Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Betriebsseelsorge

 

Heidenreichstein, 26.06.2014 (dsp) Unter dem Motto „Wir bringen Menschen zu Menschen!“ ist die Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel seit Kurzem am Solartaxi Heidenreichstein beteiligt. Als "Homebase" dafür wurde unter Mitarbeit von Menschen ohne Arbeitsplatz und von Mitarbeitern der geschützten Werkstätte Tagesstätte „Zuversicht“ ein Solarpavillon errichtet. Es handelt sich um eine einzigartige Kunstinstallation. Jetzt wurde es im Rahmen des Viertelsfestivals unter Anwesenheit vieler Interessierter und Gäste aus der ganzen Umgebung Heidenreichstein feierlich eröffnet. P. Josef Brand segnete das Bauwerk, in der Nacht wurde die Lichtinstallation in Betrieb genommen.

Betriebsseelsorge Heidenreichstein verwirklichte einzigartige Kunstinstallation
 

St. Pölten, 23.06.2014 (dsp) Das 22. „Fest der Begegnung“ brachte wieder Tausende Menschen verschiedener Nationen zusammen. Hauptorganisator war wieder Sepp Gruber von der Betriebsseelsorge Traisental, der betont: „Das multikulturelle Straßenfest mit Gruppen und Organisationen aus vielen Ländern war ein wirkliches Fest der Begegnung, des Kennenlernens durch Musik, Tanz, Folklore, Essen und auch Gespräche. So gab es auch wieder die Möglichkeit, mit 'lebenden Büchern', also interessanten Menschen aus aller Welt zu reden."

Betriebsseelsorge organisierte großartiges „Fest der Begegnung“ in und für St. Pölten
 

St. Pölten, 12.06.2014 (dsp) Ziel des „Fests der Begegnung“ am 20. und 21. Juni in St. Pölten ist es, Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Herkunft in St. Pölten zu fördern. Damit wollen Betriebsseelsorger Sepp Gruber und sein Team zu einem besseren Verständnis und dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Religionen beizutragen. In den letzten Jahren kamen immer Tausende Menschen zu diesem Fest.

 

St. Pölten, 05.05.2014 (dsp) Der Verein "Südwind Entwicklungspolitik NÖ, St.Pölten" (vormals ÖIE) arbeitet seit 30 Jahren in St. Pölten und dem westlichen NÖ für entwicklungspolitische Bildung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Südwind kooperiert weiters mit Kommunen, um die Hintergründe der weltweiten Ungleichheit und Ungerechtigkeit aufzuzeigen. Mitgründer waren die entwicklungspolitischen Initiativen von Katholischer Frauenbewegung, Katholischer Jugend sowie Caritas.

Diözese St. Pölten feiert mit bei Benefizkonzert: 30 Jahre „Südwind NÖ“
 

Lilienfeld, 29.04.2014 (dsp) Die Betriebsseelsorge lädt am Samstag, 3. Mai, um 11:30 Uhr zur Bergmesse auf der Hinteralm/Traisnerhütte in Lilienfeld.

 

St. Pölten, 17.02.2014 (dsp) Die Betriebsseelsorge Traisental in der St. Pöltner Schneckgasse freut sich über einen neuen Meditationsraum. Bei der Segnung sagte Diözesanbischof Klaus Küng, dass diese spirituelle Oase zu einem Ankerplatz des Glaubens werden solle.

Bischof Küng segnete Meditationsraum in der Betriebsseelsorge Traisental
 

St. Pölten, 11.02.2014 (dsp) Die Betriebsseelsorge Traisental organisiert im Juni im St. Pöltner Stadtmuseum die Ausstellung „50 Jahre GastarbeiterInnen in St. Pölten und Auswirkungen heute“. Organisator Sepp Gruber bittet um Mithilfe: „Wir sind noch auf der Suche nach interessanten Fotos, Filmen, Zeitungsartikeln und anderen historischen Erinnerungen aus den 60-iger und 70-iger Jahren von und mit „GastarbeiterInnen“, die in die Schau Eingang finden werden.“

Betriebsseelsorge Traisental initiiert Ausstellung „50 Jahre Gastarbeiter in St. Pölten/Österreich“
 

Heidenreichstein, 22.01.2014 (dsp) „Endlich kann ich auch dabei sein!“ In Heidenreichstein gebe es keinen Grund mehr ausgeschlossen zu sein, so Betriebseelsorger Karl Immervoll. Seit Kurzem fährt Österreichs erstes Solartaxi: Zwei mit Elektromotor betriebene Fahrzeuge befördern um zwei Euro oder „Waldviertler“ (Regionalwährung) pro Einzelfahrt an sechs Tagen die Woche jeden Fahrgast in jede beliebige Richtung von Haus zu Haus.

Heidenreichstein: Betriebsseelsorge ermöglicht Österreichs sauberstes Gemeindetaxi
 

St. Pölten, 02.12.2013 (dsp) Unter dem Motto „I feel the spirit“ veranstaltet die Betriebsseelsorge Traisental am Freitag, 6. Dezember, im EKZ St. Pölten (Adolf-Schärf-Straße 9) einen Gospelabend.

 

Heidenreichstein, 07.10.2013 (dsp) Seit 30 Jahren setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel für Arbeitende und Arbeitssuchende in der strukturschwachen Region ein. Mit zahlreichen Projekten und Initiativen haben Leiter Karl Immervoll und seine Frau Ulrike die Arbeitswelt im Waldviertel gefördert und immer wieder auf soziale Probleme aufmerksam gemacht. Nun feierte das Team der Betriebsseelsorge aus Hauptamtlichen und zahlreichen Ehrenamtlichen im Volksheim von Heidenreichstein das Jubiläum mit Freunden, Förderern und Mitstreitern.

Mag. Karl Immervoll, Mag. Ulrike Immervoll, Generalvikar Prälat Mag. Eduard Gruber, Direktor Dr. Sepp Winklmayr

Seiten

Subscribe to RSS - Betriebsseelsorge