Suchbewegungen nach Gott

"Suchbewegungen nach Gott" ist der Titel des neu erschienenen Buches von Univ. Prof. DDr. Johann Reikerstorfer und dem Rektor der Hochschule St. Pölten, Prof. Dr. Josef Kreiml. Es beinhaltet die Vorträge, die im Rahmen der Ringvorlesung an der Hochschule der Diözese St. Pölten im Studienjahr 2005/06 gehalten wurden. "Die Suchbewegungen nach Gott stehen nicht unkritisch dem heutigen Trend neuer Ausdrucksformen des 'Religiösen' wie dem semantisch breit gestreuten Spektrum der 'Respiritualisierung' unserer Lebenswelten gegenüber", schreiben die Herausgeber im Vorwort. Diese Suchbewegungen rechnen vielmehr mit der "provozierenden Kraft der biblischen Gottesrede", die zum Wurzelgrund des europäischen Geistes gehört und die gerade heute wieder neu gefragt ist. So stellt gerade das zusammenwachsende Europa mit seinem Pluralismus der Kulturen und Religionen für das Christentum eine neue Herausforderung dar.

Das Buch mit 227 Seiten enthält Beiträge von 15 Theologen, unter ihnen P. Ildefons Fux, P. Gottfried Glassner, Johann Krammer, Josef Kreiml, P. Josef Lackstätter, P. Pius Maurer, Johann Baptist Metz, Klaus Müller, Johann Reikerstorfer, Josef Spindelböck, Michael Stickelbroeck, H. Ambrosius Straka, Wolfgang Treitler, Sr. Martha Zechmeister und Erich Zenger.

Das Buch ist im Verlag Peter Lang, Frankfurt / Main erschienen und ist um 29,80 Euro (plus Versandkosten) im Buchhandel sowie im Sekretariat der Hochschule, 3100 St. Pölten, Wienerstraße 38 (Tel. 02742/352792-21) erhältlich.

Das Buch ist der 5. Band in der Reihe Religion, Kultur, Recht. (ISBN-10: 3-631-55842-2)

Zur Philosophisch-Theologischen Hochschule