10 Tage für die Bibel

 

Gedanken für den Tag auf Ö1

St. Pölten, 20.9.2021 (dsp/mb) Weihbischof Anton Leichtfried spricht in dieser Woche die Gedanken für den Tag auf Ö1 um 6 Uhr 56 über die österreichische Bibel-Fest-Woche. Die Bibel ist nach wie vor das meistverkaufte Buch der Welt. Als „Buch der Bücher“ wird sie gerne bezeichnet, ist sie doch regelrecht eine Bibliothek von Büchern, verfasst von sehr vielen Autoren, entstanden im Laufe eines langen Zeitraums: durch Überlieferungsprozesse und Zusammenstellung von Schriften. Die Sammlung der Heiligen Schriften zu der uns heute bekannten Bibel wurde im 3. Jahrhundert nach Christus abgeschlossen.

 

Ich will dem HERRN singen in meinem Leben, meinem Gott singen und spielen, solange ich da bin. (Ps. 104,33)

St. Pölten, 13.9.2021 (dsp/mb) Die Diözese St. Pölten veranstaltet zum zweiten Mal vom 24. September bis 3. Oktober „10 Tage für die Bibel“. 34 Veranstaltungen an verschiedenen Orten in der Diözese laden ein, sich von bibilischen Texten und Motiven inspirieren zu lassen – es wird ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten.

Bibel im Bibelgarten der "Garten Tulln"
 

Vom 24. September bis 3. Oktober wird Österreich zehn Tage lang zum "Land der Bibel" - Veranstaltungen vor Ort und Online-Events aus Österreich und Südtirol bieten vielfältiges Programm

Österreich, St. Pölten, 30.07.2021 (KAP/dsp/mb) Die Bibel einmal anders entdecken: Das soll bei der "Bibel-Fest-Woche" von 24. September bis 3. Oktober in Österreich und Südtirol möglich werden. Als Höhepunkt und zum Abschluss der drei "Jahre der Bibel" wird es zehn Tage lang biblische Impulse unter dem Motto "Für jeden gibt es einen Zugang zur Bibel" geben. Pfarren, Schulen und andere Einrichtungen und Personen werden eingeladen, in dieser Zeit eigene Veranstaltungen rund um die Bibel zu initiieren.

Im Bibelgarten Tulln
 

Musik & Kabarett mit „Anleitung zur biblischen Inkompetenz“

St. Pölten, Seitenstetten, 25.9.2020 (dsp/mb) Im Rahmen der 10 Tage für die Bibel in der Diözese finden an den verschiedensten Orten Veranstaltungen dazu statt.  So auch am 29. September 2020 um 19:30 Uhr im Stift Seitenstetten.

 

St. Pölten, 14.9.2020 (dsp/mb) „Was ist die Bibel?“ fragt Karin Hintersteiner, Referentin der Fachstelle Bibelpastoral der Diözese St. Pölten, in der Broschüre „10 Tage für die Bibel“, die die Veranstaltungsreihe vom 25. September bis 4. Oktober begleitet. „Vielstimmig sind die Antworten auf die scheinbar einfache Frage, was die Bibel ist“, so Hintersteiner zu dem am häufigsten übersetzten Buch weltweit, „es ist Glaubensbuch, Gebetbuch und Glaubensgrundlage für Judentum und Christentum. Sie ist aber auch Weltliteratur, Weltkulturerbe, Inspiration für Schriftstellerinnen und Schriftsteller, MusikerInnen und KünstlerInnen aller Sparten. Sie ist Heilige Schrift für über 2,2 Milliarden Menschen und in manchen Ländern verboten.“

Bibel im Olivenbaum
Subscribe to RSS - 10 Tage für die Bibel