Bischof beim Minitag 2019
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt
 
 

Benefiz

 

Neumarkt, 21.05.2018 (dsp) Ehrgeiz und versprühte Lebensfreude erinnerten an Don Camillo gegen Peppone: In Neumarkt/Ybbs wurde das Jubiläum „25 Jahre Hochwürden & Co.“ mit einem Benefizspiel gegen den FC Amtshaus gefeiert. Das Hochwürden-Team besteht aus Priestern und kirchennahen Persönlichkeiten, jenes vom FC Amtshaus aus Bürgermeistern und Gemeinderäten. Das Spiel endet vor 700 Zuschauern mit 4:4. Der Bitte von Bischof Klaus Küng wurde entsprochen: „Bitte verletzt Euch nicht!“ Er zeigte sich stolz, dass das Team schon so lange besteht. Motiviert hat sich das Team zu Beginn mit einem dreifachen ehrfurchtsvollem „Halleluja“.

Hochwürden & Co vs FC Amtshaus in Neumarkt
 

Neumarkt, 07.05.2018 (dsp) Seit 25 Jahren engagiert sich das Diözesanteam „Hochwürden & Co.“ auf dem Fußballplatz. In 90 Spielen gegen Politiker, Mitbrüder und Prominenten-Teams haben die Fußballer bisher rund 180.000 Euro Reingewinn erspielt. Mit einem Benefizspiel am Pfingstmontag, 21. Mai, 16 Uhr, in Neumarkt/Ybbs wird dieses Jubiläum gefeiert. „Hochwürden & Co.“ setzt sich aus Priestern und Nicht-Priestern zusammen, Kapitän ist Franz Richter, Pfarrer von Krems-St. Veitl. Gegner am 21. Mai ist der FC Amtshaus, das Team setzt sich aus Bürgermeistern und Gemeinderäten aus Niederösterreich zusammen.

"Hochwürden & Co." feiert am Pfingstmontag das 25-Jahr-Jubiläum mit einem Benefizmatch in Neumarkt/Ybbs
 

St. Pölten, 13.10.2017 (dsp) Scheinbar wertlose Münzen und Geldscheine aus den letzten Urlauben sammelt jetzt die Katholische Männerbewegung (KMB). Dieses Urlaubskleingeld wird über Partner wieder zu Geld gemacht. Damit werden zwei konkrete Sozialprojekte unterstützt.

KMB-Mitarbeiter Michael Scholz und Doris Weixelbraun
 

Sonntagberg, 23.09.2017 (dsp) Bei Abt Petrus Pilsinger stapeln sich Bücher, Gutscheine, Geräte, Gemälde und Fußball-Tickets: Mehr als 200 Preise verlost der Verein „Basilika Sonntagberg“ im Rahmen des Michaelikirtags am Sonntag, 1. Oktober, im Wallfahrtsort Sonntagberg. Der Erlös kommt der Revitalisierung der Basilika zugute. Die Lose sind nach den drei Messen sowie auf dem Kirtag ab 8 Uhr erhältlich, ein Tombola-Los kostet zwei Euro.

Foto: Die ersten Preise für die „Sonntagberger Tombola“ am Michaelisonntag, 1. Oktober, sind im Stift Seitenstetten eingetroffen. Hauptpreis ist ein Thermenurlaub in Bad Schönau. Am Bild: Gastmeister Pater Andreas Tüchler und Abt Petrus Pilsinger (r.).
 

St. Pölten-Brescia, 19.06.2017 (dsp) Zwei Niederlagen musste Österreichs Priesternationalmannschaft gegen die Teams aus Italien und Ungarn einstecken: Am Sonntag verloren die kickenden Priester unter der Führung des Ybbser Pfarrers Hans Wurzer 0:4 gegen die Azzurri; es handelte sich um ein Freundschaftsspiel zur Vorbereitung auf die Priester-Fußball-Europameisterschaft, die 2018 in Brescia stattfinden wird. Bereits am Pfingstmontag hatten die Österreicher ein Match gegen "Lieblingsgegner Ungarn" mit 2:5 verloren.

