Bildung

 

St. Pölten, 7.5.2020 (dsp/mb) Covid-19 zeigt uns: Eltern brauchen Unterstützung. Sie müssen für Krisen gerüstet sein – im Umgang mit Kindern, im Umgang mit Mehrfachbelastungen (auch auf engem Raum), im Umgang mit ihren eigenen Ressourcen, im Umgang mit sich selbst und ihrem Partner. Gerade in einer Krise wird auf altbewährte Rituale zurückgegriffen, aber es werden auch neue entwickelt – z.B. die Balkonkonzerte, das Anzünden von Kerzen zu bestimmten Gebetszeiten. Wir erkennen, dass Rituale auch stimmig sein müssen, sonst werden sie nicht angenommen oder bestehen nicht.

Arbeitende Mutter, Bilder: ABI
 

St. Pölten, 31.3.2020 (dsp/mb) Gerade jetzt, wo wir daheim als Familie sehr viel Zeit miteinander verbringen, ist ein respektvoller und liebevoller Umgang zwischen Eltern und Kindern besonders wichtig. Dafür bietet das „Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich“ online eine gute Hilfestellung an. Die Katholische Elternbildung unterstützt und begleitet Eltern in ihren Aufgaben als Erziehende. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern, eine gute Kommunikationsbasis, sowie der respektvolle und liebevolle Umgang miteinander, stehen dabei im Vordergrund.

Elternbildung
 

Ein virtuellen Museumsbesuch in Corona-Zeiten

St. Pölten, Vatikan, 26.3.2020 (dsp/mb) Die vatikanischen Museen vom heimischen Sofa aus erkunden? Das ist möglich dank sieben virtueller Rundgänge. Sie sind für Smartphones, PC oder Tablet verfügbar, auf der offiziellen Internetseite www.museivaticani.va

Screenshot Vatican Museum Homepage
 

St. Pölten, 23.1.2020 (dsp/kb) Im laufenden Schuljahr 2019/20 besuchen insgesamt 74.727 Schülerinnen und Schüler einen der 286 katholischen Schulstandorte in Österreich. Das entspricht einem Plus von 849 Schülerinnen und Schülern oder 1,15 Prozent im Vergleich zum vergangenen Schuljahr. Insgesamt wachsen die Schülerzahlen aber konstant: Seit dem Schuljahr 2014/15 verzeichnen die katholischen Privatschulen ein Plus von 6,25 Prozent bei ihren Schülerinnen und Schülern.

Schülerzahlen in Privatschulen wachsen
 

St. Pölten, 7.11.2019 (dsp/mb) Das Seminarprogramm des katholischen Bildungswerkes St. Pölten wird künftig von Verena Rathner-Böck geleitet. Sie löst Erwin Lasslesberger ab, der nach 10 Jahren erfolgreicher Gestaltung und Weiterentwicklung des Seminarprogrammes in Teilpension geht.

Verena Rathner-Böck
 

St. Pölten / Mautern 24.9.2019 (dsp/mb) Mautern und das neue Pfarr- und Kulturzentrum Severin-Stadl zeigtensich vergangenen Samstag von der sonnigen Seite und boten damit beste Rahmenbedingungen für den Präsentationstag 2019 des Katholischen Bildungswerkes der Diözese St. Pölten. <--break->

Bild v. l. n. r.: BWL Marianne Czamutian, Mag. Josef Hiebaum, Mag.a Angela Lahmer-Hackl, Mag. Benjamin Buhr, Mag.a Michaela Hofer, PAss. Christina Hinterleitner, Gerald Danner, Waltraud Köberl.
 

St. Pölten, 23.9.2019 (dsp/mb) Die Katholische Frauenbewegung (kfb) startet im Herbst mit einem neuen Schwerpunktthema, dass die kfb zwei Jahre lang begleiten wird: einmischen.mitmischen.aufmischen. Es geht darum, sich aktiv einzubringen, mitzumischen, Spuren zu hinterlassen und Eigenverantwortung zu übernehmen im persönlichen Leben sowie in Kirche, Gesellschaft und Welt. Das ist unser Auftrag als Christinnen und Christen in der Welt von heute.

kfb-Frauentag
 

3-teilige Workshopreihe im Seitenstettner Schacherhof


St. Pölten, Seitenstetten, 17.9.2019 (dsp/mb) Im Schacherhof findet im Herbst eine dreiteilige Workshopreihe mit dem Titel I AM FUTURE statt. Ziel der drei Samstage am 21.9., 19.10. und 23.11. ist es, mit Profis aus den Bereichen Tun, Glauben und Fragen ins Gespräch zu kommen und sich persönlich weiterzuentwickeln.

Footprint (Foto: JH Schacherhof)
 

Ein fantastischer Abend zum Saisonstart im Bildungshaus St. Hippolyt

St. Pölten 17.9.2019 (dsp/mb) Mit einem spannenden, abwechslungsreichen Abend mit berührenden Statements von Menschen mit Migrationshintergrund und Musik vom WÖDCHOR startete das Bildungshaus St. Hippolyt in die neue Bildungssaison.

Foto Diözese St. Pölten (v.l.n.r.).: Kevin Marks, Zeidar Esmurzieva (Inguschetien), Rabah Bzz (Syrien, Idlib), Karl Tanzberger (Diversity Büro), Rektor Gottfried Auer, GR Birgit Becker, Direktor Erich Wagner-Walser, Mozhdeh Setudeh (Iran), Pfarrer Emeka Emeakaroha, GR Mirsada Zupani, Bürgermeister Matthias Stadler, Ilse Knell (Diversity Büro).
 

HiphausWeltenBummeln 2019 – Geschichten und Lieder aus aller Welt

 

St. Pölten, 11.9.2019 (dsp/mb) St. Pölten ist eine Stadt, in der die ganze Welt zuhause ist. Gleichzeitig bauen wir an einem Ort in Niederösterreich, in dem es menschlich zugeht. Dass dieser Eindruck nicht täuscht, zeigen nicht zuletzt das Büro für Diversität St. Pölten und „A Wöd Chor“. Beide unterstützen das Bildungshaus St. Hippolyt beim Start in einen bunten Bildungs-Herbst: Lieder, Erzählungen, Gedichte und Interviews illustrieren Biografien von Menschen, die uns staunen lassen.

Seiten

Subscribe to RSS - Bildung