, 27.10.2015 (dsp) Schörl – wer ist das? Schörl-Pädagogik? Nie gehört! Margarete Schörl (1912-1991) hat ein typisch österreichisches Schicksal: im Ausland gefeiert – in der Heimat vergessen. Vieles, was in der heutigen Kindergartenpädagogik selbstverständlich ist oder gerade wieder entdeckt wird, geht auf die niederösterreichische Pionierin der offenen Kindergartenpädagogik zurück. Doris Kloimstein vom Bereich Familie ist in der Elternbildung tätig und erzählt im Frauensalon, am Dienstag, 27. Oktober um 18.00 Uhr im Café Pusch über Leben, Wirken und Aktualität von M. M. Schörl, die übrigens in St. Pölten begraben ist.

Foto: Margarete Schörl
 

St. Pölten, 14.10.2015 (dsp) Am 20. und 21. Oktober findet im Bildungshaus St. Hippolyt die Tagung „Ephesus als Ort frühchristlichen Lebens“ statt. Organisiert wird sie von der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH), Kooperationspartner sind das Katholische Bildungswerk (kbw) und das Bildungshaus St. Hippolyt. Einer der Referenten der prominent besetzten Tagung wird der Neutestamentler Thomas Söding aus Bochum sein. Im Interview spricht er über die Bedeutung von Ephesus und über die Theologie, die der Epheserbrief enthält. Information und Anmeldung 

 Prof. Dr. Thomas Söding
 

Seitenstetten, 03.10.2015 (dsp) Am Sonntag, den 4. Oktober 2015, 16 Uhr lädt das BildungsZentrum St. Benedikt zum traditionellen Herbstfest ein. „Kräuterpfarrer“ Benedikt Felsinger wird mit einem Vortrag zum Thema „Heilkräuter – Brücken zwischen Schöpfung und Mensch“ den Auftakt zum großen Bodenschwerpunkt machen.

Das Projektteam; v.l.: em. Abt Berthold Heigl, Agnes Scheucher mit Tochter, Josef Penzendorfer, Brigitte Hofschwaiger, Wolfgang Haidin, Lucia Deinhofer, Angela Zemanek-Hackl und Bürgermeister Johann Spreitzer
 

St. Pölten, 23.09.2015 (dsp) Die Diözese St. Pölten lud ihre Priester und Ständigen Diakone (mit den Nachnamen S-Z) zur traditionellen Fortbildungswoche in das Bildungshaus St. Hippolyt (21-25. September). Die Geistlichen beschäftigen sich dabei mit "zentralen Texten des Zweiten Vatikanischen Konzils in ihrer pastoralen Bedeutung für heute".

Priesterfortbildungswoche in der Diözese St. Pölten
 

Gaming – Wieselburg, 26.08.2015 (dsp) Die 20. Sommerakademie veranstaltete die Katholische Arbeitnehmer/innenbewegung der Diözese St. Pölten (KAB) gemeinsam mit der Betriebsseelsorge, der Arbeiterkammer NÖ und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund von 24. bis 26. August in Gaming. Höhepunkt war ein Betriebsbesuch und ein Festakt in der Brauerei Wieselburg mit Diözesanbischof Klaus Küng.

Betriebsseelsorger Franz Sieder, KAB-Sekretär Erwin Burghofer, ÖGB-Landessekretär Christian Farthofer, AK-NÖ Vizepräsidentin Brigitte Adler, Diözesanbischof Klaus Küng, ÖGB-Bildungssekretär Norbert Staudinger, KAB-Vorsitzender Josef Riegler
 

Zwettl, 25.08.2015 (dsp) Das Bildungshaus Stift Zwettl lädt in den kommenden Monaten zum Veranstaltungsschwerpunkt „Politik und Religionen“. An vier Abenden referieren namhafte Experten. Religionen würden gebraucht und missbraucht, um eigene, gesellschaftliche und staatspolitische Strukturen durchzusetzen und zu verwirklichen. Mit der Veranstaltungsreihe sollen „Probleme benannt und Lösungsansätze denkbar gemacht werden“. Dies seien wichtige erste Schritte für eine Gesellschaft, die Gerechtigkeit und Frieden will.

Foto: Bildungshaus-Mitarbeiter Leopold Wiesenender und Gerlinde Koppensteiner laden zu den vielen Bildungsveranstaltungen im Stift Zwettl
 

St. Pölten, 10.08.2015 (dsp) Das Katholische Bildungswerk (kbw) der Diözese St. Pölten trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Manfred Lang (75). Er war einer der ersten Referenten im kbw (seit 1965) und Nachfolger von Karl Dillinger als Obmann, Lang wirkte somit als zweiter Obmann im kbw der Diözese von 1973 - 1977.

 

Bad Traunstein-Haag-Horn-Tulln, 29.07.2015 (dsp) "Bibellesen bereichert das Leben, hält den Glauben lebendig, gibt Orientierung in den Fragen des Lebens. Die Bibel kann zu einer Lebensbegleiterin werden", betont Hermann Kremslehner vom Katholischen Bildungswerk der Diözese St. Pölten. Mit dem Bibelkurs "Bibel.kompakt" wollen mehrere Experte in den Pfarren Tulln-St. Severin, Horn, Bad Traunstein und Haag an drei Abenden den Zugang zur Heiligen Schrift erleichtern.

Theresa Lang und Willi Erber
 

Seitenstetten, 21.07.2015 (dsp) Das Stift Seitenstetten war die fünfte und jüngste Station der Exkursionsreihe in die Stifte der Diözese St. Pölten anlässlich des „Jahes der Orden“. Organisiert wird die Veranstaltung vom Katholischen Bildungswerk und von der Theologisch-Philosophischen Hochschule St. Pölten. Im Mostviertler Stift stellten P. Laurentius Resch, Altabt Johannes Gartner und Künstlerpater Martin Mayrhofer die Regel des Ordensgründers Benedikt und das Stift näher vor.

Künstlerpater Martin Mayrhofer mit Abt Petrus Pilsinger

Seiten

Subscribe to RSS - Bildung