Allerheiligen

 

NÖ, 31.10.2013 (dsp/KAP) In der Zeit rund um Allerheiligen und Allerseelen wird in vielen Menschen die Erinnerung an den Tod eines geliebten Menschen wach, auch die eigene Vergänglichkeit wird bewusst. Dabei soll der Gedenktag Allerseelen am 2. November auch Trost, Heilung und Hoffnung geben. Das kirchliche Leben bietet verschiedene Formen des Gedenkens und Miteinander-Betens. Wer - nicht nur - in dieser Zeit über Gottesdienste hinaus Begleitung braucht, kann sich an die vielen seelsorglichen kirchlichen Einrichtungen wenden.

NÖ: Seelsorgliche Begleitung zu Allerheiligen und Allerseelen

Allerheiligen - Allerseelen

Wir sind über den Tod hinaus in Liebe und Gebet mit Menschen verbunden. Unsere Freunde und Freundinnen im Himmel nennen wir "Heilige".

FriedhofsstimmungFoto: Stock

Seiten

Subscribe to RSS - Allerheiligen