Italien vs Österreich
 

Ybbs, 03.06.2017 (dsp) Der Kapitän der österreichischen Priesternationalmannschaft, Johann Wurzer, hofft am 5. Juni auf viele Schlachtenbummler aus Österreich: Um 18.00 Uhr spielt unsere Nationalmannschaft in Szeged gegen Ungarn. Der Pfarrer von Ybbs erinnert daran, dass das "im echten Fußball immer wahre Klassiker waren". Wurzer bedankt sich auch bei den österreichischen Fans, die immer wieder mitreisen: „Wir spüren, dass uns viele die Daumen halten!“ Am Sonntag, 18. Juni um 19.00 Uhr wird in Brescia gegen Italien gekickt, um so auch gleich Werbung für die Priester-EM 2018 dort zu machen. Der Erlös kommt Erdbebenopfern in der Region zugute.

 

St. Pölten, 26.01.2017 (dsp) Über 100 Pfarren werden heuer wieder an der „Aktion Familienfasttag“ der Katholischen Frauenbewegung der Diözese (kfb) teilnehmen. Bei den Benefizsuppenessen in der Fastenzeit wird eine köstliche Suppe aufgetischt – und ein Schnitzl bezahlt. Dazu gibt es jetzt Vorbereitungstreffen, auch die weltweiten Frauenprojekte werden vorgestellt.

In Prinzersdorf startete der Reigen an "Vorbereitungstreffen zur Aktion Familienfasttag".
 

St. Pölten-Pottenbrunn, 02.08.2016 (dsp) Der Sportverein SKVg Geberit Pottenbrunn feiert am nächsten Wochenende sein 90-jähriges Bestehen und lädt daher zu den Pottenbrunner Sporttagen. Einer der Höhepunkte ist das Benefizspiel der österreichischen Priesterfußballnationalmannschaft gegen die Ärzte-Auswahl "Hippolyt Docs". Beginn des Matches ist am Sonntag, 7. August, um 17:00 Uhr.

Pfarrer Sabinus und die Mitglieder der österreichischen Priesterfußballnationalmannschaft hoffen auf viele Zuschauer beim Benefizfußballspiel gegen die Ärzte am Sonntag, 7. August, um 17 Uhr auf dem Sportplatz St. Pölten-Pottenbrunn
 

St. Valentin, 12.11.2014 (dsp) Es gibt Weinpfarrer, Bierpfarrer, Kräuterpfarrer … die Kirche hatte aber noch keinen Kabarettpfarrer. Herbert Reisinger, ein gebürtiger Krummnußbaumer, ist seit etwa einem Jahr Pfarrer in Langenhart (Gemeinde St. Valentin). Bei seiner 40er-Feier hat er im Vorjahr den Pfarrsaal von Amstetten St. Stephan mit seinen Pointen zum Beben gebracht. Jetzt wurde der liebevolle Druck immer größer: Er muss weitermachen!

 

Rabenstein, 08.09.2014 (dsp) Die vielen, vielen Fans freuten sich beim Kick Hochwürden & Co. vs Ärze über gleich zwölf Tore. „Für jeden der 12 Apostel wurde somit ein Tor erzielt“, meinte Team-Manager Michael Scholz von der Priesterauswahl scherzhaft. Eine Riesenfreude hatten Ortspfarrer P. Leonhard Obex und Veranstalter Pastoralassistent Gregor Bernkopf: „Mit dem Reingewinn können wir die insgesamt mehr als 200.000 Euro teure Renovierung des Pfarrheimes vorantreiben.“

Trotz riesiger Fanunterstützung: Priester verloren in Rabenstein Kick gegen Ärzte

Seiten

Subscribe to RSS - Benefiz