Amt

 

Der Zisterzienserpater und Rektor der "Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz", Pater Karl Wallner, wird neuer Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Österreich. Die vatikanische "Kongregation für die Evangelisierung der Völker" traf diese Entscheidung, die am 1. September wirksam wird, am Freitag. Pater Karl Wallner folgt damit auf Monsignore Leo-M. Maasburg, der seit Februar 2005 als Nationaldirektor die Missio in Österreich leitet.

P. Karl Wallner und P. Leo Maasburg
 

Unter großer Anteilnahme der Gläubigen seiner Diözese sowie zahlreicher offizieller Vertreter von Land, Politik, Kirche und Ökumene wurde der Linzer Altbischof Ludwig Schwarz am Sonntag im Rahmen eines Festgottesdienstes im Linzer Mariendom und einer anschließenden Agape verabschiedet.

 
 

Der Dresdner Bischof Heiner Koch (60) soll neuer Berliner Erzbischof werden. Das Berliner Domkapitel habe aus einer vatikanischen Dreierliste ("Terna") mit der erforderlichen Mehrheit für Koch als neuen Erzbischof von Berlin gestimmt, wie die KNA berichtet. 

 
 

Das Grazer Domkapitel hat am Mittwochnachmittag den bisherigen Generalvikar Heinrich Schnuderl zum Diözesanadministrator ernannt, wie die Diözese Graz-Seckau bekanntgab. Die Wahl war notwendig geworden, nachdem Papst Franziskus Mittwochmittag den Rücktritt von Bischof Egon Kapellari angenommen hatte. Eine Bestätigung der Wahl Schnuderls von Seiten des Vatikan ist laut Kirchenrecht nicht erforderlich.

 
 

In wenigen Tagen endet die mittlerweile 33-jährige Amtszeit von Bischof Egon Kapellari.

 
 

Der französische Kurienkardinal Jean-Louis Tauran (71) ist von Papst Franziskus zum "Camerlengo der Heiligen Römischen Kirche" ernannt worden. Damit käme ihm nach einem Ausscheiden des Papstes aus dem Amt durch Tod oder Rücktritt bis zur Wahl eines Nachfolgers eine maßgebliche Rolle im Vatikan zu. Der Camerlengo (Kämmerer) ist etwa für die Vorbereitung der Papstwahl im Konklave und die Verwaltung der päpstlichen Güter während der sogenannten Sedisvakanz zuständig.

 
 

Papst Franziskus hat eine Kommission zum Schutz von Minderjährigen vor sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche eingesetzt. Wie der Vatikan am Samstag mitteilte, ist unter den Mitgliedern des neuen Gremiums auch ein Missbrauchsopfer aus Irland.

 
 

Seitenstetten, 25.04.2013 (dsp) Abt Petrus Pilsinger hat einen Monat nach seiner Amtsübernahme P. Laurentius Resch zum neuen Prior des Benediktinerstiftes Seitenstetten ernannt. P.

 

Seitenstetten, 21.03.2013 (dsp) Bei einem Festgottesdienst wurde P. Petrus Pilsinger offiziell in sein Amt als Abt des Stifts Seitenstetten eingeführt. Er bekam von P.

 

Seitenstetten, 09.02.2013 (dsp) „Die Grundlage für meine neue Aufgabe als Abt ist das Vertrauen auf Gott, auf die Mitarbeiter und auf meine bisherige Lebenserfahrung“, sagte der neue Abt des Stifte

Seiten

Subscribe to RSS - Amt