"Will Beitrag leisten für ein gutes Klima und Miteinander"

"Als Weihbischof möchte ich im Besonderen da sein für die Priester und die Mitarbeiter in der Diözese. Ich will meinen Beitrag leisten für ein gutes Klima und Miteinander, damit wir als Kirche die Sendung für die Menschen hier bei uns gut erfüllen", sagte der designierte Weihbischof von St. Pölten, Dr. Anton Leichtfried Freitagvormittag in einer Pressekonferenz mit Diözesanbischof DDr. Klaus Küng. Wie Bischof Küng mitteilte, beabsichtigt er den neuen Weihbischof zum Bischofsvikar für die Priester Aus- und Fortbildung zu ernennen. Leichtfried solle in Zukunft ganz im Sinne einer gewissen Kontinuität auch Regens des Priesterseminars bleiben. Auf seine Mithilfe setzt Küng auch bei der Ausarbeitung und Umsetzung des neuen Pastoralkonzeptes ("das wird uns in den nächsten Jahren sicherlich beschäftigen"), sowie bei diversen bischöflichen Tätigkeiten wie Pfarrvisitationen und Firmungen. Küng: "Ich bin eigentlich sehr froh, dass ich ihn bekommen habe."
Diözesanbischof Klaus Küng im Originalton(mp2, 921Kb, 39s)

Anton Leichtfried:
"Kultur des Evangeliums" fördern

Der designierte Weihbischof Anton Leichtfried sagte, er wolle seinem Auftrag gemäß im Besonderen für die Priester und Mitarbeiter in der Diözese da sein: "Ich will meinen Beitrag leisten für ein gutes Klima und Miteinander, damit wir als Kirche die Sendung für die Menschen hier bei uns gut erfüllen. Die Sendung für unser Bundesland, unsere Bezirke, unsere Städte und Dörfer. Im Sinne einer Kultur des Evangeliums sollen sich so Gerechtigkeit, Frieden, Vertrauen immer mehr ausbreiten bei uns."
Der designierte Weihbischof Anton Leichtfried im Originalton
(mp2, 921Kb, 39s)

Wie schon bisher in seinem Leben vertraue er weiterhin auf die Führung und Hilfe Gottes. "Überwältigend, sehr bewegend und berührend" seien die vielen positiven Reaktionen gewesen, die er in den ersten Stunden und Tagen seiner Ernennung bekommen habe, sagte Leichtfried. Er gehe mit Vertrauen an seine neue Aufgabe heran. Einen Termin für die Bischofsweihe gibt es noch nicht.

Der designierte Weihbischof über den Priestermangel, die Situation im diözesanen Priesterseminar, seine Anliegen und die Dankbarkeit für sein Leben.
Hier lesen sie mehr...