„Sei so frei – für ein Dach über dem Kopf“

„Sei so frei für ein Dach über dem Kopf“ lautet das Motto der Adventsammlung, die am 2. oder 3. Adventsonntag in allen heimischen Pfarren und Ordensgemeinschaften durchgeführt wird. Tausende Mitglieder der Katholischen Männerbewegung (KMB) tragen diese Aktion durch ihr ehrenamtliches Engagement in den Pfarren mit. Mit den Spenden aus dieser wichtigsten Adventsammlung für Entwicklungszusammenarbeit in Österreich unterstützt die KMB heuer Projekte für Straßenkinder in Kolumbien.
„Weihnachten ist ein besonderes Fest für alle Kinder in Österreich. Diese Freude können viele Kinder auf der ganzen Welt nicht haben“, erklärt Josef Muhr von der KMB der Diözese St. Pölten. „Mit unserem Adventkalender möchten wir Sie einladen, den Alltag der Kinder an anderen Plätzen der Welt kennen zu lernen.“ In Kolumbien arbeitet seit vielen Jahren Padre Gabriel Mejia und setzt sich für Straßenkinder ein. Seine Häuser haben viele Kinder aus der Armut und Drogensucht befreit. Aus diesem Grund wurde er heuer mit dem Romeropreis der KMB geehrt.

Das Team von Padre Gabriel arbeitet dort wo die Kinder anzutreffen sind: Auf der Straße, unter Brücken und Torbögen. Ein Team von geschulten Sozialarbeiterinnen, Psychologen und Therapeuten geht auf die Kinder zu und lädt sie ein, in eines der Heime zu kommen. Dort haben sie ein Dach über dem Kopf, erhalten eine warme Mahlzeit und können sich duschen. Das Wichtigste ist jedoch: Es wird mit den Kindern gearbeitet, versucht mit ihnen gemeinsam ein neues Lebensprojekt zu entwerfen, sie Einzuschulen. Ein Prozess wird gestartet der ein Ziel hat: Sie von der Straße und den Drogen wegzubringen.

Die Aktion „Sei so frei“ ist 1995 auf Initiative der KMB aus der Aktion „Bruder in Not“ (gegründet 1961) entstanden und wird von dieser begleitet und gemeinsam mit den Pfarren durchgeführt. „Sei so frei“ unterstützt Partnerorganisationen in Afrika und Lateinamerika in ihrem Bemühen um Verbesserung ihrer Lebensbedingungen und um soziale Veränderungen sowie beim Aufbau gerechter Strukturen.
Mit den Spenden aus der Adventsammlung investiert die Aktion „Sei so frei“ in sinnvoller und zielorientierter Weise in eine gerechtere Zukunft – somit werden Spenden zu Investitionen, die nachhaltige Veränderungen in Menschen und Gesellschaften bewirken. Unsere Partner und Partnerinnen kennen die Sorgen und Nöte der Menschen aus eigener Erfahrung. Auch dadurch ist gewährleistet, dass die Früchte der Zusammenarbeit den tatsächlich Bedürftigen zugute kommen.

SEI SO FREI-Spendenkonto:PSK 2.400.110, BLZ 60.000, Kennwort „Dach über dem Kopf“