Nikolaus
 
 

Bildung

 

St. Pölten, 01.10.2013 (dsp) Franzen aufgepasst: Das St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt lud dazu ein, sich küntlerisch mit den großen heiligen Namenskollegen auseinanderzusetzen. Im Rahmen des Kunstprojekts „Unsere Heiligen - www.unsere-heiligen.com“ suchte das Bildungshaus St. Hippolyt in diesem Jahr ausschließlich Männer mit dem Vornamen Franz, die sich künstlerisch mit Franz von Assisi, Franz Jägerstätter, Franz von Sales oder Franz Xaver beschäftigen. Ab dem 4. Oktober, dem Gedenktag des heiligen Franz von Assisi, sind diese Werke im Bildungshaus St. Hippolyt zu sehen.

Hiphaus – alles Franz
 

St. Pölten, 24.09.2013 (dsp) Um die niederösterreichischen Katholiken über den Hinduismus zu informieren, präsentierte Hindu-Priester Bimal Kundu einen Materialkoffer im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. „Hinduismus und christliche Religionen haben viele Gemeinsamkeiten“, so seine Gattin, Chrstina Kundu, Generalsekretärin der Hinduistischen Religionsgemeinschaft Österreichs.

Materialkoffer soll besser über Hindu-Religion informieren
 

Amstetten, 21.09.2013 (dsp) Das Katholische Bildungswerk (kbw) der Diözese St. Pölten stellte ihre neuen Bildungsangebote für die Pfarren vor.

Katholisches Bildungswerk präsentierte umfangreiches Angebot
 

St. Pölten, 17.09.2013 (dsp) Bei der Priesterfortbildungswoche der Diözese St. Pölten diskutieren rund 50 Priester eine Woche lang mit renommierten Referenten im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt über Texte des Zweiten Vatikanischen Konzil.

Texte des Zweiten Vatikanums Thema der Priesterfortbildungswoche
 

St. Pölten, 11.09.2013 (dsp) Unter dem Motto „It´s worth trying – sei dabei“ bekommen alle 6.000-7.000 Jungkatholikinnen und Jungkatholiken einen Veranstaltungsgutschein in der Höhe von 20 Euro. Die Aussendung in jungem Design geht an jene, bei denen erstmals der Kirchenbeitrag fällig wird. Dieser kann für viele Bildungsangebote in Jugendhäusern, Pfarre oder Diözese eingelöst werden.

Diözese schenkt Jungkatholiken Veranstaltungsgutschein
 

Seitenstetten, 10.09.2013 (dsp) „Singen, Spielen, Bewegen, die Eltern miteinander ins Gespräch bringen, … das macht die Arbeit in der Eltern-Kind-Gruppe so spannend und lustvoll“, so Anita Nussmüler von der Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Diözese St. Pölten. Um dafür gut gerüstet zu sein, bietet die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Diözese St. Pölten in Kooperation mit dem NÖ Familienreferat und dem Seitenstettner Bildungshaus St. Benedikt ein Ausbildungsseminar für all jene an, die Gruppen begleiten oder überlegen, dies in Zukunft zu tun.

Fit für die Eltern-Kind-Gruppe - neuer Kurs in Seitenstetten
 

Amstetten, 09.09.2013 (dsp) Interview mit Elmar Kuhn, Generalsekretär von Christian Solidarity International. Er macht gemeinsam mit der Pfarre Amstetten Herz Jesu am 17. September (19:30 Uhr) darauf aufmerksam, dass über hundert Millionen Christen verfolgt und diskriminiert werden.

Hundert Millionen Christen werden verfolgt und diskriminiert
 

Seitenstetten, 29.08.2013 (dsp) Wider das Vergessen – gemeinsam mit Österreichischen Gedenkdienst führte das Seitenstettner Bildungszentrum St. Benedikt eine Studienfahrt ins ehemalige Vernichtungslager Auschwitz durch.

Vernichtungslager Auschwitz: „Nicht begreifbar, was dort passiert ist!“
 

Seitenstetten, 07.06.2013 (dsp) Damit die Gräuel und die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen werden, organisiert das Seitenstettner Bildungszentrum St. Benedikt vom 21. bis 24. August eine Bildungsreise ins ehemalige KZ Auschwitz.

Logo BildungsZentrum St. Benedikt
 

St. Pölten, 24.04.2013 (dsp) „Heute fehlt unserer Gesellschaft der Bildungskanon.

Seiten

Subscribe to RSS - Bildung